Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Laktoseintoleranz: alle Beiträge

Bei der Laktoseintoleranz ist es die Laktose, also der Milchzucker, den die Patienten nicht vertragen. Es handelt sich also um eine nicht-allergisch bedingte Nahrungsmittelunverträglichkeit. Meist kommt es erst ab einer gewissen Menge an Laktose zu den typischen Bauchproblemen. Man sollte also wissen, wo sich der Milchzucker versteckt. Einen guten Überblick bieter “Laktoseintoleranz - Milchzuckerunverträglichkeit: Ursachen, Symptome, Diagnose, Therapie”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Laktoseintoleranz finden Sie hier:

 

 

Laktoseintoleranz Laktose

Wo versteckt sich Laktose? Diese Frage stellen sich Patienten oft, nachdem eine Laktoseintoleranz, die auch als Milchzuckerunverträglichkeit bezeichnet wird, festgestellt wurde. Schließlich ist die Milch ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Ernährung. Das Problem: Beim wöchentlichen Einkauf kann die Kennzeichnung von laktosefreien Produkten die Verbraucher manchmal mehr verwirren als aufklären. Worauf also sollte man achten?

Autor: Dipl.oec.troph. Kristin Aurisch, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktoseintoleranz Laktose Dosis

Welche Rolle spielt die Dosis bei der Laktoseintoleranz? Verstärken sich die Beschwerden, wenn man hohe Laktosemengen isst? Kann man bei Laktoseintoleranz kleine Laktose-Mengen verzehren oder sollte man strickt laktosefrei leben? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Martin Storr, Gastroenterologe am Gesundheitszentrum Starnberger See (MVZ) und 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e. V. über die Laktoseintoleranz und die Rolle der Laktose-Dosis.

Autor: S. Jossé/M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktoseintoleranz Kind Symptome

Bei Erwachsenen ist die Laktoseintoleranz eine häufige nicht allergische Nahrungsmittelunverträglichkeit. Die Laktoseintoleranz kann jedoch auch bei Kindern auftreten. Wie kommt es zur Laktoseintoleranz beim Kind? Wie zeigen sich die Symptome, wenn ein Kind Laktose nicht verträgt? Wie erfolgt die Diagnose und wie sieht die Therapie aus? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Annette Brunert, Oberärztin, Pädiatrische Gastroenterologin, Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret, über die Laktoseintoleranz beim Kind.

Autor: S. Jossé/A. Brunert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Laktose wird von manchen nicht vertragen, man nennt das Laktoseintoleranz. Doch zunehmend hört man das Argument, Laktose, auch als Milchzucker bezeichnet, sei grundsätzlich nicht verträglich. Die Begründung: Milch ist für Kälber gedacht, nicht für erwachsene Menschen. Prof. Dr. Joachim Burger beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit dem Thema Laktose. Der Professor für Anthropologie und Leiter der Arbeitsgruppe Palaeogenetik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz geht der Frage nach, welche Rolle die Fähigkeit, im Erwachsenenalter Laktose verdauen zu können für die Evolution der Europäer spielt. Mit MeinAllergiePortal sprach er über Laktose, deren Verträglichkeit und deren Einfluss auf die frühgeschichtliche Entwicklung das Menschen.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Laktose Medikamente Zahncreme

Laktose findet man nicht nur in natürlichen Nahrungsmitteln und industriell produzierten Lebensmittelprodukten. Auch in Medikamenten und bestimmten Kosmetika wird Laktose eingesetzt. Für Menschen mit Laktoseintoleranz stellt sich deshalb die Frage, ob sie auch bei Medikamenten, Zahncremes und Co. auf den Laktosegehalt achten müssen bzw. ob sie solche Produkte meiden sollten. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. rer. nat. (Dipl.-Ernährungswiss.) Stefanie Ackermann, LIVINGFOODS Ernährungscoaching und –therapie in Schönaich über das Thema.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktoseintoleranz

Für Menschen mit Laktoseintoleranz gibt es mittlerweile eine Reihe von laktosefreien Milchprodukten. Allerdings sind diese manchmal nicht ganz so preiswert. Deshalb stellt sich die Frage: Wie kann man Milchprodukte beim Kochen am besten ersetzen? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl.-Oecotrophologin Iris Flöhrmann, Ernährungsberatung Stormarn in Ahrensburg über Tipps und Tricks beim Ersetzen von Milchprodukten bei Laktoseintoleranz.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sekundäre Laktoseintoleranz

Bauchschmerzen, Bauchgeräusche, Blähbauch etc. das sind die typischen Beschwerden bei einer Laktoseintoleranz. Zu den Beschwerden kommt es, weil die Betroffenen die Laktose in der Nahrung nicht oder nicht ausreichend durch das Enzym Laktase im Dünndarm aufspalten können. So bleibt die Laktose teilweise unverdaut, gelangt in den Dickdarm und Bauchbeschwerden sind die Folge. In seltenen Fällen ist die Laktoseintoleranz angeboren. Es gibt aber auch Konstellationen in denen die Laktoseintoleranz  als Folge einer anderen Erkrankung auftritt, man spricht dann von einer sekundären Laktoseintoleranz. MeinAllergiePortal sprach mit Diplom-Oecotrophologe (Univ.) Christof Meinhold, Praxis für Ernährungstherapie Meinhold & Team in Köln über mögliche Ursachen einer sekundären Laktoseintoleranz.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktoseintoleranz

Die Laktoseintoleranz gehört zu den Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Die Beschwerden entstehen dadurch, dass bei den Betroffenen die Laktose, also der Milchzucker, nicht durch das Enzym Laktase im Dünndarm aufgespalten werden kann. Die Laktose bleibt dadurch teilweise unverdaut und gelangt so in den Dickdarm. Typische Beschwerden wie Bauchschmerzen, Bauchgeräusche, Blähbauch etc. sind die Folge. MeinAllergiePortal sprach mit Frau Dr. Gabriele Geurtzen, Ernährungsberatung und –therapie in Kleve über Ursachenund die Frage: "Was kann man essen"?.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen