Beliebte Beiträge

Wenn ein Kind eine Kuhmilchallergie hat, verliert sich diese oft wieder bis das Kind ins Schulalter kommt. In manchen Fällen ist dies aber nicht der Fall. Dann kann die Kuhmilchallergie der Beginn eines allergischen Marsches sein. Auf die Kuhmilchallergie können dann weitere allergische Erkrankungen, wie Neurodermitis, Asthma, Pollenallergien und andere Nahrungsmittelallergien folgen. Ein zentrales Ziel der Allergieforschung ist es, eine Möglichkeit zu finden, in das allergische Geschehen zu einem frühen Zeitpunkt einzugreifen. Dabei ist eine positive Beeinflussung der Darmflora des Kindes durch nützliche Bakterien eine maßgebliche Option. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe und Oberarzt in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn über die Möglichkeiten einer Allergieprävention über die Darmflora bei Kindern mit Kuhmilchallergie.
Autor: S. Jossé/L. Lange Advertorial mit Unterstützung von Nutricia, www.mein-allergie-portal.com | 02.07.2018 weiterlesen
Eine Anaphylaxie ist eine schwere systemische Reaktion, an der mehrere Organsysteme beteiligt sein können. Dazu gehören die Haut, die Schleimhaut, die Atemwege, der Gastro‐Intestinaltrakt und das Herz‐Kreislauf‐System. Aber: Da die Anaphylaxie sich durch eine Vielzahl von Symptomen und in unterschiedlichen Schweregraden zeigen kann, wird sie nicht immer rechtzeitig erkannt – man vermutet eine hohe Dunkelziffer. Das Fatale daran ist: Bleibt die Anaphylaxie undiagnostiziert, erhalten die Patienten kein Notfallset, das jedoch bei einer akuten schweren Anaphylaxie lebensrettend wäre. Das kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Gleichzeitig zeigen jüngste Untersuchungen: Bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen, wie z.B. Asthma und Nahrungsmittelallergien, kommt es tendenziell häufiger zu Anaphylaxien. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité - Universitätsmedizin in Berlin über Anaphylaxie, wer zu den Risikopatienten gehört und neuste Daten aus ihrem Anaphylaxieregister.
Autor: S. Jossé/M. Worm, Advertorial mit Unterstützung von Mylan MEDA Pharma, www.mein-allergie-portal.com | 23.05.2018 weiterlesen
Bauchschmerzen gehören zu den Symptomen, die relativ unspezifisch sind. Sie treten bei vielen Erkrankungen auf und können harmlos sein. Kommt es aber wiederholt zu regelrechten Bauchattacken mit extrem starken Schmerzen, könnte eine ernsthafte Erkrankung die Ursache sein. Viele Betroffene denken zunächst, eine Nahrungsmittelallergie könnte die Symptome verursachen. An die seltene Erkrankung „hereditäres Angioödem“ (HAE) denken die Patienten nicht und oft auch nicht die behandelnden Ärzte, mit gravierenden Folgen für die Patienten. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. habil. Bettina Wedi, Oberärztin und Leitung Dermatologische Tagesklinik, Allergologie, Labor Dermatologie/Allergologie, QM; Vorstandsvorsitz MHH-Allergiezentrum (MHH-AZ) an der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover über das Thema: „Bauchattacken: Nahrungsmittelallergie oder hereditäres Angioödem?“.
Autor: Advertorial mit Unterstützung von CSL Behring, www.mein-allergie-portal.com | 17.04.2018 weiterlesen

Das Krankheitsbild „Histaminintoleranz“ stand im Zentrum des Vortrags, den Prof. Martin Raithel im Rahmen des 124. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im April 2018 in Mannheim hielt. Dabei ging er auch auf Symptome, Diagnose und Therapie der Erkrankung ein. Prof. Dr. med. Martin Raithel ist Internist, Gastroenterologe, Allergologe, Gesundheitsökonom (EBS), Ernährungsmediziner (BLAEK) und Chefarzt der Medizinischen Klinik II des Waldkrankenhauses St. Marien in Erlangen. Ko-Autoren sind Thomas und Ralf Rieker, Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen.

Autor: s. Jossé/M. Raihel/T. Vasilakis/R. Rieker, www.mein-allergie-portal.com | 19.07.2018 weiterlesen

Kribbeln im Mund, geschwollene Lippen, ein Engegefühl im Hals – diese Symptome des oralen Allergiesyndroms können auftreten, wenn Pollenallergiker Tomaten oder Erdbeeren essen. Allerdings berichten Allergiker immer wieder, dass ihre Reaktionen auf ein Nahrungsmittel durchaus unterschiedlich stark ausfallen. Ein Forscherteam der Technischen Universität München wollte deshalb wissen, ob es in Bezug auf das Allergenpotential Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten gibt. MeinAllergiePortal sprach mit Elisabeth Kurze (M.Sc.) über ihre Studien1)2) und die Frage, ob beim Allergenpotenzial von Erdbeeren und Tomaten die Sorte entscheidet!

Autor: S. Jossé/E. Kurze, www.mein-allergie-portal.com | 30.07.2018 weiterlesen

Was ist psychischerStress und wodurch entsteht er? Wie ist Stress in der Medizin definiert? Welche Rolle spielen Katecholamine und Kortison bei akutem Stress? Kann Stress bestimmte Erkrankungen beeinflussen? Diese Fragen beantwortet Dr. Pascal Werminghaus, Facharzt für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde und Allergologe, Oberarzt an der HNO-Klinik am St. Anna Krankenhaus in Wuppertal.für MeinAllergiePortal bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2018!

Autor: Dr. Pascal Werminghaus, www.mein-allergie-portal.com | 12.07.2018 weiterlesen

Haben biologische Komponenten in der Umluft eine adjuvante Wirkung auf Allergene? Diese Frage stellte sich Prof. Dr. Jeroen Buters, Toxikologe am Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM), Technische Universität / Helmholtz Zentrum München, als er seine Studie1) startetet. Was dabei heraus kam war überraschend und könnte das Potenzial haben, den Blick auf die Mechanismen allergischer Reaktionen auf luftgetragene Allergene zu verändern. Beim EAACI 2018 sprach Prof. Buters mit MeinAllergiePortal in München über Gram-negative Bakterien und deren adjuvante Wirkung auf das Allergen der Artemisia-(Beifuß)-Pollen.

Autor: S. Jossé/J. Buters, www.mein-allergie-portal.com | 20.07.2018 weiterlesen

Wie unterscheidet sich die Therapie bei Neurodermitis oder Psoriasis? Es gibt sehr unterschiedliche Therapieansätze! Prof. Dr. med. Knut Schäkel, Leitender Oberarzt an der Universitäts-Hautklinik in Heidelberg erklärt bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2018 für MeinAllergiePortal, wie sich die Therapie bei Neurodermitis und Psoriasis unterscheidet.

Autor: Prof. Knut Schäkel, www.mein-allergie-portal.com | 26.07.2018 weiterlesen

Eine Welt ohne Allergien“ ist das Motto, das die Kongresspräsidenten Prof. Christian Vogelberg und Dr. Lars Lange für den 13. Deutschen Allergiekongress - DAK 2018 gewählt haben. Was visionär klingt, erweist sich angesichts des Programms als sehr real. Den Kongresspräsidenten ist es gelungen, neueste Forschungserkenntnisse in ein praxisorientiertes Angebot umzusetzen, das sowohl für Kliniker als auch für niedergelassene Ärzte wertvolle Informationen liefert. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Vogelberg, Leiter der Abteilung Kinderpneumologie und Allergologie an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden und 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin über das Angebot des DAK 2018, der vom 27. bis 29. September 2018 in Dresden stattfinden wird.

Autor: S. Jossé/C. Vogelberg, www.mein-allergie-portal.com | 24.07.2018 weiterlesen
MeinAllergiePortal wird unterstützt von

InhaltsbereicheWählen Sie eine Kategorie

 
experten
Allergie Experten

Anerkannte Allergologen und speziell ausgebildeten Ernährungsberater in Ihrer Nähe.

Zu den Experten
wiki
Allergie Wiki

Hier finden Sie Wikis, erstellt von Experten/innen zu wichtigen Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Zu den Wikis
news
Allergie News

Hier finden Sie aktuelle Interviews und Artikel zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Zu den News
 
studien
Allergie Studien

Hier finden Sie aktuell laufende Studien zu Allergien, an denen Sie teilnehmen können und auch Kontaktdaten.

Zu den Studien
restaurant
Allergikerfreundliche Restaurants

mit speziellen Angeboten für Menschen mit Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten.

Zu den Restaurants
hotels
Allergikerfreundliche Hotels

die bei Ausstattung und Service Allergikerbedürfnisse besonders berücksichtigen.

Zu den Hotels
 
gruppen
Allergie Selbsthilfegruppen

Private Initiativen zur Selbsthilfe für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten.

Zu den Selbsthilfegruppen
buecher
Allergie Bücher

Publikationen anerkannter Experten/innen zu den vielfältigen Aspekten von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Zu den Büchern
rezepte
Allergie Rezepte

Hier finden Sie leckere verträgliche Rezepte für Allergiker und Intolerante

Zu den Rezepten

 

 

 Treffen Sie MeinAllergiePortal bei diesen Veranstaltungen!

 

 

Grund- und Aufbaukurs Allergologie

grund und aufbaukurs allergologie meinallergieportalGrundlagen und praktische Tipps erhalten die Teilnehmer des Grund- und Aufbaukurses Allergologie. Der Kurs, der zu mehreren Terminen angeboten wird, findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Ludger Klimek und Prof. Dr. med. Oliver Pfaar vom Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden statt.

 

Weitere Informationen zum Kursprogramm finden Sie hier!

 

 

 

 

 

 

 

13. Deutscher Allergiekongress (DAK) 2018

13 deutscher allergiekongress dak meinallergieportalAllergien werden vom 27. bis 29. September 2018 im Fokus stehen, wenn in Dresden der 13. Deutsche Allergiekongress (DAK) stattfindet!

 

Das Motto „Für eine Welt ohne Allergien“ ist ambitioniert. Es zeigt jedoch auch, dass die Organisatoren auf die großen Fortschritte hinweisen wollen, die in der Allergologie in den letzten Jahren erreicht wurden, sowohl bei der Diagnose als auch bei der Therapie. So soll denn der DAK 2018 sowohl einer Bestandsaufnahme dienen, als auch die Möglichkeit bieten, gemeinsam Visionen für die Zukunft zu entwickeln!

 

Verantwortlich für das Programm zeichnen die drei deutschen allergologischen Fachgesellschaften, die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA), die Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und der Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA). Durch die klassischen Formate Plenarsitzung, AllergoCompact, Industriesymposien, Pro/Con Debatten sowie AllergoActives werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, das für sie passende Angebot auszuwählen. Angesprochen sind sowohl Neueinsteiger in die Allergologie als auch erfahrene Experten. Hier geht es zum Programm!

 

MeinAllergiePortal begleitet den 13. Deutschen Allergiekongress (DAK) als Medienpartner und freut sich auf einen Besuch am Ausstellungsstand!

 

 

 

Veggie & frei von 2018

 

veggie frei von 2018Die veggie & frei von findet 2018 bereits zum dritten Mal statt und hat sich als Treffpunkt für Menschen mit Allergien und Unverträglichkieten etabliert.

 

Viele interessante Aussteller und Produkte, sowie hochinteressante Vorträge werden geboten. Genuss und Gesundheit stehen im Fokus.

 

Mit Kochshows, Ernährungsberatung, Allergiesprechstunden und Fachvorträgen an allen 3 Tagen findet jeder das Passende.

 

MeinAllergiePortal ist auch in diesem Jahr wieder als Medienpartner dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Health Media Award 2015 für MeinAllergiePortal

Health Media Award 2015 MeinAllergiePortal
Health Media Award 2015 MeinAllergiePortal

Wir freuen uns sehr über den Health Media Award 2015 in der "Kategorie Patienteninformationskampagne national (Web-Portal)"!!!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.