Skip to main content
- Anzeige -
- Anzeige -

Allergie allgemein

Die Allergiewelle rollt schon seit Jahren, Mediziner sprechen bereits von der “Volkskrankheit Allergie”. Dabei ist wichtig zu wissen: Eine Allergie kommt nicht immer allein. Die sogenannten “atopischen Erkrankungen” treten oft gemeinsam auf. Wissenswertes zu Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie von Allergien ist unter “Allergie: Was ist das?” zusammengefasst.

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zu allgemeinen Allergiethemen finden Sie hier:

20 Jahre Allergologie im Kloster: Neues zu Diagnostik & Therapie

20 Jahre „Allergologie im Kloster wurden am 3. und 4. Mai 2024 im Kloster Eberbach in Eltville im Rheingau gefeiert. Beim etablierten Treffpunkt für Allergologen, allergologisch arbeitende Mediziner und MFA wurde den rund 1400 Teilnehmern ein ganz besonders spannendes Programm und viel Neues zu Diagnostik und Therapie präsentiert. Zudem wurde dem renommierten britischen Allergologen Prof. Dr. med. Stephen R. Durham der AeDA Immunotherapy Award verliehen. Auch in diesem Jahr war MeinAllergiePortal Medienpartner.

| S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com

Update Allergologie - Immunologie: Was ist neu?

Der neueste Stand zu aktuellen Themen der Allergologie und klinischen Immunologie wurde den Teilnehmern der Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage am 16. und 17. Februar 2024 präsentiert. Der Fokus der interdisziplinären Fachkonferenz lag auf praxisrelevanten Diagnostik- und Therapieempfehlungen und neuen Erkenntnissen aus der Forschung. MeinAllergiePortal war als Medienpartner vor Ort und berichtet über die neusten Erkenntnisse aus Allergologie und Immunologie.

| S.Jossé, www.mein-allergie-portal.com

Deutscher Allergiekongress 2023: Ein Blick in die Zukunft

Einen ausgesprochen spannenden Kongress durften die über 1.200 Teilnehmer des 18. Deutschen Allergiekongresses - DAK vom 14. bis 16. September 2023 in Bonn erleben. Unter der Ägide der Präsidenten Dr. Marcus Joest und Norbert Mülleneisen war ein Kongressprogramm entstanden, das in vielerlei Hinsicht neue Wege ging. So wurden Berichte zu High End-Forschungsergebnissen zu Therapien, bei denen ein immer früheres Eingreifen in das Krankheitsgeschehen im Fokus stand, durch viel Praxis ergänzt. Zum Beispiel in Form der AllergoExperience-Demos in der Fachausstellung, bei denen wichtige allergologische Maßnahmen „Hands-on“ ausprobiert werden konnten. MeinAllergiePortal war auch dieses Mal wieder als Medienpartner dabei.

| S.Jossé,www.mein-allergie-portal.com

CFS: Wie kommt es zum chronischen Fatigue-Syndrom?

Das Chronische Fatigue-Syndrom (CFS) wird oft in einem Atemzug mit der Myalgischen Enzephalomyelitis (ME) genannt. Oft wird auch die englische Bezeichnung „Chronic Fatigue Syndrome“ verwendet oder beide Begriffe werden zu ME/CFS zusammengefasst. Es gibt viele Vorurteile gegenüber dieser Krankheit. Viele Menschen, auch Ärzte, stellen sich darunter einfach einen Zustand von chronischer Müdigkeit vor. Die Beschwerden werden bagatellisiert, die Betroffenen in die psychische Schublade gesteckt. Dabei handelt es sich um eine schwere komplexe Autoimmun-Erkrankung. Viele Funktionen des Körpers sind betroffen. Dazu zählen beispielsweise der Energiestoffwechsel und auch das Immunsystem als zentrale Komponente, weshalb es auch zu neuen Allergien oder Veränderung bestehender Allergien kommen kann, aber auch zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten und ähnlichem. Das chronische Fatigue-Syndrom muss klar von der Fatigue abgegrenzt werden, die im Rahmen anderer Grunderkrankungen auftritt.

| A. Eger, mein-allergie-portal.com

Alternative Heilmethoden bei Allergien, geht das?

Auch bei Allergien wünschen sich viele Patienten alternative Heilmethoden. Die Gründe für den Wunsch nach alternativen Heilmethoden sind vielfältig. Manche befürchten bei den klassischen Medikamenten Nebenwirkungen, andere sehen „zu viel Chemie“ grundsätzlich skeptisch. Alternative Heilmethoden hingegen werden mit „Natur“ assoziiert, aber helfen sie auch? Und: Sind sie wirklich frei von Nebenwirkungen? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Christian Hentschel, Allergologe, Psychotherapeut, Allgemeinmediziner und Experte für Naturheilverfahren in Düsseldorf.

| S. Jossé/C. Hentschel, www.mein-allergie-portal.com

Allergie – was ist das?

Allergien werden immer häufiger. Das gilt für Kinder, aber auch für Erwachsene. Sie können selbst im hohen Alter noch Allergien entwickeln. Wann spricht man eigentlich von einer Allergie? Kennt man die Ursachen? Wie zeigen sich die Symptome? Wie wird die Diagnose gestellt und welche Therapien stehen aktuell zur Verfügung? Erfahren Sie mehr in diesem MeinAllergiePortal-Überblick. Alles über Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapie. 

 

| Dr. med. Susanne Meinrenken, Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier, Angela Balatoni, Prof. Dr. med. Thilo Jakob, www.mein-allergie-portal.com

Allergien dank molekularer Allergologie verhindern?

Molekulare Allergologie? Viele denken dann zuerst an die molekulare Allergiediagnostik. Was tatsächlich dahintersteckt und welche Möglichkeiten sich für die Allergie Therapie bieten, ist schon weniger bekannt. Dabei besteht hier das Potenzial, dass sich Allergien sogar verhindern lassen. Darüber sprach MeinAllergiePortal bei der Fachkonferenz Allergologie im Kloster mit Prof. Dr. med. Rudolf Valenta, Universität Wien, Department für Mikrobiologie, Immunbiologie und Genetik.

| S.Jossé/ R. Valenta, www.mein-allergie-portal.com

Biologika bei Asthma, Neurodermitis, Urtikaria, Nasenpolypen

Bei bestimmten chronischen Erkrankungen kann ein größerer Behandlungserfolg erzielt werden, indem gezielt in die immunologischen Prozesse des Körpers eingegriffen wird. Eine Medikamentengruppe, mit der das geschieht, wird Biologika genannt. Biologika sind Proteine, die rekombinant, d.h. gentechnisch, hergestellt werden. Meistens handelt es sich dabei um Antikörper. Die Herstellung ist aufwendig und teuer. Die Haupteinsatzgebiete von Biologika sind Erkrankungen mit autoimmuner Beteiligung, aber auch im Rahmen der Krebstherapie und nach Organtransplantation kommen Biologika zum Einsatz. Sind Biologika auch bei Allergien eine sinnvolle Therapieoption? Was ist verfügbar für die Behandlung von Asthma, Neurodermitis, Nasenpolypen, Urtikaria und Angioödemen?

| Dr. med. Anna Eger, Prof. Dr. med. Margitta Worm, PD Dr. med. Sabine Altrichter, Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Prof. Dr. med. Christian Taube, Prof. Dr. med. Thomas Werfel, www.mein-allergie-portal.com

Gewichtszunahme ohne Grund? Was hilft bei Übergewicht?   

Viele Menschen kämpfen gegen Übergewicht und das oft nicht erfolgreich. In der Regel wird das auf „zu viel Essen“ zurückgeführt, aber das ist nicht immer der eigentliche Grund. Was Viele nicht wissen, ist, dass es „Dickmacherfallen“ gibt, die eine Gewichtzunahme regelrecht fördern. Dann nimmt man zu, obwohl man nicht viel isst. Was hilft wirklich, bei einer Gewichtszunahme ohne Grund? Was muss man beachten, wenn man abnehmen will, und was hilft gegen Übergewicht? Das erklärt Dr. med. Constanze Storr, Ernährungs- und Allgemeinmedizinerin, Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München und Autorin des Buches „Die geheimen Dickmacher“, für MeinAllergiePortal.

| S. Jossé/C. Storr, www.mein-allergie-portal.com

Allergie und Vitamine A, D und E: Welche sind wichtig?

Vitamine haben einen erheblichen Einfluss auf das Immunsystem. Bei Allergien ist das Immunsystem gestört. Es stellen sich deshalb viele Fragen: Welche Rolle spielen Vitamine, insbesondere die Vitamine A, D und E bei Allergien? Welche Mechanismen liegen zugrunde? Gibt es eine Möglichkeit, das Immunsystem mit Vitaminen zu modulieren bzw. zu stärken? Kann man so Allergietherapien effizienter machen? Hierzu wird viel geforscht. MeinAllergiePortal sprach darüber mit Dr. rer. nat. Karin Hufnagl, interuniversitäres Messerli Forschungsinstitut, in Kooperation zwischen Vetmeduni Vienna und Medizinischer Universität Wien.

| S. Jossé/ K. Hufnagl, www.mein-allergie-portal.com

Allergie bei Kindern: Was ist das?

Auch Kinder sind vor Allergien nicht gefeit. Manche Allergieformen können sich schon bei kleinen Kindern oder sogar Babys bemerkbar machen. Wie häufig sind Allergien bei Kindern? Wie äußern sie sich, wie behandelt man und wie kann man Kinder davor schützen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

| Irene Brandenburg, www.mein-allergie-portal.com

Wie erkennt man eine allergische Reaktion?

Laufende Nase, geschwollene Augen, Hautausschlag, plötzliche Atemnot, Kreislaufkollaps – alle diese Symptome können vielfältige Ursachen haben. Eine dieser Ursachen ist möglicherweise eine allergische Reaktion. Sie kann leicht ausfallen, aber auch lebensbedrohlich werden. Was ist eine allergische Reaktion und wie entsteht sie? Woran kann man eine allergische Reaktion erkennen und was kann bzw. muss man im Notfall tun?

| Dr. med. Anna Eger, www.mein-allergie-portal.com

Allergie durch Wohnung und Büro?

Auch in der Wohnung oder im Büro kann es zu einer Allergie kommen. Ursache sind Schadstoffe und Allergene, die aus den unterschiedlichsten Quellen kommen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier, Direktor des Instituts für Allergieforschung an der Charité in Berlin und Vorsitzender der Europäischen Stiftung für Allergieforschung ECARF über ein unterschätztes Risiko.

| S. Jossé/T.Zuberbier, www.mein-allergie-portal.com

Immunglobuline: Was ist das?

Immunglobuline! Dieser Begriff taucht häufig auf, wenn von Allergien die Rede ist und viele fragen sich, was das ist. Was versteht man unter Immunglobulinen, welche es gibt und welche Funktion haben sie? Das erklärt Dr. med. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, für MeinAllergiePortal.

| S. Jossé/ M. Hilka, www.mein-allergie-portal.com

Entzündung: Wie hilft antientzündliche Ernährung?

Kann eine antientzündliche Ernährung dabei helfen, die Entzündung, auch als Inflammation bezeichnet, zu lindern? Patienten, die an entzündlichen Erkrankungen leiden, stellen sich diese Frage. Zu einer Entzündung kommt es bei zahlreichen Erkrankungen. Ob Allergie, Asthma, Zöliakie, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa oder rheumatoide Arthritis, stets spielen Entzündungen eine Rolle. Wie genau beeinflussen Nahrungsmittel das entzündliche Geschehen? Welche Rolle spielt Arachidonsäure beim Inflammations-Prozess? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Olaf Adam, Präsident der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin in Freiburg und Physiologikum der LMU München.

| S. Jossé/O. Adam, www.mein-allergie-portal.com

Ernährungsberatung Allergien & Unverträglichkeiten

Nach der Diagnose bestimmer Allergien stellt sich manchmal auch die Frage nach der Ernährung. Ebenso herrscht oft Unsicherheit bei den Betroffenen, wenn eine nicht allergisch bedingte Nahrungsmittelunverträglichkeit festegestellt wurde. Eine Ernährungsberatung zu finden, die sich speziell mit Allergien oder Intoleranzen auskennt, ist aber oft schwierig. Deshalb haben wir mit der folgenden Liste eine Auswahl unserer Interviewpartenr zusammengestellt (in alphabetischer Reihenfolge), die zu diesen Erkrankungen beraten, oft auch online. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt diese Liste zur Ehrnährungsberatung bei Allergien und Unverträglichkeiten nicht.

| Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse

Multiple Allergie: Wer ist ein polyvalenter Allergiker?

Eine Allergie kommt nicht immer allein – manche Menschen werden gleich von mehreren Allergien geplagt. Man spricht dann von multiplen Allergien. Diese sogenannten „polyvalenten Allergiker“ sind ganz besonders geplagt, denn die Allergien können sich zum einen an verschiedenen Organsystemen zeigen, wie Haut, Schleimhaut, Lunge oder Darm. Zum anderen können die allergischen Symptome auch über einen langen Zeitraum hinweg, sogar ganzjährig, auftreten, weil es ständig zum Kontakt mit einem relevanten Allergen kommt. Welche Risiken bergen unbehandelte multiple Allergien, was kann man tun und welche Rolle spielt die spezifische Immuntherapie bei der Behandlung?

| A. Eger, mein-allergie-portal.com

Typ-2-Entzündung bei Allergie: Was ist das?

Ob Allergien, Asthma, Neurodermitis oder chronische Nasennebenhöhlenentzündung mit Nasenpolypen, all diese Erkrankungen gehen mit einer Typ-2-Entzündung einher und all diese Erkrankungen sind chronisch. Die Behandlung dieser Erkrankungen fokussiert in der Regel immer noch hauptsächlich auf die jeweiligen Symptome. Dabei ist längst bekannt, dass chronische Erkrankungen, die mit einer Typ-2-Entzündung einhergehen, das ganze Leben stark belasten können, und dann kann es zu einem Typ-2-Overload kommen. Was genau ist eine Typ-2-Entzündung oder Typ-2-Inflammation bei Allergien?

| S. Jossé, mein-allergie-portal.com

Allergien, Unverträglichkeiten, Psyche?

Ist es die Psyche, wenn man Symptome hat, die einer Allergie oder Unverträglichkeit gleichen? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn sie unspezifische Symptome haben. Psychische Belastungen, sei es am Arbeitsplatz oder im Privatleben, zeigen sich nicht immer sofort. Man weiß heute, dass körperliche Beschwerden, auch Magen-Darm-Probleme, die Folge von überhöhtem Druck und ungelösten Konflikten sein können. So kann es vorkommen, dass die Symptome, von denen man glaubte, sie seien von Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten ausgelöst, eine ganz andere Ursache haben. MeinAllergiePortal sprach mit Dipl oec. troph. Sonja M. Mannhardt, Gesundheitsmanagement, Schliengen.

| S. Jossé / S. Mannhardt, www.mein-allergie-portal.com

Luftfilter bei Allergie? Sind Luftreiniger für Allergiker sinnvoll?

Luftreiniger sollen bei Allergie auf Hausstaubmilben oder Tierhaare helfen. Allergiker stehen dann aber vor der Frage: Was bringt so ein Luftfilter? Sind die Symptome dann tatsächlich verschwunden? Und welches ist der beste Raumluftfilter für Allergiker? Prof. Dr. Jeroen Buters, vom Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM), Technische Universität & Helmholtz Zentrum München hat das untersucht.1) Im Gespräch mit MeinAllergiePortal berichtet er von den Ergebnissen.

| S.Jossé/J. Buters www.mein-allergie-portal.com