Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Neurodermitis

Compliance Therapietreue Neurodermitis

Wenn Ärzte eine Therapie verordnen heißt das, der Patient bekommt konkrete Angaben, welches Medikament er in welcher Dosis, wie häufig und wie lange einnehmen soll. Gerade bei chronischen Erkrankungen, wie Neurodermitis oder Asthma ist die Therapie oft lebenslang oder zumindest über einen  sehr langen Zeitraum einzuhalten. Vielen Patienten, aber auch den Eltern erkrankter Kinder, fällt die Compliance bzw. die Therapietreue aber ausgesprochen schwer. MeinAllergiePortal sprach mit Diplom-Psychologin, Dr. Gundula Ernst, Medizinische Hochschule Hannover, darüber, warum Compliance bei chronischen Erkrankungen wie Neurodermitis und Co. so wichtig ist. Das Gespräch fand im Rahmen der 16. gemeinsamen Jahrestagung der AGAS und AGNES am 22. und 23. Januar 2019 in Stralsund statt.

Autor: S. Jossé/G. Ernst, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis topische Behandlung Cremes Salben

Das Cremen der Haut, sowohl im Rahmen der Basispflege als auch mit therapeutischen Cremes, ist bei der Therapie von Neurodermitis eine tragende Säule. Aber: Nicht immer erreicht man mit einer topischen, d.h. einer lokalen Neurodermitis-Therapie, Symptomfreiheit. Für die Patienten ist das frustrierend, denn die Neurodermitis-Läsionen befinden sich oft an sichtbaren und unangenehmen Stellen und der Juckreiz wird von den meisten als quälend empfunden. Dann stellt sich die Frage, welche weiteren Therapieoptionen zur Verfügung stehen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Natalija Novak, Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Universität Bonn.

Autor: S. Jossé/N. Novak, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Neurodermitis Anaphylaxie Schulungen

„Segel setzen – Netze auswerfen!“ - das Motto macht es deutlich: Die 16. gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (AGAS) und der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) soll neue Impulse setzen und einladen, nach neuen Ufern Ausschau zu halten. Die Veranstaltung, die am 22. und 23. Februar 2019 in der Hanse- und Weltkulturerbestadt Stralsund stattfindet, richtet sich an medizinisches Fachpersonal, z.B. Dermatologen, Ernährungsfachkräfte, Kinderärzte, medizinische Fachangestellte, Pädagogen, Pflegeberufe, Physio/Sporttherapeuten, Psychologen und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften, die sich mit der Schulung von chronisch erkrankten Kindern und deren Familien befassen. Medienpartner MeinAllergiePortal sprach mit den Tagungspräsidentinnen Privatdozentin Dr. med. Doris Staab Leitende Oberärztin, Leiterin der Sektion Cystische Fibrose (Kinder), Zusatzbezeichnung Pneumologie und Allergologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin und Dana Morawski, Familienkinderkrankenschwester und Gründerin StrelaKids e.V..

Autor: S. Jossé/ D. Staab, D. Morawski, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Kinder Jugendliche

Neurodermitis wird oft als temporäre Kinderkrankheit gesehen, aber nicht immer ist das so. Zum einen gibt es auch Kinder, die unter einer schweren Neurodermitis leiden, zum anderen behalten manche Kinder die Erkrankung auch im Jugendalter. Wann spricht man von einer schweren Neurodermitis? Welche Rolle spielen Superinfektionen? Welche Therapien sind möglich? MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Dr. med. Doris Staab Leitende Oberärztin, Leiterin der Sektion Cystische Fibrose (Kinder), Zusatzbezeichnung Pneumologie und Allergologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Autor: S. Jossé/ D. Staab, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wundermittel Hautkrankheiten

Ein Naturprodukt, das gegen Psoriasis, Gürtelrose, Ekzeme, Allergien, Akne, Pilzinfektionen, Herpes und Schmerzen hilft? Was zu schön klingt, um wahr zu sein, hat das österreichische offizielle Arzneimittelkontrolllabor (OMCL) als Fälschung enttarnt. Darüber berichtete das österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen im Dezember letzten Jahres. Trotz dieser Warnung wird die Creme als AUR DERM® MIMOSA auch in Deutschland noch immer über online-Plattformen angeboten.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Hautbarriere Mikrobiomforschung

Dass die Hautbarriere bei der Neurodermitis eine zentrale Stellung einnimmt, ist bekannt. Aber auch die Bakterien, die die Haut besiedeln, haben einen Einfluss auf die Erkrankung. Das sogenannte „Mikrobiom der Haut“ steht deshalb im Mittelpunkt der Spitzenforschung, auch im Hinblick auf neue Therapien. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Matthias Reiger über die Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und der Hautbarriere sowie über aktuelle Erkenntnisse aus der Mikrobiomforschung. Dr. Reiger ist Mikrobiologe, Leiter des Fachbereiches „Mikrobiologie“ am Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin, UNIKA-T, und Preisträger des DGAKI Wissenschaftspreises für besondere Forschung 2018.

Autor: S. Jossé/ M. Reiger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis atopische Dermatitis Schubtherapie Langzeittherapie Biologika

Neurodermitis, auch als atopische Dermatitis bezeichnet, ist eine immunologische, nicht ansteckende, chronische Hauterkrankung. Sie äußert sich in stark juckender, trockener und entzündeter Haut und tritt häufig in Schüben auf. Bei der Krankheit spielt eine Fehlregulation des Immunsystems eine wichtige Rolle, weshalb die Erkrankung chronisch, das heißt dauerhaft, besteht. Selbst in erscheinungsfreien Zeiten unterscheidet sich die Haut von Betroffenen von Menschen ohne Neurodermitis. Zur Therapie von Neurodermitis gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. So kann man die Neurodermitis immer dann behandeln, wenn die Symptome an der Haut auftreten. Es ist bei Patienten mit bestehender Neurodermitis möglich, präventiv zu behandeln, um Schübe bzw. eine Verschlechterung des Hautbildes zu verhindern. Dann ist es das Ziel der Behandlung, dass es gar nicht erst zu Hautsymptomen kommt. Was ist nun die bessere Therapie, die Schubtherapie oder die Langzeittherapie? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Knut Schäkel, stellvertretender Klinikdirektor und leitender Oberarzt der Hautklinik am Universitätsklinikum Heidelberg.

Autor: S. Jossé/K. Schäkel, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Juckreiz Nerven Seele

Der Juckreiz ist bei Neurodermitis für viele Patienten das unangenehmste Symptom, aber auch die Seele leidet unter der Hauterkrankung. Welche Zusammenhänge bestehen und dass es bei der Neurodermitis-Therapie nicht nur um die Pflege der Haut, sondern auch umd die Pflege der Nerven und der Seele geht, erläutert Prof. Dr. med. Dr. Phil. Johannes Ring, Dermatologie, Allergologie-Umweltmedizin, Haut- und Laserzentrum an der Oper, München, im Video für MeinAllergiePortal bei der Veranstaltung "Allergologie im Kloster".

Autor: S. Jossé/ J. Ring, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Therapie neue Substanzen

Bei der Therapie von Neurodermitis tat sich in Bezug auf neue Behandlungsmöglichkeiten lange Zeit nicht so viel. Zwar konnte man mit den klassischen Neurodermitis-Therapien vielen Patienten helfen, aber es gab immer einige Fälle, bei denen eine völlige Symptomkontrolle nicht möglich war. Das könnte jetzt anders werden, denn in der Forschung an neuen Neurodermitis-Therapien tut sich so einiges. Beim Deutschen Allergiekongress 2018 (DAK), der Ende September in Dresden stattfand, gab Prof. Dr. Thomas Werfel, Stellvertretender Direktor der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover und Präsident der DGAKI einen Überblick über die neuen Substanzen für die Therapie von Neurodermitis.

Autor: S. Jossé/ T. Werfel, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitisschulung Jugendliche

Wenn Jugendliche Neurodermitis haben müssen sie Verantwortung für das Management der Erkrankung übernehmen. Warum Schulungen dabei eine wichtige Rolle spielen, erklärt PD Dr. med. Doris Staab, Leitende Oberärztin an der Klinik für Pädiatrie m. S. Pneumologie und Immunologie mit Intensivmedizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin bei der AGAS/AGNES-Tagung 2018.

Autor: D. Staab, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Psoriasis Therapie

Wie unterscheidet sich die Therapie bei Neurodermitis oder Psoriasis? Es gibt sehr unterschiedliche Therapieansätze! Prof. Dr. med. Knut Schäkel, Leitender Oberarzt an der Universitäts-Hautklinik in Heidelberg erklärt bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2018 für MeinAllergiePortal, wie sich die Therapie bei Neurodermitis und Psoriasis unterscheidet.

Autor: Prof. Knut Schäkel, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Knut Schäkel, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Entzündete Hautstellen und ein fast ständiger Juckreiz: Die häufigsten Symptome der Neurodermitis sind quälend und treffen ausgerechnet Babys und Kleinkinder besonders häufig. Die Hauterkrankung beeinträchtigt den Alltag betroffener Familien enorm und sollte daher so früh und so wirksam wie möglich behandelt werden. Dabei gilt es einiges zu beachten.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Psoriasis Diagnose

Ob es sich um Neurodermitis oder Psoriasis handelt ist für die Patienten nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Es gibt jedoch wesentliche Unterscheidungsmerkmale. Prof. Dr. med. Knut Schäkel, Leitender Oberarzt an der Universitäts-Hautklinik in Heidelberg erklärt für MeinAllergiePortal die Unterschiede und wie die Diagnose erfolgt.

Autor: Prof. Knut Schäkel, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis-Schübe atypische Nahrungsmittelallergien

Neurodermitis-Patienten vermuten oft, dass Nahrungsmittel schuld daran sind, wenn sich Symptome an der Haut zeigen. Aber: Nur bei einem Drittel der Neurodermitis-Patienten kann man eine Allergie auf Nahrungsmittel tatsächlich nachweisen. Ein neuer Blick auf den Zusammenhang von Nahrungsmittelallergien und Neurodermitis könnte sich jedoch durch aktuelle Forschungserkenntnisse auftun, die in dem gerade erschienene Buch „Tägliches Brot: Krank durch Weizen, Gluten und ATI" vorgestellt werden. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. phil. Kristin Gisbert-Schuppan und Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Detlef Schuppan, Professor of Medicine an der Harvard Medical School in Boston, USA, und Leiter des Instituts für Translationale Immunologie und der Ambulanz für Zöliakie und Dünndarmerkrankungen am Universitätsklinikum Mainz, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakiegesellschaft und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) über Neurodermitis-Schübe durch atypische Nahrungsmittelallergien.

Autor: S. Jossé/K. Gisbert-Schuppan/D. Schuppan, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
AGAS AGNES Jahrestagung 2018

„Passen die Schulungen von gestern noch zu den Familien von heute?“ – das war das zentrale Thema der 15. gemeinsamen Jahrestagung von AGAS und AGNES, die am 9. und 10 März 2018 in Bielefeld mit über 350 Teilnehmern stattfand. Dabei lag der Schwerpunkt auf der Schulung von Kindern bzw. Familien, die unter den chronischen Erkrankungen Asthma und Neurodermitis leiden. Aber auch die Schulungen zu Anaphylaxie, die zum Leidwesen vieler nicht als „chronische“ Erkrankung definiert ist, waren ein Thema. Fest steht, die Schulungen befinden sich im Umbruch - sind sie auch auf dem Weg zur personalisierten Schulung?

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Triggerfaktor Neurodermitis Schübe

Nahrungsmittel geraten bei Neurodermitis schnell in den Verdacht, Auslöser von Neurodermitis Schüben zu sein. Doch nicht immer steckt eine Nahrungsmittelallergie dahinter, wenn die Haut reagiert. Wie aber findet man heraus, ob eine Allergie hinter den Beschwerden steckt oder nicht? MeinAllergiePortal sprach mit Daniel Gianelli, Leiter Ernährungstherapie an der Hochgebirgsklinik Davos in der Schweiz über das Thema „Nahrungsmittelallergie: Trigger für Neurodermitis Schübe?“.

Autor: S. Jossé/D. Gianelli, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
SHG March Neurodermitis Psoriasiskranke

Als Marina Jörger im Jahr 2007 die Selbsthilfegruppe in March für Neurodermitis – und Psoriasiskranke gründete, hatte sie einen langen Leidensweg hinter sich. Ihre Lebensqualität wurde jedoch nicht nur von den Symptomen der Neurodermitis beeinträchtigt, sondern auch durch das Gefühl, mit der Erkrankung allein zu sein. Ein zentrales Anliegen der SHG in March für Neurodermitis – und Psoriasiskranke ist es deshalb, den Mitgliedern beizustehen. MeinAllergiePortal sprach mit Marina Jörger darüber, wie das konkret aussieht.

Autor: S. Jossé/M. Jörger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Neurodermitis Anaphylaxie Schulung AGAS AGNES AGATE

„Passt die Schulung von GESTERN noch zu den Familien von HEUTE?“ lautet das Veranstaltungsmotto der 15. Gemeinsamen Jahrestagung von AGAS und AGNES, die am 9. und 10. März 2018 in Bielefeld stattfinden wird. Die Veranstaltung richtet sich an, medizinisches Fachpersonal, z.B. Dermatologen, Ernährungsfachkräfte, Kinderärzte, medizinische Fachangestellte, Pädagogen, Pflegeberufe, Physio/Sporttherapeuten, Psychologen und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften, die sich mit der Schulung von chronisch erkrankten Kindern und deren Familien befassen.

Das Kongressmotto macht es deutlich: Man will die Schulungen für die Familien optimieren! Die Herausforderungen, mit denen sich die Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (AGAS) und die Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) konfrontiert sehen, ähneln sich. Beide Organisationen haben das Ziel, möglichst vielen betroffenen Kindern und ihren Familien durch eine qualitativ hochwertige Schulung den Umgang mit ihrer Erkrankung zu erleichtern und darum geht es in der AGAS/AGNES-Tagung. Mehr zu den spannenden Themen des Kongresses verrieten die Tagungspräsidenten Katharina Hagemeister, Fachkinderkrankenschwester, Asthma/Anaphylaxie-Trainerin/Dozentin, Trainerin für weitere Patientenschulungen (CF, Geschwister, Neurodermitis, Transition), Präventionsassistentin und Dr. med. Christian Weißhaar, Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin in Bielefeld .

Autor: S. Jossé/K. Hagemeister/C. Weißhaar, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Bei Neurodermitis kommt es auch bei noch so guter Hautpflege immer wieder zu Ekzemschüben. Oftmals heften sich Bakterien an die betroffenen Hautstellen, lösen Entzündungen aus und verschlimmern damit den Krankheitsverlauf. Eine neue Behandlungsmöglichkeit setzt hier an: Als Schutzschild gegen Bakterien.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.