Nahrungsmittelallergie und -unverträglichkeiten

VAEM Allergie Endoskopie Tagung

Die 5. Allergie- und Endoskopietagung am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Erlangen, 23. und 24. Oktober 2021, bietet über die „Medizinisch-wissenschaftliche Fachtagung für Ärzte“ hinaus einen für alle interessierten Personen verständlichen online Patiententeil „Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte“, wie auch fünf Workshops mit speziellen Fachthemen, für ein breites Publikum an. Mit dieser Zusammenstellung streben die Veranstalter an, dass sowohl Betroffene, Interessierte, wie auch die zuweisenden Ärzte, Experten sowie die Industrie über aktuelle Entwicklungen informiert werden, bzw. sich gezielt informieren können.

Autor: PM VAEM, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
 Unterstützung Kindern Lebensmittelallergien

Bereits mehr als 4.5% aller Kinder in Deutschland leiden unter einer Lebensmittelallergie - Tendenz steigend! TV-Auswanderin Stephanie Bonaventura, bekannt aus „Goodbye Deutschland“ (VOX), hat sich eingehend mit diesem Thema beschäftigt und in diesem Sommer ihr erstes Kinderbuch „Die Entdeckung der Allertoons“ veröffentlicht. Es dient der Unterstützung von Kindern mit Lebensmittelallergien.

Autor: PM AllerToons, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
LTP-Allergie Obst Gemüse Gewürze

Wenn man auf verschiedenes Obst, Gemüse, Gewürze und andere Nahrungsmittel allergisch reagiert könnte, eine LTP-Allergie die Ursache sein. Dabei handelt es sich um eine Allergie auf nichtspezifische Lipid-Transfer-Proteine (LTP), die in zahlreichen Nahrungsmitteln und Pollen vorkommen. Diese Proteine, sogenannte Panallergene, kommen aber nicht nur in ganz verschiedenen Obst- und Gemüsesorten sowiePollen vor, sondern auch in Gewürzen, Samen und Nüssen. Deshalb reagieren die Patienten auf so unterschiedliche Auslöser wie Pfirsich, Tomate, Nüsse oder auch Knoblauch. Nach dem Genuss leiden manche Betroffene an leichten Beschwerden wie Jucken und Kribbeln im Mundraum, dem Oralen Allergie-Syndrom. Bei Anderen kann es jedoch auch zu einem allergischen Schock kommen. Die Lipid-Transfer-Protein-Allergie ist vor allem in süd- und mitteleuropäischen Ländern verbreitet, im Norden Europas selten, aber dennoch anzutreffen.

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bauchprobleme Heimanwendung

Bauchprobleme wie Durchfall, Blähungen oder Verstopfung sind kein seltenes Phänomen. Im Alltag sind sie lästig und man möchte sie loswerden. Entsprechende Medikamente gibt es, aber sie helfen nicht immer. Die Frage ist also: Was kann man selbst tun? Im Gespräch mit MeinAllergiePortal erklärt Prof. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie am Gesundheitszentrum Starnberger See, warum er seinen Patienten zu Eigeninitiative rät.

Autor: S. Jossé/ M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bauchprobleme Heimanwendung

Bauchprobleme wie Durchfall, Blähungen oder Verstopfung sind kein seltenes Phänomen. Im Alltag sind sie lästig und man möchte sie loswerden. Entsprechende Medikamente gibt es, aber sie helfen nicht immer. Die Frage ist also: Was kann man selbst tun? Im Gespräch mit MeinAllergiePortal erklärt Prof. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie am Gesundheitszentrum Starnberger See, warum er seinen Patienten zu Eigeninitiative rät.

Autor: S. Jossé/ M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Lebensmittel Beruf

Bei einer Allergie auf Lebensmittel denkt man zunächst ans häusliche Umfeld. Aber manchmal liegt es auch am Beruf, wenn sich allergische Symptome einstellen, denn auch dort kommt man möglicherweise mit Lebensmitteln in Kontakt. Welche Berufe sind betroffen, wo verstecken sich die Allergene und wie kommt es zu allergischen Reaktionen? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Monika Raulf, Kompetenzzentrum Allergologie/Immunologie, Institut für Prävention und Arbeitsmedizin, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA).

Autor: S. Jossé/M. Raulf, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.