Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie gegen Insektengift

Insektengiftallergie Diagnostik

Das bayerische Gesundheitsministerium hat dazu aufgerufen, Menschen mit dem Verdacht auf eine Insektengiftallergie häufiger zu untersuchen. Diese Initiative wird von der GPA unterstützt. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass nicht jeder, der auf einen Insektenstich etwas stärker reagiert, gleich so allergisch ist, dass er weitere Untersuchungen benötigt. Im Gegenteil entwickeln bis zu 50 prozent der deutschen Kinder allergische Antikörper, aber nur ca. 3.5 Prozent haben das Risiko für schwere allergische Reaktionen. Damit würden durch ungezielte Untersuchungen viele Patienten verunsichert. Diese Untersuchungen sind nur dann angezeigt, wenn bereits ein allergischer Schock aufgetreten ist - nicht jeder braucht eine Diagnostik!

Autor: PM Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e. V., www.mein-allergie-portal.com | 29.08.2019 Weiterlesen
Insektengiftallergie Insekten allergisch

Wenn die Temperaturen wärmer werden und bis in den Herbst hinein fliegen die Insekten. Sobald es aber draußen fliegt, kriecht und krabbelt sind viele Menschen besorgt und fragen sich: "Wie kann ich mich vor Insektenstichen schützen?" Ist es erst einmal passiert, so können die Symptome eines Insektenstiches oftmals nicht richtig eingeschätzt werden. Befindet sich diese Entwicklung noch im Rahmen oder liegt tatsächlich eine Insektengiftallergie vor? Eine Übersicht der MeinAllergiePortal-Beiträge zu Insekten, Insektengift und Allergien zeigt, auf welche Insekten man allergisch sein kann und wie gefährlich die Reaktionen sein können:

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 27.08.2019 Weiterlesen
Wespen wegbleiben

Wespen können aufdringlich sein und sie produzieren, anders als die allseits beliebten Bienen, keinen Honig. Viele halten Wespen deshalb für „entbehrlich“ oder sogar „schädlich“. Das führt zu dem seltsamen Phänomen, dass man selbst in schlechten Wespenjahren, wenn die Populationen deutlich dezimiert sind, immer noch von einer „Wespenplage“ spricht. MeinAllergiePortal sprach mit Wespenberater Peter Tauchert aus Rodgau, der die Website Aktion Wespenschutz betreibt, darüber was passiert, wenn die Wespen wegbleiben.

Autor: S. Jossé/ P. Tauchert, www.mein-allergie-portal.com | 14.08.2019 Weiterlesen
Autor: Prof. Ludger Klimek, www.mein-allergie-portal.com | 02.07.2019 Weiterlesen
Allergien Bienengift Wespengift Häufigkeit

Wie häufig kommt es zu Insektengiftallergien? Welche Rolle spielen dabei Allergien auf Bienengift oder Wespengift? Gibt es Menschen, bei denen ein besonderes Risiko besteht? Ab wann sollte man dies durch einen Allergologen abklären lassen? Diese Fragen beantwortet Prof. Ludger Klimek,Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden und AeDA-Präsident, für MeinAllergiePortal zum Thema: Allergien auf Bienengift oder Wespengift..

Autor: Prof. Ludger Klimek, www.mein-allergie-portal.com | 01.07.2019 Weiterlesen
Autor: Prof. Thilo Jakob, www.mein-allergie-portal.com | 15.05.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.