Beliebte Beiträge

Das Cremen der Haut, sowohl im Rahmen der Basispflege als auch mit therapeutischen Cremes, ist bei der Therapie von Neurodermitis eine tragende Säule. Aber: Nicht immer erreicht man mit einer topischen, d.h. einer lokalen Neurodermitis-Therapie, Symptomfreiheit. Für die Patienten ist das frustrierend, denn die Neurodermitis-Läsionen befinden sich oft an sichtbaren und unangenehmen Stellen und der Juckreiz wird von den meisten als quälend empfunden. Dann stellt sich die Frage, welche weiteren Therapieoptionen zur Verfügung stehen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Natalija Novak, Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Universität Bonn.
Autor: S. Jossé/N. Novak, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 14.03.2019 weiterlesen
Die Kuhmilchallergie ist eine der häufigsten Allergien im Kindesalter. Die betroffenen Kinder müssen sich deshalb streng milchfrei ernähren und werden im ersten Lebensjahr mit einer Spezialnahrung versorgt. Glücklicherweise verliert sich die Kuhmilchallergie in den überwiegenden Fällen, allerdings bleibt sie bei vielen Kindern auch bestehen, zumindest über die ersten 12 Lebensmonate hinaus. Was müssen Eltern dann grundsätzlich und auch bei der Ernährung ihres Kindes beachten? MeinAllergiePortal sprach mit PD Dr. med. Carsten Posovszky, Leitender Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsklinikum Ulm und 2. Vorsitzender der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE) über die Kuhmilchallergie beim Kind und was zu tun ist, wenn sie bleibt.
Autor: S. Jossé/ C. Posovszky, Advertorial mit Unterstützung von Nutricia, www.mein-allergie-portal.com | 04.03.2019 weiterlesen

Wenn ein Kind die Diagnose „Nahrungsmittelallergie mit Anaphylaxierisiko“ erhält, stellt dies Anforderungen an die gesamte Familie. Zunächst geht es um die Mechanismen der Erkrankung und den richtigen Umgang damit. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen das relevante Allergen bzw. die für das Kind gefährlichen Nahrungsmittel. Gleichzeitig - und nicht immer sind sich die Familien dessen bewusst – verändert sich das Familiengefüge. Für MeinAllergiePortal beschreibt Dr. Yvonne Smidt, 1. stellvertretende Vorsitzende des Nussallergie/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V. und Mutter einer Tochter mit Anaphylaxie ihre Erfahrungen im Beitrag „Anaphylaxie beim Kind: Was macht das mit der Familie?“.

Autor: Y. Smidt, www.mein-allergie-portal.com | 18.02.2019 weiterlesen

Vitamine haben einen erheblichen Einfluss auf das Immunsystem und bei Allergien ist das Immunsystem gestört. Es stellen sich deshalb viele Fragen: Welche Rolle spielen Vitamine, insbesondere D, E und A, im Zusammenhang mit Allergien? Welche Mechanismen liegen zugrunde? Gibt es eine Möglichkeit, mit Vitamingaben modulierend ins Immunsystem einzugreifen oder Therapien effizienter zu machen? An der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird hierzu geforscht. MeinAllergiePortal sprach darüber mit Dr. rer. nat. Karin Hufnagl, interuniversitäres Messeri Forschungsinstitut, in Kooperation zwischen Vetmeduni vienna und Medizinischer Universität Wien.

Autor: S. Jossé/ K. Hufnagl, www.mein-allergie-portal.com | 26.02.2019 weiterlesen

Kinder, die auf dem Bauernhof aufwachsen, haben seltener Allergien als Stadtkinder. Mittlerweile weiß man aber auch, dass das Mikrobiom dieser Kinder eine unterschiedliche Zusammensetzung hat. Was hat das Mikrobiom mit der Allergieentstehung zu tun und woran liegt es, dass der Bauernhof im Hinblick auf Allergien offensichtlich einen protektiven Effekt hat? MeinAllergiePortal sprach mit Univ. Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim, Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie der Mediz. Univ. Wien, Allergologin und Fachärztin für Immunologie mit AllergyCare® im Ordinationszentrum Privatklinik Döbling über die Immunstärkung vom Bauernhof und ob die „Kuhstallpille“ dem Mikrobiom helfen kann.

Autor: S. Jossé/ E. Jensen-Jarolim, www.mein-allergie-portal.com | 27.02.2019 weiterlesen

Essen außer Haus, sei es im Restaurant oder bei Freunden, ist für viele Zöliakie-Patienten das größte Handicap. Viele Restaurants bieten mittlerweile auch glutenfreie Gerichte an. Auf Nachfrage zeigt sich aber häufig, dass man sich nicht immer der Kontaminationsrisiken bewusst ist – eine unbefriedigende Situation. Enzyme wie Prolyloligopeptidase, die das eventuell im Essen vorhandenes Gluten einfach abbauen, wären eine willkommene Lösung des Problems, aber wie funktioniert das? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Stephanie Baas, medizinische Beraterin der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V. (DZG) in Stuttgart über Enzyme zum Glutenabbau.

Autor: S. Jossé/ S. Baas, www.mein-allergie-portal.com | 28.02.2019 weiterlesen

Von einer Erdnussallergie sind bis zu einem Prozent der Kinder in Deutschland betroffen, Tendenz steigend. Während sich Nahrungsmittelallergien im Kindesalter generell mit der Zeit oft verlieren, ist das bei der Erdnussallergie anders. Hier ist das Risiko groß, dass sie bestehen bleibt. Zudem gehört die Erdnussallergie zu den gefährlichen Nahrungsmittelallergien, im schlimmsten Fall kann es zu einer lebensbedrohlichen Anaphylaxie kommen. Bislang besteht die Therapie erdnussallergischer Patienten in der strikten Meidung des Allergens. Da es nur sehr schwer möglich ist, zu vermeiden, dass das Kind versehentlich mit Erdnüssen in Kontakt kommt, droht stets die Gefahr eines versehentlichen Allergenverzehrs. Hoffnung gibt deshalb eine Studie an einem oralen Immuntherapeutikum, das in der Lage ist, bei den Patienten den Schwellenwert, bei dem es zu einer allergischen Reaktion kommt, zu erhöhen. MeinAllergiePortal sprach mit Koautorin Prof. Kirsten Beyer, Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und Klinik für Pädiatrie m.S. Pneumologie und Immunologie mit Intensivmedizin an der Charité Universitätsmedizin in Berlin.

Autor: S. Jossé/ K. Beyer, www.mein-allergie-portal.com | 11.03.2019 weiterlesen

Bei der akuten spontanen oder chronischen spontanen Urtikaria sind die Auslöser nicht bekannt. Zudem gibt es Patienten, die trotz Therapie nicht beschwerdefrei werden, so dass sich die Frage stellt, ob die Psyche eine Rolle spielen könnte. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Christian Hentschel, Allergologe, Psychotherapeut, Allgemeinmediziner und Experte für Naturheilverfahren in Düsseldorf über die Notwendigkeit eines ganzheitlichen Blicks auf Körper, Geist und Seele.

Autor: S. Jossé/ C. Hentschel, www.mein-allergie-portal.com | 06.03.2019 weiterlesen
MeinAllergiePortal wird unterstützt von

InhaltsbereicheWählen Sie eine Kategorie

 
experten
Allergie Experten

Anerkannte Allergologen und speziell ausgebildeten Ernährungsberater in Ihrer Nähe.

Zu den Experten
wiki
Allergie Wiki

Hier finden Sie Wikis, erstellt von Experten/innen zu wichtigen Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Zu den Wikis
news
Allergie News

Hier finden Sie aktuelle Interviews und Artikel zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Zu den News
 
studien
Allergie Studien

Hier finden Sie aktuell laufende Studien zu Allergien, an denen Sie teilnehmen können und auch Kontaktdaten.

Zu den Studien
restaurant
Allergikerfreundliche Restaurants

mit speziellen Angeboten für Menschen mit Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten.

Zu den Restaurants
hotels
Allergikerfreundliche Hotels

die bei Ausstattung und Service Allergikerbedürfnisse besonders berücksichtigen.

Zu den Hotels
 
gruppen
Allergie Selbsthilfegruppen

Private Initiativen zur Selbsthilfe für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten.

Zu den Selbsthilfegruppen
buecher
Allergie Bücher

Publikationen anerkannter Experten/innen zu den vielfältigen Aspekten von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Zu den Büchern
rezepte
Allergie Rezepte

Hier finden Sie leckere verträgliche Rezepte für Allergiker und Intolerante

Zu den Rezepten

 

 

 Treffen Sie MeinAllergiePortal bei diesen Veranstaltungen!

 

 

Grund- und Aufbaukurs Allergologie

grund und aufbaukurs allergologie meinallergieportalGrundlagen und praktische Tipps erhalten die Teilnehmer des Grund- und Aufbaukurses Allergologie. Der Kurs, der zu mehreren Terminen angeboten wird, findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Ludger Klimek vom Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden statt.

 

Weitere Informationen zum Kursprogramm finden Sie hier!

 

 

 

 

 

 

 

  

Allergologie im Kloster 2019

 

allergologie im kloster 2019 mein allergieportalAm 17. und 18. Mai 2019 findet "Allergologie im Kloster" bereits zum 16. Mal statt. Im Rahmen des interdisziplinären Symposiums werden Weiterbildungsreferate auf hohem Niveau zu aktuellen Themen und Forschungsergebnissen präsentiert.

 

Zusätzlich bieten Workshops die Gelegenheit zu einer Vertiefung der Themen und laden zum Auszutausch ein.

 

Die Veranstaltung wird von einer Fachausstellung begleitet. Als Medienpartner ist MeinAllergiePortal auch dieses Jahr wieder vor Ort mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Das Programm finden Sie hier!

 

 

 

14. Deutscher Allergiekongress 2019

deutscher allergie kongress 2019 medienpartner mein allergie portalVom 26. bis 28. September 2019 führen alle Wege nach Hannover! Allergologen und allergologisch arbeitende Ärzte und Ernährungsfachkräfte trefffen sich zum 14. Deutschen Allergiekongress.

 

Mit dem Motto "Miteinander. Unsere Zukunft. Gestalten. Gemeinsam für die Zukunft der Allergologie" setzen die Initiatoren auf ein Bündeln der Kräfte, um die Allergologie noch weiter voranzubringen.

 

Die inzwischen fest etablierten Formate Plenarsitzung, AllergoCompact, Industriesymposien, Pro/Con Debatten sowie AllergoActives garantieren eine abwechslungsreiche Auseinandersetzung mit den Inhalten. Die Veranstaltung wird von einer großen Fachausstellung begleitet.

Als Medienpartner ist MeinAllergiePortal auch dieses Jahr wieder vor Ort mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

veggie & frei von

veggie frei von meinallergieportalVom 22. bis 24. November 2019 findet die veggie & frei von in Stuttgart bereits zum 5. Mal statt!.

 

Das Messe-Duo präsentiert Alternativen der Ernährung – von glutenfreien und allergenfreien Nahrungsmitteln ohne Zusatzstoffe bis hin zum fleischfreien Genuss.

 

Hier finden Sie Kochshows, Ernährungsberatung, Rezepte und Verkostungen sowie ein großes Angebot an veganen und histamin-, gluten- oder laktosefreien Produkten.

 

Als Medienpartner ist MeinAllergiePortal auch dieses Jahr wieder vor Ort mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Health Media Award 2015 für MeinAllergiePortal

Health Media Award 2015 MeinAllergiePortal
Health Media Award 2015 MeinAllergiePortal

Wir freuen uns sehr über den Health Media Award 2015 in der "Kategorie Patienteninformationskampagne national (Web-Portal)"!!!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.