Allergenspezifische/Orale Immuntherapie

Blog Foodreich Glutenfrei vegan

Für alle, die nicht nur nach glutenfrei, sondern auch vegan und gesund schlemmen wollen, ist „Foodreich“ eine gute Empfehlung. Ob „Süßes“, „Salziges“, „Brote“ oder „Flüssiges“ – bei Foodreich gibt es Rezeptideen für jeden Geschmack. Dabei sorgen kreativ arrangierte Food-Bilder dafür, dass die kleinen Köstlichkeiten auch „ins rechte Licht“ gerückt werden. Mit MeinAllergiePrtal sprach Bloggerin Joana Sonnhoff darüber, wie sie aus ihren Rezepttipps eine Augenweide macht.

Autor: S. Jossé/Joana Sonnhoff, www.mein-allergie-portal.com | 16.08.2018 Weiterlesen
Eosinophile Ösophagitis diagnostizieren behandeln

Die eosinophile Ösophagitis (EoE) ist eine allergisch bedingte chronische Entzündung der Speiseröhre, die zu erheblichen Schluckbeschwerden führt. Oft dauert es lange, bis die richtige Diagnose gestellt wird. MeinAllergiePortal sprach mit PD Dr. med. Oliver Bachmann, Oberarzt an der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der medizinischen Hochschule Hannover über das Thema: Eosinophile Ösophagitis: Wie diagnostizieren, wie behandeln?

Autor: S. Jossé/O. Bachmann, www.mein-allergie-portal.com | 15.08.2018 Weiterlesen

Im August 2018 erhielten die ersten Therapieallergene, die gemäß der Therapieallergene-Verordnung (TAV) überprüft worden waren, in Deutschland eine Zulassung. Sie sind zur Behandlung von Allergien gegen Pollen von Birke und weiteren frühblühenden Bäumen zugelassen. Die 2008 in Kraft getretene Verordnung schafft einen rechtlichen Rahmen, die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit von Therapieallergenen zur Behandlung von häufigen Allergien zu gewährleisten. Da viele dieser Produkte als nicht zugelassene Individual­rezepturen auf dem Markt sind, hatten sich Experten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) seit 2005 darum bemüht, eine solche Verordnung zu etablieren, mit der diese Produkte verbindlich im Rahmen eines Zulassungsverfahrens auf Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit geprüft und einer Zulassung zugeführt werden müssen.

Autor: PM PEI, www.mein-allergie-portal.com | 13.08.2018 Weiterlesen

Stuttgart, 06.08.2018 – Bereits ein achtel Gramm Weizenmehl kann bei Menschen, die von Zöliakie betroffen sind, zu einer Entzündung des Dünndarms und zu schwerwiegenden Beschwerden führen. Weizen enthält das Klebereiweiß Gluten, welches Zöliakiebetroffene aufgrund einer Glutenunverträglichkeit lebenslang strikt meiden müssen. Da Betroffenen selbst kleinste Krümel schaden, muss nach der Diagnose der komplette Haushalt auf den Kopf gestellt werden, um Kontaminationen mit Gluten zu vermeiden und eine sichere glutenfreie Zubereitung zu gewährleisten. Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) gibt Tipps für einen glutenfreien Haushalt und zeigt auf, wo in der eigenen Küche Gefahren lauern.

Autor: PM DZG, www.mein-allergie-portal.com | 13.08.2018 Weiterlesen
Husten Kind harmlos

Ein Husten kann sich bei kleinen Kindern sehr dramatisch anhören. Viele Eltern sind deshalb sehr besorgt, wenn ihr Kind hustet. In vielen Fällen ist ein Husten bei Kindern aber normal und völlig harmlos. MeinAllergiePortal sprach mit Priv.-Doz. Dr. Ernst Rietschel, Leiter des Schwerpunktes Pädiatrische Pneumologie und Allergologie in der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Köln über: Husten beimKind? Wann ist der Husten harmlos?

Autor: S. Jossé/E. Rietschel, www.mein-allergie-portal.com | 01.08.2018 Weiterlesen
Erdbeeren Tomaten Sorte Allergenpotenzial

Kribbeln im Mund, geschwollene Lippen, ein Engegefühl im Hals – diese Symptome des oralen Allergiesyndroms können auftreten, wenn Pollenallergiker Tomaten oder Erdbeeren essen. Allerdings berichten Allergiker immer wieder, dass ihre Reaktionen auf ein Nahrungsmittel durchaus unterschiedlich stark ausfallen. Ein Forscherteam der Technischen Universität München wollte deshalb wissen, ob es in Bezug auf das Allergenpotential Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten gibt. MeinAllergiePortal sprach mit Elisabeth Kurze (M.Sc.) über ihre Studien1)2) und die Frage, ob beim Allergenpotenzial von Erdbeeren und Tomaten die Sorte entscheidet!

Autor: S. Jossé/E. Kurze, www.mein-allergie-portal.com | 30.07.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.