Skip to main content

Psoriasis, Schuppenflechte

Die Schuppenflechte oder Psoriasis gehört zu den chronisch-entzündlichen Erkrankungen. Sie gilt als Hauterkrankung, aber nicht immer ist nur die Haut betroffen. Mehr zu Ursachen, Symptomen, Diagniose und einen Überblick über aktuelle Therapien finden Sie unter “Schuppenflechte – Psoriasis: Was ist das?”.

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Psoriasis finden Sie hier:

Nagel Psoriasis – Nagel Schuppenflechte

Eine Nagel Psoriasis, insbesondere an den Fingernägeln, ist nicht nur eine kosmetische Störung, denn sie kann auch schmerzhaft sein. Wer trägt ein Risiko für die Nagel Schuppenflechte? Welche Formen gibt es und was hilft? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit dem Experten der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) https://derma.de/ Prof. Dr. med. Michael Sticherling, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten und Stv. Klinikdirektor am Uniklinikum Erlangen.

| S.Jossé/M.Sticherling, www.mein-allergie-portal.com

Psoriasis Arthritis früh erkennen und behandeln!

Wie häufig kommt es bei Psoriasis auch zu Psoriasis Arthritis und woran kann man das früh erkennen? Warum ist es wichtig, schnell zu behandeln? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit dem Experten der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) Prof. Dr. med. Michael Sticherling, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten und Stv. Klinikdirektor am Uniklinikum Erlangen.

| S. Jossé/M. Sticherling, www.mein-allergie-portal.com

Psoriasis: Wie helfen Photo-Sole- & PUVA-Therapie?

Dass Salzwasser und Sonnenlicht bei Hauterkrankungen wie der Psoriasis heilsam sein können, ist bekannt. Aber nicht alle von Schuppenflechte Betroffenen leben unter solch günstigen klimatischen Bedingungen. Mit der Photo-Sole-Therapie oder der PUVA-Therapie ist es jedoch möglich, die positive Wirkung von Meer und Sonne auf die Psoriasis-Haut quasi nachzustellen. Wie das funktioniert, erklärt Prof. Dr. med. Hjalmar Kurzen, Dermatologe in Freising für MeinAllergiePortal.

| S. Jossé/ H.Kurzen, www.mein-allergie-portal.com

Psoriasis & Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Wie hoch ist das Risiko?

Psoriasis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, viele sehen hier auf den ersten Blick keinen Zusammenhang. Allerdings hat sich gezeigt, dass Erkrankungen des Herzens bei Patienten mit Schuppenflechte gar nicht so selten sind. Kann Schuppenflechte also aufs Herz gehen? Wie hoch ist das Risiko? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit PD Dr. med. Athanasios Tsianakas, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten in Bad Bentheim.

| S.Jossé/A.Tsianakas, www.mein-allergie-portal.com

Schuppenflechte - Psoriasis im Intimbereich

Schuppenflechte ist eine häufige autoimmune entzündliche Hautkrankheit. Der medizinische Fachbegriff für Schuppenflechte ist Psoriasis. Etwa 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Psoriasis, bei 50- bis 79-Jährigen ist die Erkrankungshäufigkeit doppelt so hoch wie in jüngerem Alter. In diesem Beitrag geht es um einen besonders sensiblen Bereich des Körpers – Schuppenflechte im Intimbereich. Sowohl für Betroffene als auch für Ärzte ist diese Form immer noch ein Tabuthema, über das man nicht gerne spricht. Wie äußert sich Schuppenflechte im Intimbereich und wie kann man sie behandeln? Was darf man tun bei Schuppenflechte an den Genitalien und was sollte man eher meiden? Auf diese Fragen gibt es hier eine Antwort.

| Dr. med. Anna Eger, www.mein-allergie-portal.com

Psoriasis am Kopf: Was tun?

Psoriasis, die man auch Schuppenflechte nennt, kann sich an verschiedenen Bereichen des Körpers ausprägen. Etwa 1,5 bis 2 Prozent der Deutschen leiden an der Autoimmunerkrankung Psoriasis. Sehr häufig befinden sich die schuppenden Hautareale auf der behaarten Kopfhaut. Diese ist möglicherweise sogar der häufigste Manifestationsort der Psoriasis. Es gibt verschiedene Arten der Psoriasis. Die Form der Schuppenflechte, die sich zumindest zu 80 Prozent auf der Kopfhaut befindet, bezeichnet man als Psoriasis der Kopfhaut, das heißt in der Fachsprache Psoriasis capillitii oder Psoriasis capitis.

| S. Jossé/A.Eger, www.mein-allergie-portal.com

Die richtige Ernährung bei Schuppenflechte!

Psoriasis oder Schuppenflechte, tritt bei Übergewicht häufiger auf und die Behandlung hilft in vielen Fällen nicht ausreichend. Auf der Suche nach der Ursache stießen Leipziger Forscher auf bestimmte Fette in der Ernährung. So könnte eine Ernährung, die reich an gesättigten Fettsäuren ist, bei der Psoriasis-Behandlung schaden. Ein Team der Hautklinik und des Forschungslabors an der Universität Leipzig hat den Einfluss gesättigter Fettsäuren auf die Therapie der Schuppenflechte untersucht. MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Dr. rer. nat. habil A. Saalbach, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie über die Forschungsergebnisse ihres Teams zur richtigen Ernährung bei Schuppenflechte.

| S. Jossé/A. Saalbach , www.mein-allergie-portal.com

Schuppenflechte – Psoriasis: Was ist das?

Schuppenflechte, in der Fachsprache Psoriasis genannt, ist eine häufige chronische entzündliche, nicht ansteckende Erkrankung der Haut. Die Psoriasis hat eine autoimmune Komponente und verläuft in Schüben. Auch hat die Erkrankung unterschiedlich lange symptomfreie Intervalle. Es gibt mehrere psoriatische Erkrankungen, die auch mit generalisierten Symptomen einhergehen können, zum Beispiel die Psoriasis-Arthritis oder die Psoriasis pustolosa.

 

| Dr. med. Anna Eger, www.mein-allergie-portal.com