Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Neurodermitis

Neurodermitis Jugendliche

Neurodermitis wächst sich oftmals im Laufe der Kindheit aus. Bei schweren Formen der Erkrankung ist das seltener der Fall. So sind unter den betroffenen Jugendlichen etliche, die mit heftigen Symptomen zu kämpfen haben. Gerade in einer Phase, in der das äußere Erscheinungsbild und Dazugehören besonders wichtig sind, nagt die chronisch-entzündliche Hauterkrankung stark am Selbstwertgefühl.

Autor: PM Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V., mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kasse App chronischer Hauterkrankung

Hamburg, 1. Juli 2020. 4,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Neurodermitis. Jedes zwölfte Kind ist betroffen. Vor allem kleine Kinder zwischen einem und vier Jahren leiden an der chronisch entzündlichen Hautkrankheit. Das geht aus dem Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit hervor. Damit ist Neurodermitis die am meisten verbreitete chronische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter. Die Krankenkasse bietet deshalb ab sofort eine neuartige, schnelle personalisierte Hilfe für Versicherte mit Kindern bis acht Jahren: Die App „Nia“ basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und hilft Eltern im Umgang mit Neurodermitis. Sie ist damit eine sinnvolle Ergänzung zur kinderärztlichen Behandlung.

Autor: PM DAK-Gesundheit, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sommertipps atopische Haut

18. Juni 2020 - Gesunde Haut bildet eine starke Barriere, die schädliche Reize aus der Umwelt draußen und Feuchtigkeit drinnen hält. Doch bei immer mehr Menschen ist diese Hautbarriere gestört. Grund ist oft eine Atopie, also eine erbliche Neigung, bestimmte Allergien zu entwickeln, die zu Erkrankungen wie Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis führen kann. Atopische Haut trocknet leichter aus und ist anfälliger für die Angriffe von Keimen und Schadstoffen. Rötungen, Juckreiz und Entzündungen können die Folge sein. Kinder sind besonders häufig betroffen. In den Sommermonaten geht es Menschen mit atopischer Haut zwar meist besser als im Winter. Trotzdem sind auch dann Pflege und Schutz vor übermäßigen Reizen wichtig.

Autor: PM LETI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Urtikaria Instagram

Wer von Neurodermitis oder Urtikaria/ Nesselsucht betroffen ist, kennt die typischen Symptome wie Quaddelbildung und Juckreiz. Dagegen helfen Medikamente, aber oftmals auch ein Austausch mit anderen Betroffenen. MeinAllergiePortal hat eine Übersichtsseite zusammengestellt, um Betroffenen einen besseren Überblick zu geben, wer über das Thema auf Instagram von seinen eigene Erfahrungen berichtet. Neben wertvollen Tipps und Rezepten, sind auch Infomationen zu interessanten Produkten und motivierende Statements zu finden.

Autor: L. Pafla, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergiker gestörte Hautbarriere

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien – in Deutschland ist es schon fast jeder Dritte. Meist liegt dem eine sogenannte Atopie zugrunde. Das ist die Neigung des Körpers, eigentlich harmlose Substanzen aus der Umwelt mit einer Überempfindlichkeitsreaktion zu bekämpfen. Die Folge sind Erkrankungen wie Neurodermitis, Heuschnupfen und allergisches Asthma. Juckende, manchmal blutig gekratzte Haut, Niesanfälle, tränende Augen und Atemnot können Betroffene dann extrem belasten.

Autor: PM LETI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
nia Neurodermitis App

Der Umgang mit Neurodermitis fällt den Betroffenen oft nicht leicht. Nicht immer steht eindeutig fest, wodurch es zu Neurodermitis-Schüben kommt. Zudem sind viele unsicher, ob die von ihnen getroffenen Maßnahmen ausreichend sind, um eine Symptomkontrolle zu erreichen. Hilfestellung bekommen Patienten jetzt durch Nia, eine App, mit deren Hilfe man Neurodermitis besser in den Griff bekommen könnte. MeinAllergiePortal sprach mit Co-Founder Tobias Seidl über die Beweggründe für Nia.

Autor: S. Jossé/T. Seidl, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.