Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie gegen Tierhaare

Allergie Katze Allergene Futter

Für Katzenlliebhaber ist eine Allergie auf Katze ein Drama. Weltweit sind bis zu 1 von 5 Erwachsenen auf Katzenallergene sensibilisiert. Wäre es da nicht eine tolle Lösung, wenn man die Allergene der Katze mit dem Futter reduzieren könnte? Schließlich sind nur die wenigsten Katzenbesitzer bereit, den Empfehlung von Allergologen zu folgen und die Katze aus dem Haushalt zu entfernen. Viele Katzenfreunde mit einer Allergie auf Katze geben sich deshalb große Mühe, Katzenallergene in ihrer Umgebung zu reduzieren - durch tägliche Reinigung des Hauses und sogar durch Baden der Katze. Allerdings sind diese Maßnahmen zeitaufwendig und – im Falles des Bades – ausgeprochen stressig für die Katze. Wissenschaftler von Purina haben nun eine Möglichkeit gefunden das Majorallergen bzw. Hauptallergen der Katze Fel d 1 sicher und signifikant zu reduzieren. Darüber spricht MeinAllergiePortal mit Stephanie Müller-Strauß, Scientific Communication Manager/Tierärztin, Communication/Veterinary Channel bei der Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH.

Autor: S. Jossé/ S. Müller-Strauß, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hunde Katzen Allergien

Lange Zeit galten Hund und Katze als Risikofaktoren für die Entwicklung einer Allergie. Um das Kind vor Allergien zu schützen, hat man den Familien empfohlen, Hund oder Katze abzuschaffen. Mit der neuen Leitlinie zur Allergieprävention findet ein Paradigmenwechsel statt. Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Eckard Hamelmann, Chefarzt im Kinderzentrum Bethel des Evangelischen Klinikums Bethel in Bielefeld.

Autor: S. Jossé/E. Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hundeallergie Hyposensibilisierung

Was kann man als Hundefreund tun, wenn man eine Allergie auf Hundeepithelien hat? Wie stellt man zweifelsfrei fest, dass man auf den eigenen Hund allergisch ist? Hilft dann eine Hyposensibiliiserung bzw. Allergenimmunthrapie (AIT)? Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „Hundeallergie: Wann hilft eine Hyposensibilisierung?“ informiert Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, über eine Hundeallergie und ob eine Hyposensibilisierung hilft.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Tierhaarallergie Ursache Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kann es sein, dass Tierharallergiker auch auf bestimmte Nahrungsmittel unverträglich reagieren? Wann kann es zu Kreuzreaktivitäten kommen und durch welche Allergene? Christiane Hilger, PhD, Group Leader, Molecular and Translational Allergology, Luxembourg Institute of Health, Department of Infection and Immunity nimmt beim 14. Deutschen Allergiekongress 2019 (DAK) im HHC Hannover dazu Stellung, wann eine Tierhaarallergie die Ursache für Nahrungsmittelunverträglichkeiten sein kann.

Autor: Christiane Hilger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hundeallergie Allergene Symptome Diagnose Therapie

Hunde sind nach den Katzen die beliebtesten Haustiere und gehören schnell zur Familie. Umso schwieriger ist es, wenn ein Familienmitglied eine Hundeallergie entwickelt. Dann ist die eindeutige Empfehlung der Allergologen, sich von dem Tier zu trennen. Wissenswertes über die Hundeallergie fasst Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, für MeinAllergiePortal zusammen.

Autor: S. Jossé/ M. Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen