Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie auf Arzneimittel - Medikamente: alle Beiträge

Beschwerden nach der Einnahme von Medikamenten, nach einer Zahnbehandlung oder im Rahmen eines operativen Eingriffs - wer kennt das nicht? Viele leichtere Symptome treten nur einmalig auf. Aber was, wenn sie bleiben und das bei einem regelmäßig benötigten Arzneimittel? Interessante Informationen hierzu finden Sie unter “Allergie auf Arzneimittel/Medikamente: Ursachen, Symptome, Diagnose, Therapie”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Allergie auf Arzneimittel/Medikamente finden Sie hier:

 

 

Polyethylenglycol Unverträglichkeit

Gleich zu Beginn der Corona-Impfkampagnen wurde bekannt, dass es im Zusammenhang mit den neuen mRNA-Impfstoffen bei einigen Geimpften zu Unverträglichkeitsreaktionen kam. Allergie-Experten stellten daraufhin Überlegungen an, ob Polyethylenglycol, kurz PEG genannt, ein Inhaltsstoff dieser Impfstoffe, ein Grund sein könnte. Deshalb stellt sich zunächst die Frage: Was ist eigentlich PEG, was ist bekannt und kann es tatsächlich unverträglich sein? Darüber sprachen wir mit Prof. Dr. med. Axel Schnuch, Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK) an der Universität Göttingen.

Autor: S. Jossé/ A. Schnuch, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
allergie-arzneimittel-diagnostik-therapie

Für Medikamente gilt: nicht jede Reaktion, die aussieht wie eine Allergie, bestätigt sich auch als solche. Um eine Allergie auf Arzneimittel von den zahlreichen anderen unerwünschten Wirkungen eines Medikamentes abzugrenzen ist oft eine sorgfältige Diagnostik nötig. Nur dann kann man die richtige Therapie einleiten.

Autor: I. Brandenburg, Ärztin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: I. Brandenburg, Ärztin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: S. Jossé/N. Gumpert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Narkosemittel Auslöser Risikofaktoren Maßnahmen

Eine allergische Reaktion auf Narkosemittel kann bei einer Operation ein Risiko darstellen. Welche Auslöser gibt es? Gibt es Risikofaktoren? Welche Maßnahmen sollte man ergreifen und wann? Mit Dr. med. Julia Elisabeth Pickert, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH und Sektionssprecherin der DGAKI-Junior Members, sprach MeinAllergiePortal über Auslöser, Risikofaktoren und Maßnahmen bei einer Allergie auf Narkosemittel.

Autor: S. Jossé/ J. Pickert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: S. Jossé/N. Gumpert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Analgetika NSAR

Im Zusammenhang mit schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates ist häufig von Analgetika oder NSAR die Rede. Was bedeuten diese Begriffe genau und wann werden Analgetika bzw. NSAR verordnet? Wie wirken sie, welche Nebenwirkungen sind möglich und was kann man tun, wenn man sie nicht verträgt? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Nicolas Gumpert, Facharzt für Orthopädie, Lumedis, Frankfurt.

Autor: S. Jossé/ N. Gumpert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS Unverträglichkeit Schmerzmittel verträglich

Bei einer ASS-Unverträglichkeit handelt es sich um eine Intoleranz gegenüber einer Reihe von Schmerzmitteln. Aber auf welche Medikamente können Patienten mit einer solchen Unverträglichkeit bei Bedarf zurückgreifen? Die angebotene Menge an Schmerzmitteln lässt einen schnell den Überblick verlieren: Voltaren, Diclofenac, Ibuprofen, Paracetamol oder Novalgin – was ist bei einer ASS-Intoleranz unbedenklich, was ist nicht zu empfehlen? Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „ASS-Unverträglichkeit: Welche Schmerzmittel sind verträglich?“ erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, was Patienten hierzu wissen sollten.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS Unverträglichkeit Nahrungsmittel

Bei einer ASS-Intoleranz können Patienten auch Intoleranzreaktionen gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln entwickeln. Das liegt daran, dass es sich bei der ASS-Intoleranz um eine Intoleranz von Salicylaten handelt, welche nicht nur in Schmerzmitteln zu finden sind, sondern auch in ganz normalen Lebensmitteln. Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „ASS-Unverträglichkeit: Welche Nahrungsmittel sollte man meiden?“ erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, welche Lebensmittel Salicylate enthalten, unter welchen Umständen eine Diät notwendig ist und in welchen Fällen darauf verzichtet werden kann.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sportverletzungen Schmerzmittel verträglich

Ob Profi oder Freizeitsportler, es kann immer zu Sportverletzungen kommen, und diese sind meist ausgesprochen schmerzhaft. Was liegt da näher als der Griff zu einem Schmerzmittel? Jedes Schmerzmittel hat allerdings Vor- und Nachteile und nicht jedes ist für jeden verträglich. Über die Unterschiede und darüber, was man tun kann, wenn man Schmerzmittel nicht verträgt, sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Nicolas Gumpert, Facharzt für Orthopädie, Lumedis, Frankfurt.

Autor: S. Jossé/ N. Gumpert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Dass Menschen „Penicillin nicht vertragen“ hört man häufig, aber heißt das auch, dass dann eine Allergie auf Penicillin besteht und das Medikament tabu ist? Angesichts der Tatsache, dass Penicillin bei Unfällen, Operationen, aber auch kleineren Eingriffen ein wirksamer Schutz vor Infektionen ist, wird diese Frage durchaus relevant. MeinAllergiePortal sprach mit  Privatdozentin Dr. med. Kathrin Scherer Hofmeier, Kaderärztin, Allergologische Poliklinik an der Klinik für Dermatologie am Universitätsspital Basel über die Häufigkeit der Penicillinallergie, typische Symptome und Alternativen.

Autor: S. Jossé/ K. Scherer Hofmeier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS-Intoleranz-Syndrom Morbus Samter Morbus widal Samter Trias

ASS-Intoleranz-Syndrom, Morbus Samter, Morbus widal, Samter Trias - viele Begriffe - eine Erkrankung! Hier kann es zur Störung des #Arachidonsäurestoffwechsels kommen. Prof. Ludger Klimek, Leiter Zentrum für Rhinolgie und Allergologie, Wiesbaden, Präsident Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) e.V. erklärt, welche Symptome bei der ASS-Intoleranz auftreten können und welche Therapien möglich sind.

Autor: S. Jossé/L. Klimek,www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Samter-Trias, das steht für eine Kombination aus Asthma, Polyposis nasi, d.h. Nasenpolypen und einer Unverträglichkeit von Salicylaten und ist für die Betroffenen unangenehm. Noch unangenehmer kann es werden, wenn zusätzlich eine Riechstörung und eine Schmeckstörung auftreten. Dann kann der Patient Gerüche nicht mehr uneingeschränkt wahrnehmen und auch der Geschmackssinn kann beeinträchtigt sein. Wie kommt es dazu und was kann man tun? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Thomas Hummel, Leiter des interdisziplinären Zentrums für Riechen und Schmecken, Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde am Universitätsklinikum Dresden über Riech- und  Schmeckstörungen bei Samter-Trias.

Autor: S. Jossé/T. Hummel, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Unverträglichkeit von Salicylaten

Die Unverträglichkeit von Salicylaten kann sich unter anderem darin äußern, dass bestimmte Medikamente oder bestimmte Nahrungsmittel zu Beschwerden im Magen-Darm Trakt führen. In manchen Fällen geht eine Salicylate-Unverträglichkeit auch mit der Entwicklung von Nasenpolypen oder Asthma einher. Eine mögliche Therapieform zur Behandlung der Unverträglichkeit von Salicylaten ist die adaptive Desaktivierung.  MeinAllergiePortal sprach mit Prim. Prof. Dr. Tilman Keck, Abteilungsvorstand HNO im Krankenhaus der Elisabethinen in Graz über die Durchführung der Therapie und deren Erfolgsaussichten.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Ob ASS-Unverträglichkeit, ASS-Intoleranz-Syndrom, Morbus Samter, Samter-Trias oder Morbus Widal – gemeint ist immer das gleiche Krankheitsbild, eine Unverträglichkeitsreaktion auf Salicylate, kombiniert mit Asthma und Nasenpolypen. Zu den Salicylaten gehört z.B. die in Schmerzmitteln enthaltene Acetylsalicylsäure (ASS). Salicylate kommen jedoch auch in Obst, Gemüse und Gewürzen natürlicherweise vor. Die bei einer ASS-Unverträglichkeit auftretenden Symptome können sich im Atemwegsbereich, an der Haut oder im Magen-Darm-Trakt bemerkbar machen. Man geht davon aus, dass ein Zusammenhang zwischen der ASS-Intoleranz und der Entwicklung von Nasenpolypen (Polyposis nasi) bzw. Asthma besteht. Über die schwierige Diagnose und Therapiemöglichkeiten wie ASS-Desaktivierung sprach MeinAllergiePortal mit Dr. med. Carolina Morales Minovi, Allergologin und Hals- Nasen- Ohrenärztin am Marienhospital Gelsenkirchen.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS-Unverträglichkeits-Syndrom

Die ASS-Intoleranz gehört zu den Unverträglichkeiten, d.h. es handelt sich nicht um eine Allergie. Acetylsalicylsäure ist Bestandteil vieler Medikamente, und findet insbesondere Schmerzmitteln häufig Verwendung. Salicylsäure kommt jedoch auch in manchen Nahrungsmitteln natürlicherweise vor, was viele Betroffene ratlos macht, denn genaue Angaben zu diesen Nahrungsmitteln findet man kaum. MeinAllergiePortal sprach deshalb mit Dipl. oec. troph. Sibylle Plank, Vital Klinik, Alzenau über den richtigen Umgang mit dem ASS-Unverträglichkeits-Syndrom und über die Frage: "Was darf man essen?".

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen