Histaminintoleranz

Histaminunverträglichkeit Histaminintoleranz

Die Histaminunverträglichkeit oder Histaminintoleranz wird unter Fachleuten kontrovers diskutiert. Für die Betroffenen ist das eine schwierige Situation, und viele sind verunsichert. Im Vorfeld der 18. AGAS/AGNES-Jahrestagung, einer Fachkreise-Veranstaltung, die am 27. Februar 2021 online stattfinden wird, sprach MeinAllergiePortal mit Dipl.-Oecotroph. Silke Kothe, Elbe Klinikum Buxtehude, darüber, was die Histaminunverträglichkeit so schwierig macht.

Autor: S. Jossé/ S. Kothe, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Diagnose

Bis die Diagnose Histaminintoleranz gestellt werden kann, müssen erst andere Erkrankungen ausgeschlossen werden. Daher ist die Histaminintoleranz auch eine sogenannte Ausschlussdiagnose. Welche Erkrankungen vorher ausgeschlossen werden müssen, und warum die Eliminationsdiät für eine fundierte Diagnose nicht ausreicht, berichtet Frau Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) in München, im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Histaminintoleranz oder nicht? Wie findet man's raus?

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Bewegungsmangel

Bei einer Unverträglichkeit auf Histamin steht besonders die Ernährung der Betroffenen im Fokus. Ursächlich für Bauchprobleme kann aber auch Bewegungsmangel sein. Wie wichtig ausreichende Bewegung für die Darmgesundheit ist berichtet Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) in München, im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Histaminintoleranz? Oder liegt es am Bewegungsmangel?“.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz

Bei einer Histaminunverträglichkeit achten die Betroffenen oft sehr auf eine gesunde bzw. "die richtige Ernährung". Was aber ist "gesund"? Über häufige Missverständnisse und worauf bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährungsweise zu achten ist, berichtet Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) in München, im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Histaminintoleranz? Oder esse ich das Falsche?“.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Essenshäufigkeit

Bauchschmerzen, Blähungen, Krämpfe, diese Symptome kennt man bei einer Histaminunverträglichkeit, beziehungsweise einer Histaminintoleranz. Allerdings treten sie auch bei anderen Erkrankungen auf oder werden schlicht durch das eigene Essverhalten ausgelöst, zum Beispiel durch zu seltene Mahlzeiten. Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Histaminintoleranz: Oder esse ich zu selten!“ erklärt Frau Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) in München, warum auch auf die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag geachtet werden sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Essenshäufigkeit

Viele gehen von einer Unverträglichkeit von Histamin aus, wenn sie von Bauchgrimmen, Durchfällen und Blähungen geplagt werden. Zu diese Symptomen kann es aber auch kommen, wenn das Verdauungssystem überfordert ist. Was Viele nicht wissen: Auch durch zu häufige Mahlzeiten und Snacks zwischendurch kann es zu Bauchproblemen kommen. Deshalb sollte sowohl auf die Nahrungsmittelauswahl, als auch auf die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag geachtet werden. Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Histaminintoleranz? Oder esse ich zu oft?“ beantwortet Frau Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) in München, die Frage, warum das sogenannte Dauersnacking vermieden werden sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.