Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes Awards

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes Awards geht in die nächste Runde!

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes Award 2020 startet!

Viele Menschen informieren sich inzwischen über gesundheitliche Probleme zunächst bei „Dr. Google“, mittels Apps, oder auch mit Zeitschriften oder Büchern. Die Qualität der Informationen ist jedoch sehr unterschiedlich. Einen Wegweiser durch den „Gesundheitsinformationsdschungel“ hat MeinAllergiePortal mit dem MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award ins Leben gerufen, der in 2020 bereits zum 5. Mal stattfinden wird.

Hierfür bewertet eine hochrangig besetzte Jury aus Gesundheitsexperten besonders gelungene, medizinisch verlässliche Informationsangebote und Projekte.

Für 2020 konnten für die Jury die folgenden Experten gewonnen werden:

  • Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Facharzt für HNO-Heilkunde mit Zusatzbezeichnung Allergologie, Umweltmedizin, Naturheilverfahren und Plastische Operationen, Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden und Präsident beim Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) e.V.
  • Prof. Dr. Christian Vogelberg, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Pneumologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie, Leiter der Abteilung Kinderpneumologie und Allergologie an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin und des Universitäts-Allergie-Zentrums am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden und 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA)
  • Prof. Dr. med. Vera Mahler, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie und Berufsdermatologie, Leiterin der Abteilung Allergologie am Paul-Ehrlich-Institut (PEI), dem Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, in Langen
  • Dr. Petra Zieglmayer, Fachärztin für Hals- Nasen-, Ohrenheilkunde, sowie Kopf- und Halschirurgie und wissenschaftliche Leiterin am Allergieambulatorium Wien West
  • Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe, Allergologe und Dermatologe im Allergie- und Asthma-Zentrum Westend (AAZW), Gemeinschaftspraxis für Allergologie, Dermatologie, Innere Medizin u. Umweltmedizin mit angeschlossenem klinischen Forschungszentrum (UZDAA) und Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI)
  • Dr. Yvonne Braun, selbstständige Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) mit Praxis in Baierbrunn bei München.
  • Sylvia Becker, Geschäftsführerin der ECARF Institute GmbH und Leiterin des Bereiches Fundraising der gemeinnützigen Stiftung ECARF

 

Bewerben kann man sich nicht allein mit Informationsangeboten zu Allergien. Auch Angebote zu nicht allergisch bedingten Nahrungsmittelunverträglichkeiten, zu Zöliakie oder dem Reizdarm-Syndrom werden mit einbezogen. Ebenso Erkrankungen der Haut, wie zum Beispiel Neurodermitis, Urtikaria, Angioödem, Kontaktekzem oder Mastozytose, sowie allergische Erkrankungen bei Tieren.

Der Schwerpunkt des Awards liegt auf der Kommunikation im Internet bzw. in digitaler Form, aber auch besonders gelungene "offline"-Angebote und Projekte, die den Betroffenen den Alltag erleichtern, werden prämiert. „Wir wollen hilfreiche und medizinisch korrekte Gesundheitsinformationen und hilfreiche Projekte bekannt machen, gleich ob online oder offline“ betont MeinAllergiePortal-Geschäftsführerin Sabine Jossé.

Dabei geht es sowohl um Kommunikations- und Informationsangebote für Patienten, als auch für Fachkreise. Bewerben können sich Privatpersonen, Patientenorganisationen, Hersteller, Initiativen, Anbieter von Apps, Telemedizin-Devices etc.. Pharmaunternehmen können Kommunikationskonzepte, sowohl für OTC, als auch für RX-Produkte einreichen.
Die Bewerbungsunterlagen können unter info@mein-allergie-portal.com angefordert werden und sollten bis zum 6. April 2020 ausgefüllt zurücksendet werden. Die Awardverleihung findet im Rahmen des Deutschen Allergiekongress 2020 (DAK) in Wiesbaden statt.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.