Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Themenübersicht

Fachkreise Laut einer US-Studie1) müssen etwa 25 Prozent aller Patienten mit schweren Asthmaanfällen stationär aufgenommen werden, und davon werden 10 Prozent intensivmedizinisch behandelt. Allerdings ist die Art der Behandlung dieser Patienten sehr uneinheitlich, eine Standardtherapie gibt es zurzeit noch nicht. Aktuelle Therapieempfehlungen für einen Standard der intensiv- und notfallmedizinischen Therapie beim schweren Asthmaanfall gab Dr. med. Achim Grünewaldt bei der Frankfurter Allergologenrunde 2018 am 14.2.2018 an der Uniklinik Frankfurt.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Dr. med. Achim Grünewaldt, www.mein-alllergie-portal.com | Weiterlesen
Schweres Asthma Stufentherapie

Fachkreise Die deutsche Leitlinie zur Therapie von Asthma sieht eine Stufentherapie vor. Ziel ist die Symptomkontrolle. Prof. Stefan Zielen, Leiter des Schwerpunktes Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitäts-Klinikums Frankfurt, zu neuen Therapieoptionen bei schwerem Asthma.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Dr. Stefan Zielen, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Antihypertensive Therapie Kontraindikation Hymenopterengift-SIT

Fachkreise Die aktuell geltende deutsche Leitlinie zur „Diagnose und Therapie der Bienen- und Wespengiftallergie“ ist eindeutig. Eine Behandlung mit ß-Blockern (auch in Augentropfen) und ACE-Hemmern gilt für Insektengift-Allergiker als Kontraindikation zu einer Hymenopterengift-SIT. Die Befürchtung: Es könnte dadurch ein erhöhtes Risiko für systemische Reaktionen bestehen. Deshalb empfiehlt die Leitlinie, die Präparate entsprechend durch Medikamente mit anderen Wirkstoffen zu substituieren, was auch in der Formulierung der Produktinformationen der Präparate seinen Niederschlag findet. Studien lassen allerdings Zweifel daran aufkommen, ob tatsächlich ein Risiko besteht, wenn Patienten mit ß-Blockern und ACE-Hemmern eine Insektengift-SIT erhalten. Bei der Frankfurter Allergologenrunde, die am 14. Februar 2018 unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Zielen im Universitätsklinikum Frankfurt stattfand, trug Prof. Dr. med. Thilo Jakob, Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie an der Justus-Liebig Universität Gießen neue Studienergebnisse zum Risiko antihypertensiver Therapien bei Hymenopterengift-SIT vor.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/T. Jakob, www-mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergenspezifische Immuntherapie ASIT Kinder Problem Datenlage

Fachkreise Die allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) ist gerade bei Kindern eine wichtige Maßnahme. Allerdings ist ausgerechnet bei Kindern die Datenlage noch lückenhaft. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Prof. Dr. Matthias Kopp, Leiter des Schwerpunktes Pädiatrische Pneumologie und Allergologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKSH Campus Lübeck, über aktuelle Probleme und Initiativen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/M.Kopp, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Insektengiftallergie EAACI-Leitlinie SIT ACE-Hemmern ß-Blocker

Fachkreise In der aktuell gültigen nationalen Leitlinine zur Insektengiftallergie gelten ACE-Hemmer und ß-Blocker als Kontraindikation zur SIT. Was sagt die neue EAACI-Leitlinie dazu? Im Video fasst Prof. Thilo Jakob für MeinAllergiePortal zusammen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Thilo Jakob, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Schimmelpilzallergie Diagnose Analyseverfahren Therapie

Fachkreise Die nur unzureichende Evidenzlage zu den Auswirkungen von Innenraum-Schimmelpilzen auf die Gesundheit erschwert auch die Allergiediagnostik. Es gibt zwar Testverfahren zum Nachweis von möglichen Reaktionen des Menschen auf Schimmelexpositionen im Innenraum sowie zum Nachweis von Schimmelpilzsporen in der Innenraumluft, nicht alle sind jedoch sinnvoll und bieten einen Mehrwert für den Patienten. Welche Untersuchungen sind sinnvoll, welche nicht und welche Therapie ist indiziert? Prof. Dr. med. Gerhard A. Wiesmüller, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Leiter der Abteilung Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes der Stadt Köln und federführender Autor der AWMF-Schimmelpilz-Leitlinie gab für MeinAllergiePortal Fachkreise einen Überblick über diagnostisches Vorgehen, aktuelle Analyseverfahren und therapeutisches Handeln bei Schimmelpilz-Allergien.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Gerhard A. Wiesmüller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.