Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Nahrungsmittelallergie und -unverträglichkeiten

Allergie Unverträglichkeit Restaurant Hotel

Ist die Diagnose Allergie oder Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln gestellt, kommt eine Frage schnell in den Sinn: Kann man mit einer Allergie noch ins Restaurant gehen oder im Hotel übernachten? Wie funktioniert Essen gehen, wenn man eine Unverträglichkeit bzw. Intoleranz auf bestimmte Nahrungsmittel hat? Was ist zu beachten, wenn eine Zöliakie vorliegt und man glutenfrei leben muss? Schließlich fällt es Vielen schwer genug, in der eigenen Küche auf die unverträglichen Lebensmittel zu verzichten. Wie soll man dann den Küchen im Restaurant oder Hotel Vertrauen schenken? Und wie verlässlich ist die Kennzeichnung in der Speisekarte?

Autor: Dr. med. Susanne Meinrenken, www.mein-allergie-portal.com) | Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Rolle Darm

Nahrungsmittelallergien sind in vielen Ländern deutlich häufiger geworden. Dass dabei auch der Darm eine Rolle spielen könnte – genauer gesagt die Darmbakterien, das sogenannte Mikrobiom – wird erst seit einigen Jahren zunehmend erforscht. Experten hoffen, dass durch eine gezielte Veränderung des Mikrobioms die Therapie von Nahrungsmittelallergien in Zukunft verbessert werden kann. Grundsätzlich gilt bei solchen Allergien natürlich, das auslösende Nahrungsmittel zu meiden. Allerdings werden seit vielen Jahren auch für Nahrungsmittelallergien sogenannte Immuntherapien erforscht: Eine orale (über den Mund einzunehmende) Immuntherapie gegen Erdnuss ist seit Kurzem zugelassen; eine andere per Pflaster über die Haut applizierte  (epikutane Immuntherapie) ist gut untersucht, aber noch nicht auf dem Markt. Ziel ist es bei beiden, durch vorsichtige Gabe kleiner Mengen des auslösenden Lebensmittels, also zum Beispiel Erdnuss, das Immunsystem des Betroffenen langsam daran zu gewöhnen und dadurch allergische Reaktionen zu verhindern. Trotz mancher Erfolge wirkt diese Therapie aber nicht bei allen, zudem muss sie meist sehr lange fortgeführt werden und geht nicht selten mit unangenehmen Nebenwirkungen einher. Die Hoffnung der Forscher ist, dass sich mithilfe einer Veränderung des Mikrobioms die Wirkung der Immuntherapie steigern und die Nebenwirkungen abmildern lassen.

Autor: Dr. Susanne Meinrenken, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
VAEM Allergie Endoskopie Tagung

Die 5. Allergie- und Endoskopietagung am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Erlangen, 23. und 24. Oktober 2021, bietet über die „Medizinisch-wissenschaftliche Fachtagung für Ärzte“ hinaus einen für alle interessierten Personen verständlichen online Patiententeil „Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte“, wie auch fünf Workshops mit speziellen Fachthemen, für ein breites Publikum an. Mit dieser Zusammenstellung streben die Veranstalter an, dass sowohl Betroffene, Interessierte, wie auch die zuweisenden Ärzte, Experten sowie die Industrie über aktuelle Entwicklungen informiert werden, bzw. sich gezielt informieren können.

Autor: PM VAEM, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
 Unterstützung Kindern Lebensmittelallergien

Bereits mehr als 4.5% aller Kinder in Deutschland leiden unter einer Lebensmittelallergie - Tendenz steigend! TV-Auswanderin Stephanie Bonaventura, bekannt aus „Goodbye Deutschland“ (VOX), hat sich eingehend mit diesem Thema beschäftigt und in diesem Sommer ihr erstes Kinderbuch „Die Entdeckung der Allertoons“ veröffentlicht. Es dient der Unterstützung von Kindern mit Lebensmittelallergien.

Autor: PM AllerToons, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
LTP-Allergie Obst Gemüse Gewürze

Wenn man auf verschiedenes Obst, Gemüse, Gewürze und andere Nahrungsmittel allergisch reagiert könnte, eine LTP-Allergie die Ursache sein. Dabei handelt es sich um eine Allergie auf nichtspezifische Lipid-Transfer-Proteine (LTP), die in zahlreichen Nahrungsmitteln und Pollen vorkommen. Diese Proteine, sogenannte Panallergene, kommen aber nicht nur in ganz verschiedenen Obst- und Gemüsesorten sowiePollen vor, sondern auch in Gewürzen, Samen und Nüssen. Deshalb reagieren die Patienten auf so unterschiedliche Auslöser wie Pfirsich, Tomate, Nüsse oder auch Knoblauch. Nach dem Genuss leiden manche Betroffene an leichten Beschwerden wie Jucken und Kribbeln im Mundraum, dem Oralen Allergie-Syndrom. Bei Anderen kann es jedoch auch zu einem allergischen Schock kommen. Die Lipid-Transfer-Protein-Allergie ist vor allem in süd- und mitteleuropäischen Ländern verbreitet, im Norden Europas selten, aber dennoch anzutreffen.

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bauchprobleme Heimanwendung

Bauchprobleme wie Durchfall, Blähungen oder Verstopfung sind kein seltenes Phänomen. Im Alltag sind sie lästig und man möchte sie loswerden. Entsprechende Medikamente gibt es, aber sie helfen nicht immer. Die Frage ist also: Was kann man selbst tun? Im Gespräch mit MeinAllergiePortal erklärt Prof. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie am Gesundheitszentrum Starnberger See, warum er seinen Patienten zu Eigeninitiative rät.

Autor: S. Jossé/ M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bauchprobleme Heimanwendung

Bauchprobleme wie Durchfall, Blähungen oder Verstopfung sind kein seltenes Phänomen. Im Alltag sind sie lästig und man möchte sie loswerden. Entsprechende Medikamente gibt es, aber sie helfen nicht immer. Die Frage ist also: Was kann man selbst tun? Im Gespräch mit MeinAllergiePortal erklärt Prof. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie am Gesundheitszentrum Starnberger See, warum er seinen Patienten zu Eigeninitiative rät.

Autor: S. Jossé/ M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Lebensmittel Beruf

Bei einer Allergie auf Lebensmittel denkt man zunächst ans häusliche Umfeld. Aber manchmal liegt es auch am Beruf, wenn sich allergische Symptome einstellen, denn auch dort kommt man möglicherweise mit Lebensmitteln in Kontakt. Welche Berufe sind betroffen, wo verstecken sich die Allergene und wie kommt es zu allergischen Reaktionen? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Monika Raulf, Kompetenzzentrum Allergologie/Immunologie, Institut für Prävention und Arbeitsmedizin, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA).

Autor: S. Jossé/M. Raulf, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Geschlecht

Bei einer Nahrungsmittelallergie macht nicht nur das Alter einen Unterschied – sie ist auch geschlechtsspezifisch. Die Unterschiede sind deutlich und umfassen Symptome und Pathomechanismen gleichermaßen. Und: Sie wirken sich auch auf Diagnose und Therapie aus. MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Isabella Pali-Schöll, Leiterin der Ernährungsimmunologie am Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität und Medizinischen Universität Wien über die Erkenntnisse aus aktuellen Studien.

Autor: S. Jossé/ I. Pali-Schöll, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Geschlecht

Bei einer Nahrungsmittelallergie macht nicht nur das Alter einen Unterschied – sie ist auch geschlechtsspezifisch. Die Unterschiede sind deutlich und umfassen Symptome und Pathomechanismen gleichermaßen. Und: Sie wirken sich auch auf Diagnose und Therapie aus. MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Isabella Pali-Schöll, Leiterin der Ernährungsimmunologie am Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität und Medizinischen Universität Wien über die Erkenntnisse aus aktuellen Studien.

Autor: S. Jossé/ I. Pali-Schöll, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Magen-Darm-Beschwerden Eigeninitiative

Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall, Blähungen oder Verstopfung sind kein seltenes Phänomen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Nahrungsmittelallergien können für die Symptome verantwortlich sein. Zur Behandlung gibt es entsprechende Medikamente, aber sie helfen nicht immer. Die Frage ist also: Was kann man selbst tun um die Symptome zu kontrollieren? Im Podcast mit MeinAllergiePortal erklärt Prof. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie am Gesundheitszentrum Starnberger See, was er seinen Patienten rät.

Autor: S. Jossé/ M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bananen Logistik Naturprodukt

Zwei Wissenschaftlerinnen beschreiben die Frucht, so wie sie hierzulande zu kaufen ist, als ein Wunder der Logistik. Der Handel aber inszeniert Bananen für die Verbraucher als reines Naturprodukt.

Autor: PM Technische Universität Berlin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
nutri-score-lesen

Seit einiger Zeit findet man auf vielen Lebensmitteln das Nutri-Score-Logo. Es soll Verbrauchern auf einen Blick Auskunft über den Nährwert des entsprechenden Produktes geben. Aber so einfach ist das nicht, denn Viele sind unsicher, wie man den Nutri-Score richtig liest. MeinAllergiePortal sprach darüber mit Sarah Raker von AllergieSicher.

Autor: S. Jossé/S. Racker, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergien Intoleranzen Weihnachten

Mittlerweile vertreiben die ersten Geschäfte wieder Lebkuchen, Plätzchen und weitere Weihnachtsartikel – Köstlichkeiten, denen viele in der Zeit um Weihnachten nicht widerstehen können. Doch für Menschen mit Nahrungsmittal-Allergien oder Intoleranzen heißt es ganz besonders in der winterlichen Jahreszeit: aufpassen! Denn es ist nicht immer klar, welche Reaktionen die Inhaltsstoffe von zum Beispiel liebevoll gebackenen Keksen bei ihnen auslösen können. Was sollte man wissen? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Stefanie Metty, Diätassistentin und Fachberaterin Allergologie (DAAB), akkreditierte Fettstoffwechseltherapeutin, Beraterin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Onkologie und Nephrologie in Schwabach bei Nürnberg.

Autor: S. Jossé/ S. Metty, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Hühnerfleisch Auslöser

Das Fleisch von Geflügel kann starke allergische Reaktionen hervorrufen. Welche Moleküle für die Allergie auf Hühnerfleisch genau verantwortlich sind wusste man bisher allerdings nicht. Wissenschaftler aus Wien und Madrid gingen dem nun auf den Grund: Sie wollten die Allergene im Hühnerfleisch finden und charakterisieren. Dabei hatten sie offensichtlich Erfolg.

Autor: Irene Brandenburg, Ärztin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Insekten Nahrungsmittel Risiko Allergien

Bei „Insekten“ und „Allergie“ denken die meisten an allergische Reaktionen nach einem Stich einer Biene oder Wespe, also einer Reaktion auf das Gift der Insekten. Weltweit jedoch verspeisen mehr und mehr Menschen regelmäßig ganz verschiedene Insekten. Dieser „Trend“ wird weiter zunehmen, meinen Experten, denn schließlich kann das Eiweiß aus Insekten wertvolle Nährstoffe bieten und die für die Zukunft befürchtete ansteigende Nahrungsmittelknappheit abmildern. Die Nahrungsmittelwirtschaft ist bereits auf dem Weg, ehemaliges „Ungeziefer“ als kulinarischen Genuss zu produzieren und zu bewerben. Wer jedoch gern geröstete Heuschrecken oder Seidenraupen probieren möchte, sollte wissen: Auch nach dem Verzehr von Insekten reagieren manche Menschen mit Hautausschlag, Husten und Kurzatmigkeit oder gar einem allergischen Schock (Anaphylaxie). Besteht ein neues Risiko für Allergien durch Insekten, die als Nahrungsmittel dienen?

Autor: Dr. med. Susanne Meinrenken, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: S.Jossé/C. Rückert, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nahrungsmittelintoleranzen Schwellenwert

Sollte man bei Nahrungsmittelintoleranzen das unverträgliche Nahrungsmittel strikt meiden? Bei der Veranstaltung "Allergologie im Kloster" rät Prof. Torsten Zuberbier, Charité und ECARF, zu einer differenzierteren Vorgehensweise und verweist auf den Schwellenwert.

Autor: Prof. T. Zuberbier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
 Ernährungsberatung bei Nahrungsmittelallergien Intoleranzen

Nahrungsmittelallergie? Nahrungsmittelintoleranz? Bei diesen Diagnosen denkt man schnell es reicht, das unverträgliche Nahrungsmittel einfach wegzulassen. Dass das nicht so einfach ist, wie es scheint merkt man dann erst mit der Zeit. Wie eine Ernährungsberatung dann helfen kann erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) im MeinallergiePortal-Podcast.

Autor: Dr. Yvonne Braun, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.