Endotypen chronische Rhinosinusitis Marker Biologika

Dr. med. Adam Chaker zum Thema: Endotypen der chronischen Rhinosinusitis: Marker für Biologika?

Endotypen der chronischen Rhinosinusitis: Marker für Biologika

Fachkreise Die neuen monoklonalen Antikörper scheinen ungeahnte Therapieoptionen zu bieten, auch für die Behandlung der chronischen Rhinosinusitis. Aber: Nicht bei allen Patienten wirkt jede Therapie. Sicher scheint, dass der Endotyp ausschlaggebend dafür ist, ob eine Therapie mit Biologika den Patienten hilft oder nicht. Die Frage ist nur, welcher Endotyp auf welchen monoklonalen Antikörper anspricht. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Adam Chaker, HNO-Arzt und Allergolge sowie stellvertretender Sprecher des Comprehensive Allergy Center am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München über den Stand der Dinge beim Thema „Endotypen der chronischen Rhinosinusitis: Marker für Biologika?

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.