Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Kontaktallergie

Was haben Brillengläser, Babywindeln und künstliche Fingernägel gemeinsam? Die Antwort findet nur heraus, wer sich genauer mit den Inhaltsstoffen befasst: All diese Produkte können Acrylate enthalten – und führen nicht selten zu Allergien auf Acrylate.

Autor: Irene Brandenburg, Ärztin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Fußekzem Allergie Kobalt

Gerötete, juckende, schuppende Haut am Fuß – das Problem ist gar nicht so selten! Eine mögliche Ursache könnte eine isolierte Allergie auf Kobalt sein, ein chemisches Element, das insbesondere in Leder vorkommt. Über Risikopatienten und typische Symptome bei Ekzemen am Fuß, die auf eine Kobaltallergie zurückzuführen sind, sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Hans F. Merk, Univ.-Professor für Dermatologie & Allergologie, Direktor (em.) der Hautklinik - RWTH Aachen University.

Autor: S. Jossé/ H. Merk, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Johannes Ring, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kontaktallergie Allergische Reaktionen Cochlea Implantate

Für Menschen mit Hörverlust können Cochlea Implantate das Hörvermögen deutlich steigern und so die Lebensqualität erhöhen. Wie bei allen Materialien, mit denen der Körper in Kontakt kommt, stellt sich jedoch die Frage, ob es auch zu Kontaktallergien kommen kann. Ob allergischen Reaktionen auf die Materialien der Cochleaa Implantate möglich sind und welche Materialien diese auslösen könnten, besprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. Tilman Keck, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde HNO-Operationen, Schlafmedizin, Allergologie in Wien und Graz.

Autor: S. Jossé/T. Keck, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kontaktallergie gefährlich Methylisothiazolinon MI

Methylisothiazolinon (MI) wird als Konservierungsstoff zahlreichen Produkten zugesetzt. Allerdings kann MI Kontaktallergien auslösen, also juckende Hautentzündungen, insbesondere an den Händen und im Gesicht. Ab 2010 häuften sich tatsächlich Berichte von Kontaktallergien, auch als Dermatitis bezeichnet, gegen MI in Europa, Nordamerika und anderen Ländern der Welt – Experten sprechen sogar von einer Epidemie. Seitdem sind die Zahlen zwar wieder rückläufig, MI bleibt aber eine wichtige Ursache für Allergien der Haut. Wo kann Methylisothiazolinon enthalten sein? Wer ist besonders gefährdet? Wie kann man sich schützen? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Axel Schnuch, Mitarbeiter im Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK) an der Universität Göttingen darüber, wie gefährlich Methylisothiazolinon ist.

Autor: S. Jossé/S. Meinrenken/A. Schnuch, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen