Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Alle Kategorien

Eine in der Fachzeitschrift „The Lancet Respiratory Medicine“ veröffentlichte Studie zu COVID-19 sorgt aktuell für großes Aufsehen. Demnach soll der Wirkstoff Budesonid, der in vielen Asthma-Medikamenten, konkret in Inhalatoren, enthalten ist, im Frühstadium einer SARS-CoV-2-Infektion dazu beitragen, die Zeit bis zur Genesung zu verkürzen und schwere Verläufe zu verringern. Doch Expertinnen und Experten warnen vor zu hohen Erwartungen. Um eine breite Anwendung zu empfehlen, sei diese Studie nicht aussagekräftig genug, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. (DGP) in einer gemeinsamen Stellungnahme mit der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) und der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI).

Autor: PM DGP, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Ludger Klimek, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Diagnose Diät

Eine Zöliakie, kann nur bei glutenhaltiger Diät diagnostiziert werden, auch wenn das bei Betroffenen kurzfristig zu emotionalen- und körperlichen Beschwerden führen kann. Warum die Zöliakiediagnoseunter glutenfreierDiätnicht möglich ist, erklärt Stefanie Metty, Diätassistentin und Fachberaterin Allergologie (DAAB) aus Schwabach bei Nürnberg im Video.

Autor: Stefanie Metty, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Irene Brandenburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Nach Impfungen gegen Corona bzw. Covid-19 mit dem Vakzin von AstraZeneca sind Fälle von Thrombosen, genauer "Hirnvenenthrombosen" aufgetreten. Ein wichtiges körperliches Anzeichen dieser Impfkomplikation ist eine Stauungspapille, eine Schwellung des Sehnervs, die durch eine Untersuchung des Augenhintergrundes zu erkennen ist. Wer nach einer Impfung mit AstraZeneca unter ungewöhnlich lang andauernden Kopfschmerzen leidet und zu den Risikogruppen gehört, sollte daher sicherheitshalber einen Augenarzt aufsuchen. Dazu rät die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG).

Autor: PM DOG, www.mein-allergie-portal.de | Weiterlesen
Autor: Irene Brandenburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen