Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie Allgemein

DigiPat 2021 digitaler Patiententag Allergien

Erstmals findet am 20. März 2021 der DigiPat statt - der digitale Patiententag zu Allergien und Erkrankungen mit allergischer Komponente. MeinAllergiePortal möchte so dazu betragen, möglichst viele Menschen möglichst umfassend über ihre Erkrankung, deren Pathomechanismen, moderne Möglichkeiten der Diagnose und die aktuellen Therapieoptionen zu informieren. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung durch den Ärzteverband Deutscher Allergologen e. V. (AeDA) statt und ist kostenfrei. Hochkarätige Experten informieren über die neusten Erkenntnisse und stehen für Fragen zur Verfügung. Hier melden Sie sich kostenfrei an!

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2021

Der MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award startet am 16. Januar 2021. Bewerben können sich für den Preis, der bereits zum sechsten Mal vergeben wird, alle, die medizinisch korrekte und hilfreiche Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Auch nicht-allergisch bedingte Hauterkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. Differenzialdiagnosen werden eingeschlossen. Dies gilt für "online"-Projekte ebenso wie für "offline"-Projekte. Bewertet werden die Einreichungen durch ein hochrangiges Expertengremium.

Autor: S. Jossé, www.mein-alergie-portal.com | Weiterlesen

Zu den schweren allergischen Reaktionen auf COVID-19 Impfstoffe liegt nun eine Stellungnahme von EAACI - ARIA vor. EAACI steht für "European Academy of Allergy and Clinical Immunology". ARIA ist eine Initiative,deren Fokus auf den Zusammenhängen zwischen der allergischen Rhinitis und Asthma liegt. ARIA steht für "Allergic Rhinitis und its Impact on Asthma".

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona Allergische Reaktion Impfstoff

Nach der positiven Beurteilung des COVID-19 Impfstoffes BNT162b2 von BioNTech wird auch in Deutschland nach Weihnachten mit den Impfungen begonnen werden. Bereits in den ersten Impftagen wurden in Großbritannien und USA jedoch schwere allergische Reaktionen gemeldet, die inzwischen für erhebliche Verunsicherung unter den geschätzt 105 Millionen Allergikern in der EU geführt haben, von denen allein 24 Millionen in Deutschland leben. Die Deutschen Allergie-Gesellschaften äußern sich in einer gemeinsamen Stellungnahme zu den Risiken für Allergiker durch die Impfung und mögliche vorbeugende Maßnahmen [1].

Autor: PM AeDA, DGAKI, GPA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergiepatienten FDP Nationale Strategie Allergien

Allergiepatienten in Deutschland sind nicht immer gut versorgt. Das gilt auch für die Prävention. Menschen mit Allergien, aber auch mit nicht allergisch bedingten Unverträglichkeiten, finden oft lange nicht die richtigen Ansprechpartner für Diagnose und Therapie. Die bestehenden Versorgungslücken werden von den allergologischen Fachgesellschaften DGAKI, GPA und AeDA seit Jahren angemahnt. Nun hat die FDP-Fraktion im Bundestag das Thema aufgegriffen und fordert eine umfassende nationale Strategie gegen Allergien. In einem Antrag für den Bundestag ruft sie die Bundesregierung auf, spätestens sechs Monate nach Verabschiedung des Antrags ein „Gesamtkonzept zur Vermeidung und Behandlung von Allergien“ vorzulegen. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Wieland Schinnenburg (FDP), Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, über die Initiative.

Autor: S. Jossé/W. Schinnenburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona-Lockdown Social Distancing Gehirn

Das Jahr 2020 ist geprägt vom Corona-Lockdown. Um die Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu vermeiden gilt Social Distancing als Mittel der Wahl. Dass das einen Einfluss auf das Wohlbefinden hat, bleibt wohl keinem verborgen. Aber könnten die durch die Corona-Maßnahmen verursachte Isolation auch das Gehirn verändern? Das hat ein internationales Forschungsteam am Max-Planck-Institut für Hirnforschung anhand von Zebrafischen untersucht, die isoliert oder zusammen mit Artgenossen aufgezogen wurden. MeinAllergiePortal sprach mit Studien-Erstautor Lukas Anneser über seine hochinteressanten Forschungsergebnisse und die Sonderrolle von Pth2.

Autor: S. Jossé/L. Anneser, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen