Prof. Dr. Dr. Johannes Ring, Haut- und Laserzentrum an der Oper, Perusastraße 5, 80333 München (Bild: Prof. Dr. Dr. J. Ring)

Pollensaison ist auch Anaphylaxiesaison!

Fachkreise Mai 2018 – Pollenzeit ist Allergiezeit, das ist Ärzten und Patienten bewusst. Was mitunter aus dem Blickwinkel gerät: Pollen-Allergiker reagieren oft kreuzallergisch auf Nahrungsmittel, die zu den häufigen Anaphylaxie-Auslösern gehören [1]. Aber auch allergisches Asthma, das in engem Zusammenhang mit der allergischen Rhinitis steht, ist ein Risikofaktor für Anaphylaxie [2], die ohne sofortige Adrenalin-Autoinjektion tödlich enden kann und daher in den Leitlinien dringend empfohlen wird [3].

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.