Nahrungsmittelallergie und -unverträglichkeiten

Eosinophile Ösophagitis diagnostizieren behandeln

Die eosinophile Ösophagitis (EoE) ist eine allergisch bedingte chronische Entzündung der Speiseröhre, die zu erheblichen Schluckbeschwerden führt. Oft dauert es lange, bis die richtige Diagnose gestellt wird. MeinAllergiePortal sprach mit PD Dr. med. Oliver Bachmann, Oberarzt an der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der medizinischen Hochschule Hannover über das Thema: Eosinophile Ösophagitis: Wie diagnostizieren, wie behandeln?

Autor: S. Jossé/O. Bachmann, www.mein-allergie-portal.com | 15.08.2018 Weiterlesen
Erdbeeren Tomaten Sorte Allergenpotenzial

Kribbeln im Mund, geschwollene Lippen, ein Engegefühl im Hals – diese Symptome des oralen Allergiesyndroms können auftreten, wenn Pollenallergiker Tomaten oder Erdbeeren essen. Allerdings berichten Allergiker immer wieder, dass ihre Reaktionen auf ein Nahrungsmittel durchaus unterschiedlich stark ausfallen. Ein Forscherteam der Technischen Universität München wollte deshalb wissen, ob es in Bezug auf das Allergenpotential Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten gibt. MeinAllergiePortal sprach mit Elisabeth Kurze (M.Sc.) über ihre Studien1)2) und die Frage, ob beim Allergenpotenzial von Erdbeeren und Tomaten die Sorte entscheidet!

Autor: S. Jossé/E. Kurze, www.mein-allergie-portal.com | 30.07.2018 Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Diagnose

Wie wird die Diagnose "Nahrungsmittelallergie" gestellt? Bedeutet eine Sensibilisierung auch eine Allergie? Was ist eine Kreuzreaktion? Welchen Stellenwert hat die Anamnese? Bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen erklärt dies Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe und Oberarzt in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn für MeinAllerigiePortal.

Autor: Dr. Lars Lange, www.mein-allergie-portal.com | 09.07.2018 Weiterlesen
Gastroenterologische Erkrankungen Kind häufig

Gastroenterologische Erkrankungen, das heißt Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, können auch bei Kindern auftreten? Welche Erkrankungen sind häufig? Was weiß man über die Ursachen? Welche Möglichkeiten der Prävention gibt es? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Martin Claßen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Links der Weser, und 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e. V. (GPGE).

Autor: S. Jossé/M. Claßen, www.mein-allergie-portal.com | 21.06.2018 Weiterlesen
Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 08.06.2018 Weiterlesen
Kinder Sensibilisierungswege Allergene

Wie Allergien entstehen ist noch nicht vollständig erforscht. Fest zu stehen scheint jedoch, dass es bei den Nahrungsmittelallergien, d.h. bei den IgE-vermittelten Nahrungsmittelunverträglichkeiten, nicht nur eine Möglichkeit gibt, eine Sensibilisierung zu erwerben. Welche Sensibilisierungswege sind bei Kindern möglich und welches sind die wichtigen Allergene? Das erklärte Dr. Katja Nemat, Fachärztin für Kinderpneumologie und Allergologie am Kinderzentrum Dresden-Friedrichstadt (Kid) und Mitglied des Vorstands beim Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (AeDA) im Interview mit MeinAllergiePortal.

Autor: S. Jossé/K. Nemat, www.mein-allergie-portal.com | 28.05.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.