Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Themenübersicht

Apfelallergie Toleranzentwicklung allergenarme Äpfel

Fachkreise: Etwa 50 Prozent der erwachsenen Birkenpollen- bzw. Baumpollen-Allergiker entwickeln eine pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie mit den Symptomen eines Oralen Allergie-Syndroms (OAS). Gleichzeitig berichten Apfelallergiker immer wieder von „verträglichen“ und „unverträglichen“ Apfelsorten. Dabei fiel auf, meist handelte es sich bei den verträglichen um ältere Apfelsorten, während die moderneren Züchtungen oft die weniger verträglicheren waren. In einer prospektiven Kohortenstudie mit offenem Studiendesign 1) untersuchten Allergieexperten deshalb, ob man die alten Apfelsorten nutzen könnte, um die neueren Apfelsorten für die Patienten verträglicher zu machen. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Studienleiter Prof. Karl-Christian Bergmann, Leiter der interdisziplinären allergologisch-pneumologischen Ambulanz in der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité Berlin, über seine Studie.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ K.C. Bergmann Finger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Blutgerinnung Patienten COVID-19

Fachkreise fzm, Stuttgart, Mai 2020 - Bei schweren Infektionen mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 kommt es zu einer Aktivierung der Blutgerinnung, die das Risiko für lebensgefährliche Komplikationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht. Ein Experte führt die Störungen in einer Übersicht in der Fachzeitschrift "Thrombosis and Haemostasis" (Thieme, New York. 2020) auf die starken Entzündungsreaktionen zurück, zu denen es im Rahmen der Lungenentzündung kommt.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: PM Thieme, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Fachkreise Auf Grundlage von Leitliniensynopsen werden Disease-Management-Programme (DMP) zu chronischen Krankheiten regelmäßig dem jeweiligen Stand des medizinischen Wissens angepasst. Jetzt hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) aktuelle evidenzbasierte Leitlinien zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) recherchiert, deren Empfehlungen zusammengefasst und den Aktualisierungsbedarf für das DMP COPD überprüft.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: PM IQWiG, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
CRSwNP-Therapie COVID-19-Pandemie nGKS vs. systemisches Kortison

Fachkreise Von einer chronischen Rhinosinusitis (CRS) sind ca. 5 bis 12 Prozent der Weltbevölkerung betroffen. Laut Einschätzung der WHO könnte die Erkrankung angesichts der COVID-19-Pandemie ein Risiko darstellen. Eine Expertengruppe, bestehend aus Repräsentanten der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) und der ARIA-Initiative (Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma) hat deshalb ein Positionspapier "Empfehlungen zur Behandlung der chronischen Rhinosinusitis während der COVID-19-Pandemie im Deutschen Gesundheitssystem" verfasst. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Erstautor Prof. Ludger Klimek über die Empfehlungen zur Therapie mit intranasalen Glukokortikosteroiden (nGKS) und systemischem Kortison.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ L. Klimek, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
CRSwNP-Therapie COVID-19-Pandemie Biologika

Fachkreise Bei schwereren Verläufen werden Patienten mit einer chronischen Rhinosinusitis (CRS) mit Biologika therapiert. Für diese Patienten, aber auch für die behandelnden Ärzte, stellt sich deshalb die Frage, wie man für die Dauer der COVID-19-Pandemie mit Biologika umgehen sollte. Insbesondere auch deshalb, weil die Erkrankung laut WHO als Risikofaktor für COVID-19 gilt. Eine Expertengruppe, bestehend aus Repräsentanten der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) und der ARIA-Initiative (Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma) hat deshalb ein Positionspapier zum Umgang mit der Erkrankung verfasst "Empfehlungen zur Behandlung der chronischen Rhinosinusitis während der COVID-19-Pandemie im Deutschen Gesundheitssystem". MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Erstautor Prof. Ludger Klimek über das “Treatment of chronic RhinoSinusitis with nasal polyps (CRSwNP) in the COVID-19 pandemics” und über die Empfehlungen zur Therapie mit Biologika.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ L. Klimek, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
EAACI-Positionspapier Asthma COVID-19-Pandemie

Fachkreise Eine Expertengruppe, bestehend aus Repräsentanten der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) und der ARIA-Initiative (Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma) hat ein Positionspapier zur Fragestellung “Empfehlungen zur Behandlung der chronischen Rhinosinusitis während der COVID-19-Pandemie im Deutschen Gesundheitssystem” verfasst. Da Asthma eine häufige Komorbidität bei CRS-Patienten ist, nimmt die Expertengruppe auch hierzu Stellung. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Erstautor Prof. Ludger Klimek über die Empfehlungen zum Umgang mit Asthma-Patienten angesichts der COVID-19-Pandemie.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ L. Klimek, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.