Allergie Allgemein

Precision Medicine“, auch als „personalisierte Medizin“ oder „Präzisionsmedizin“ bezeichnet, ist ein zentrales Thema beim 12. Deutschen Allergiekongress 2017. Gemeint ist mit „Precision Medicine“ die Möglichkeit, Patienten präzise entsprechend ihres individuellen Krankheitsbildes zu therapieren. Wie können Allergologen die “Precision Medicine“ schon heute einsetzen? MeinAllergiePortal sprach mit Kongresspräsident Prof. Ludger Klimek, Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie Wiesbaden und Präsident des Ärzteverbands Deutscher Allergologen (AeDA) e.V. darüber, warum „Precision Medicine“ ein Top-Thema beim DAK 2017 ist.

Autor: S. Jossé/L. Klimek,www.mein-allergie-portal.com | 04.09.2017 Weiterlesen
15 Internationales Paul Ehrlich Seminar

Allergien nehmen kontinuierlich zu, fast jeder dritte Deutsche leidet unter einer allergischen Erkrankung. Eine Volkskrankheit, deren Bekämpfung die intensive Zusammenarbeit aller Akteure erfordert. Das Internationale Paul-Ehrlich-Seminar (IPES), das vom 06. bis 09. September 2017 in Bad Homburg stattfindet, hat sich dabei zum internationalen Forum der klinischen Allergologie entwickelt. Experten aus der klinischen Allergologie, pharmazeutischer Industrie sowie Arzneimittel­behörden und -agenturen diskutieren über den aktuellen Stand der Entwick­lungen in Diagnostik und Immuntherapie von Allergien. Veranstalter ist das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mit der weltweit einzigen Fachabteilung für die Prüfung und Zulassung von Test- und Therapieallergenen sowie zulassungsbegleitender Forschung.

Autor: PM PEI, www.mein-allergie-portal.com | 31.08.2017 Weiterlesen

1987 kam die erste hypoallergene (HA-) Säuglingsnahrung auf den Markt – für Kinder mit erhöhtem Allergierisiko ein wichtiger Schritt. Dennoch ist das Thema Allergie heute mindestens so brisant wie damals. Wird sich die Zahl der Allergiker weiter erhöhen? Was kann HA-Nahrung leisten? Welche Möglichkeiten der Vorbeugung empfehlen Experten heute? Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe sprach mit Professor Dr. Monika Gappa und Professor Dr. Lars Libuda vom Forschungsinstitut zur Prävention von Allergien und Atemwegserkrankungen am Marien-Hospital Wesel.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | 30.08.2017 Weiterlesen
Nasenpolypen Polyposis nasi Ursachen Formen

Bei Nasenpolypen denken manche an die „Polypen im Rachen“, die bei Kindern meist problemlos entfernt werden. Allerdings handelt es sich hier um Adenoide und damit um Gaumenmandeln bzw. Gewebewucherungen im Rachenraum. Echte Nasenpolypen, der medizinische Fachbegriff lautet „Polyposis nasi“, hingegen, entstehen durch Wucherungen der Schleimhaut in der Nase und den Nasennebenhöhlen. Sie können erhebliche Ausmaße erreichen und sorgen bei den Betroffenen für unangenehme Beschwerden. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Dr. h.c. Claus Bachert, Klinikchef des Fachbereichs Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Leiter des Upper Airways Research Laboratory, Universität Gent über Nasenpolypen, ihre Ursachen und unterschiedlichen Formen.

Autor: S. Jossé/C. Bachert, www.mein-allergie-portal.com | 28.08.2017 Weiterlesen

"Gemeinsam die Allergologie stärken! Forschung - Fortbildung - Versorgung"  - das ist das Motto des DAK 2017! Im Video skizziert Kongresspräsident Prof. Ludger Klimek, Leiter Zentrum für Rhinologie und Allergologie Wiesbaden und Präsident des Ärzteverbands Deutscher Allergologen (AeDA) e.V., warum Allergologen, allergologisch arbeitende Mediziner und Ernährungstherapeuten den DAK 2017 nicht verpassen sollten.

Autor: S. Jossé/L. Klimek,www.mein-allergie-portal.com | 17.08.2017 Weiterlesen
Deutscher Allergie Kongress 2017

Zum 12. Mal findet vom 05. bis 07. Oktober 2017 der Deutsche Allergiekongress (DAK) statt. Veranstaltungsort ist das historische Kurhaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Ausgerichtet wird der DAK von den drei führenden allergologischen Fachgesellschaften, dem Ärzteverband Deutscher Allergologen (AEDA), der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) und der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI). Die Veranstaltung gilt als Leitevent in der Allergologie für den deutschsprachigen Raum. Was können Kongressbesucher in 2017 erwarten? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit DAK-Kongresspräsident Prof. Dr. Ludger Klimek, Leiter Zentrum für Rhinologie und Allergologie Wiesbaden und Präsident des Ärzteverbands Deutscher Allergologen (AeDA) e.V..  

Autor: S. Jossé/L. Klimek,www.mein-allergie-portal.com | 14.08.2017 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.