Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie gegen Tierhaare: alle Beiträge

Bei einer Allergie gegen Tierhaare sind die Betroffenen eigentlich nicht gegen die Haare von Hund, Katze, Pferd oder Kaninchen allergisch. Auch hier sind es die Allergene dieser Tiere, die zum Beispiel im Speichel oder in den Talgdrüsen vorhanden sind, die die allergischen Symptome auslösen. Eine Zusammenstellung wichtiger Informationen finden Sie unter “Allergie auf Tierhaare: Ursachen, Symptome, Diagnose, Therapie”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Allergie gegen Tierhaare finden Sie hier:

 

 

Katzenhaar-Allergie Therapie

Katzenhaare gehören weltweit zu den häufigsten Auslösern von Allergien. Ein neuer Ansatz gegen diese Atemwegsallergien könnte einen Durchbruch bei der Allergietherapie generell bedeuten. Neben der Therapie zur Unterdrückung von Symptomen steht Ärzten als Therapieoption bisher nur die Möglichkeit der allergenspezifischen Immuntherapie (Hyposensibilisierung) gegen das auslösende Allergen zur Verfügung. Jetzt allerdings scheint eine neue Behandlung erfolgversprechend: Diese setzt auf die direkte Therapie mit künstlich hergestellten allergenspezifischen IgG-Antikörpern (Immun-globulin G) gegen das Allergen.

Autor: PM Universitätsklinikum Münster, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Katze Allergene Futter

Für Katzenlliebhaber ist eine Allergie auf Katze ein Drama. Weltweit sind bis zu 1 von 5 Erwachsenen auf Katzenallergene sensibilisiert. Wäre es da nicht eine tolle Lösung, wenn man die Allergene der Katze mit dem Futter reduzieren könnte? Schließlich sind nur die wenigsten Katzenbesitzer bereit, den Empfehlung von Allergologen zu folgen und die Katze aus dem Haushalt zu entfernen. Viele Katzenfreunde mit einer Allergie auf Katze geben sich deshalb große Mühe, Katzenallergene in ihrer Umgebung zu reduzieren - durch tägliche Reinigung des Hauses und sogar durch Baden der Katze. Allerdings sind diese Maßnahmen zeitaufwendig und – im Falles des Bades – ausgeprochen stressig für die Katze. Wissenschaftler von Purina haben nun eine Möglichkeit gefunden das Majorallergen bzw. Hauptallergen der Katze Fel d 1 sicher und signifikant zu reduzieren. Darüber spricht MeinAllergiePortal mit Stephanie Müller-Strauß, Scientific Communication Manager/Tierärztin, Communication/Veterinary Channel bei der Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH.

Autor: S. Jossé/ S. Müller-Strauß, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hunde Katzen Allergien

Lange Zeit galten Hund und Katze als Risikofaktoren für die Entwicklung einer Allergie. Um das Kind vor Allergien zu schützen, hat man den Familien empfohlen, Hund oder Katze abzuschaffen. Mit der neuen Leitlinie zur Allergieprävention findet ein Paradigmenwechsel statt. Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Eckard Hamelmann, Chefarzt im Kinderzentrum Bethel des Evangelischen Klinikums Bethel in Bielefeld.

Autor: S. Jossé/E. Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hundeallergie Allergene Symptome Diagnose Therapie

Hunde sind nach den Katzen die beliebtesten Haustiere und gehören schnell zur Familie. Umso schwieriger ist es, wenn ein Familienmitglied eine Hundeallergie entwickelt. Dann ist die eindeutige Empfehlung der Allergologen, sich von dem Tier zu trennen. Wissenswertes über die Hundeallergie fasst Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, für MeinAllergiePortal zusammen.

Autor: S. Jossé/ M. Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Katzenallergie Allergene Symptome Diagnose Therapie

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren. Doch ihre Allergene - können bei sensibilisierten Menschen schwere Symptome verursachen. Welche Allergene es gibt, wozu sie führen und wie die Diagnose und Therapie aussehen können, erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, für MeinAllergiePortal.

Autor: S. Jossé/ M. Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Curly Horses allergische Reiter nicht hypoallergen

Bei Pferdeallergikern kann der Kontakt zu Pferden schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Ist ein Reiter allergisch auf Pferde, gelten Tiere der Rasse American Bashkir Curly Horse als eine mögliche „hypoallergene“ Alternative. Die These, dass Curly Horses weniger allergen seien, wurde nun in einer Studie1) überprüft, mit überraschenden Ergebnissen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Monika Raulf, Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und Leiterin des Kompetenz-Zentrums Allergologie/Immunologie am Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA), darüber, warum Curly Horses eben nicht hypoallergen sind.

Autor: S. Jossé/ M. Raulf, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Katzenallergie Allergene Katze

Wenn Patienten auf Katzen allergisch reagieren, ist meist das Hauptallergen Fel d 1 die Ursache. Es gibt Ausnahmen, denn man kennt von der Katze bereits acht Allergene, alles Eiweißstoffe. Welche Allergene produziert die Katze? Was weiß man über sie? Welche Rolle spielen Kreuzreaktivitäten für Katzenallergiker? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe, Allergie- u. Asthma-Zentrum Westend, Berlin über die Katzenallergie und die Allergene der Katze!

Autor: S. Jossé/ J. Kleine-Tebbe, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Pork-Cat Syndrome allergisch Katzen-Schweinefleisch-Syndrom

War das Fleisch verdorben? Bei Vielen ist das der erste Gedanke, wenn sie auf ein Schweineschnitzel oder ein Mettbrötchen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall reagieren. Das kann, muss aber nicht die Ursache sein, denn auch das wenig bekannte „Katzen-Schweinefleisch-Syndrom“ (Pork-Cat Syndrome) kann ähnliche Symptome verursachen. Was verbirgt sich hinter dem Pork-Cat Syndrome? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe, Allergie- u. Asthma-Zentrum Westend, Berlin über das Pork-Cat Syndrome: Allergisch auf Schweinefleisch durch Katzenallergie?

Autor: S. Jossé/J. Kleine-Tebbe, wwww.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergisch Schweinefleisch Katzenallergie

Wenn es nach dem Genuss von Schweinefleisch zu Bauchbeschwerden kommt, denken die Meisten, das Fleisch sei verdorben gewesen. Verdorbenes Fleisch muss jedoch nicht die einzige Ursache für Unverträglichkeitsreaktionen nach Schweinefleischverzehr sein. „Auch ein „Katzen-Schweinefleisch-Syndrom“ kann der Grund sein, wenn Menschen Produkte vom Schwein nicht vertragen“ erläutert Prof. Dr. Jörg Kleine-Tebbe, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) e. V..

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Pferdeallergie Allergene Therapieoptionen

Welche Allergene gibt es beim Pferd und wo verstecken sie sich? Welche Bedeutung hat eine Pferdeallergie heute im Zusammenhang mit Innenraumallergenen? Wie wird eine Pferdeallergie diagnosiziert? Gibt es bei der Pferdeallergie Kreuzallergien zu anderen Tierallergenen? Was erschwert die Immuntherapie auf Pferde? Ist eine Umschulung für Tierärzte und Reitlehrer nötig? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?  Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, welche Allergene und Therapieoptionen es bei einer Pferdeallergie gibt.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Kaninchen Meerschweinchen Ratten Mäuse

Was ist zu tun, wenn man allergisch auf Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten und Mäuse reagiert? Welches sind die Allergenquellen? Wie erfolgt die Diagnostik? Warum ist eine Immuntherapie nicht möglich? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, was bei einer Allergie auf Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten und Mäuse zu beachten ist.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hundeallergie

Was sollte man wissen, wenn man eine Hundeallergie hat? Was ist das Hauptallergen beim Hund und wie häufig sind hier Sensibilisierungen? Wo verstecken sich die Hunde-Allergene? Gibt es Hunderassen, die allergener sind als andere? Welche Möglichkeiten hat man, einen Hund zu finden, auf den man nicht allergisch reagiert? Welche Rolle spielt dabei der Scratchtest? Ist eine spezifische Immuntherapie möglich, wenn man allergisch auf Hunde ist?  Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, was bei einer Hundeallergie zu tun ist.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Hund Katze Allergene

Allergene von Hunden und Katzen findet man in den Wohnungen von Hunde- und Katzenbesitzern – sollte man meinen. Aber: Auch im öffentlichen Raum trifft man auf die Übeltäter. In ihrer Studie hat Prof. Monika Raulf, Kompetenzzentrum Allergologie/Immunologie, Institut für Prävention und Arbeitsmedizin, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA) untersucht, wo die Allergene von Hunden und Katzen im öffentlichen Raum lauern – mit erstaunlichen Ergebnissen, denn sie sind überall.

Autor: S. Jossé/ M. Raulf, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Vogel-Ei-Syndrom bird-egg-syndrome

Die Geflügelfleischallergie ist keine häufige Allergie, aber es ist möglich eine Allergie auf Geflügelfleisch zu entwickeln und zwar auf unterschiedlichen Sensibilisierungswegen. Was ist der Unterschied zwischen einer primären und einer sekundären Geflügelfleischallergie? Welche Rolle spielt das Vogel-Ei-Syndrom? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. habil. Bettina Wedi, Oberärztin und Leitung Dermatologische Tagesklinik, Allergologie, Labor Dermatologie/Allergologieund Vorstandsvorsitzende des Comprehensive Allergy Center an der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover.

Autor: S. Jossé/B. Wedi, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Exogen-allergische Alveolitis EAA Farmerlunge Vogelhalterlunge

Die exogen-allergische Alveolitis (EAA) gehört nicht zu den typischen und häufigen Allergien des Kindesalters. Dabei kommt es zu einer Entzündung der Alveolen, der Lungenbläschen. Die Symptome können sehr vielfältig sein und ähneln teilweise auch den Symptomen anderer Erkrankungen. Man nimmt deshalb an, dass die Erkrankung nicht immer erkannt wird. Die Diagnose ist nicht einfach. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Jens-Oliver Steiß, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, Allergologie und Kinder-Pneumologie in Fulda und Oberarzt an der Universitäts-Kinderklinik Gießen, Funktionsbereich Pädiatrische Pneumologie, über Symptome und das Vorgehen bei der Diagnosestellung.

Autor: S. Jossé/J.-O. Steiß, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Berlin, 08.12.2015 - Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür. Viele verbringen diese im Kreis der Familie. Wer eine Katze hält und in diesem Jahr die Verwandtschaft zu sich eingeladen hat, erfährt hier, was er tun kann, damit Verwandte und andere Gäste mit Katzenhaarallergie den Besuch gut überstehen.

Autor: PM ECARF, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Katzen-SIT Katzenallergie

Katzenbesitzer mit Katzenallergie sind zu Vielem bereit, um ihre Allergiesymptome loszuwerden. Die Katze abzugeben gehört aber meist nicht dazu! Jede Möglichkeit, die Katze trotz allergischer Reaktionen zu behalten, ist deshalb für diese Katzenallergiker interessant. Die spezifische Immuntherapie oder Hyposensibilisierung auf das Katzen-Allergen, kurz Katzen-SIT genannt, ist eine solche Möglichkeit. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Christian Otterstedde, HNO und Allergologe, HNO Praxis am Goetheplatz, Frankfurt darüber, wann die Katzen-SIT sinnvoll ist.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie auf Kleintiere

Beim Thema Tierhaarallergie stehen in der Regel Katzen, Hunde und Pferde im Zentrum der Aufmerksamkeit. Kleintiere haben jedoch auch ein allergenes Potenzial. Wie hoch ist das Risiko für Kleintierbesitzer, eine Allergie zu entwickeln? Sind Mitarbeiter in Tierlaboren besonders gefährdet? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, über Allergien auf kleine Tiere, Faktoren beim Allergenpotenzial und den Umgang mit Allergenen in Heim und Beruf.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergenfreie Katzen

Katzenallergiker haben es doppelt schwer. Sie müssen sich mit den Symptomen der Allergie plagen und im Zuge der Allergenvermeidung kommt dann auch noch der Rat, die Katze abzuschaffen - für Katzenhalter meist undenkbar. Die Forschungen am ZAUM sind deshalb äußerst spannend für alle, die Katzen lieben, aber unter einer Katzenallergie leiden. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. rer. pharm. Jeroen Buters, Toxikologe am Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM), Technische Universität & Helmholtz Zentrum München über hypoallergene Katzen und die Ergebnisse seiner Katzenstudie.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen