Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie Allgemein

images/Autoren/meinallergieportal.jpg

Menschen mit Vorerkrankungen tragen ein höheres Risiko, sich mit dem neuen Coronavirus SARS-Covid-2 zu infizieren und die Lungenerkrankung COVID-19 zu entwickeln. Viele fragen sich deshalb, welche Vorerkrankungen genau gemeint sind und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Auch stellt sich für Viele die Frage, wie sie zukünftig mit der Einnahme von Medikamenten oder mit aktuell laufenden Therapien umgehen sollen. MeinAllergiePortal greift diese Fragen auf und stellt Informationen bereit. In unserem Coronavirus-Update finden Sie alles auf einen Blick.

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Coronavirus Allergiker

Menschen mit Vorerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko an COVID-19 zu erkranken. Ob Allergien zu diesen Vorerkrankungen zählen, ob Allergie-Medikamente das Risiko einer Coronavirus-Infektion erhöhen und wie man Allergiesymptome von den Symptomen einer Coronavirus-Infektion unterscheiden kann, darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité-Universitätsmedizin in Berlin und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) im Interview: Coronavirus: Sind Allergiker gefährdet?

Autor: S. Jossé/M. Worm, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM Deutschen Lungenstiftung, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Coronavirus Angst Infektion Arzt

Im Zuge der Corona-Pandemie herrscht keine Normalität mehr in unserem Alltag und vieles gerät aus der Bahn: Besuchte man bislang den Arzt mit der Hoffnung, gesund zu werden durch eine entsprechende Therapie oder gesund zu bleiben durch bewusste Vorsorge, so fürchten sich nun viele davor, durch einen Arztbesuch erst richtig krank zu werden. So begab sich sogar unsere Bundeskanzlerin selbst durch einen Arztbesuch in Gefahr, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Es stellt sich also die Frage, wann ein Arztbesuch aktuell wirklich notwendig ist und in welchen Fällen Patienten darauf verzichten können und sollten. Welche Arztbesuche sind tatsächlich dringend, welche können vorerst verschoben werden? Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Coronavirus? Angst vor Infektion? Wann soll man zum Arzt gehen?“ klärt Prof. Stefan Zielen, Leiter des Schwerpunktes Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitäts-Klinikums Frankfurt, diese Fragestellung auf.

Autor: Prof. Stefan Zielen, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM www.lungenaerzte-im-netz.de, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Coronavirus Mortalitätsrate

Die Großeltern wohnen mit im Haus und für die Kinderbetreuung ist gesorgt: Was lange als ideales Modell für viele Familien galt, ist in der Coronakrise gefährlich: Die beiden Ökonomen Prof. Dr. Moritz Kuhn und Prof. Dr. Christian Bayer von der Universität Bonn haben über verschiedene Länder hinweg die Rolle von Sozialstrukturen mit Letalitätsquoten bei COVID-19-Infektionen verglichen. Ergebnis: Je mehr Erwerbstätige mit ihren Eltern zusammenleben, desto höher ist der Anteil der Corona-Toten am Anfang der Epidemie.

Autor: PM Universität Bonn, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.