Dr. med. Achim Grünewaldt bei der Frankfurter Allergologenrunde 2018 zur intensiv- und notfallmedizinischen Therapie bei schwerem Asthmaanfall!

Schwerer Asthmaanfall: Intensiv- & notfallmedizinische Therapie

Fachkreise Laut einer US-Studie1) müssen etwa 25 Prozent aller Patienten mit schweren Asthmaanfällen stationär aufgenommen werden, und davon werden 10 Prozent intensivmedizinisch behandelt. Allerdings ist die Art der Behandlung dieser Patienten sehr uneinheitlich, eine Standardtherapie gibt es zurzeit noch nicht. Aktuelle Therapieempfehlungen für einen Standard der intensiv- und notfallmedizinischen Therapie beim schweren Asthmaanfall gab Dr. med. Achim Grünewaldt bei der Frankfurter Allergologenrunde 2018 am 14.2.2018 an der Uniklinik Frankfurt.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.