MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2021

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2021

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2021

Bereits zum sechsten Mal zeichnet MeinAllergiePortal in 2021 besonders gelungene und für die Betroffenen hilfreiche Kommunikations- und Informationsangebote, sowie Projekte zu Allergien und Unverträglichkeiten mit dem Digital Health Heroes-Award aus. Auch in diesem Jahr fiel es der unabhängigen Fachjury schwer, aus zahlreichen guten Angeboten die besten auswählen. Die Preisverleihung findet am 24. September 2021, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr online statt. Seien Sie gerne dabei!

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2021 - das Programm:

Begrüßung

"Faszination Allergologie“

Den medizinischen Nachwuchs für Allergologie begeistern!

aha! Allergiezentrum Schweiz

Tatkräftige Unterstützung für Allergiker und Menschen mit Intoleranzen.

mastozytose.de

Aktuelle Informationen zu den Themen Mastozytose und Mastzellaktivierungssysndrom.

urtkaria-helden.de

Informationen und Erfahrungsaustauch zum Thema Urtikaria (Nesselsucht).

freefromhero.de

Das Free From Hero Festival bringt Menschen mit Zöliakie und alle, die auf Gluten, Weizen und andere Lebensmittel verzichten, an einen virtuellen Tisch.

glutenfreiumdiewelt.de

Weltweit reisen trotz Zöliakie!

fraeulein-freivongluten.de

Tolle Rezepte für glutenfreies Kochen & Backen!

www.rezepte-glutenfrei.de

Neues aus Tanja Grubers Küche und Backstube.

baliza.de

Hilfreiche Apps wie "Histamin, Fructose und Co" für Menschen mit Unverträglichkeiten.

Verabschiedung und Hinweis auf die Digital Health Heroes Awards 2022

calltoaction digipat

 

Der MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award im Rahmen des 16. Deutschen Allergiekongresses 2021

deutscher allergie kongress 2021 mein allergieportalVom 30. September bis zum 2. Oktober 2021 findet der 16. Deutsche Allergiekongress als hybride Veranstaltung sowohl in Dresden im Internationalen Congress Center als auch online statt. In diesem Rahmen findet die Verleihung des MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Awards vorab online statt.

 

In diesem Jahr gehörten der Jury an:

Prof. Dr. med. Ludger Klimek

Facharzt für HNO-Heilkunde mit Zusatzbezeichnung Allergologie, Umweltmedizin, Naturheilverfahren und Plastische Operationen. Er ist Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden und Präsident beim Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) e.V.

Prof. Dr. med. Christian Vogelberg

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Pneumologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie. Er ist Leiter der Abteilung Kinderpneumologie und Allergologie an der Klinik und
Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin und des Universitäts-Allergie-Zentrums am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden sowie 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Pädiatrische
Allergologie und Umweltmedizin (GPA).

Prof. Dr. med. Vera Mahler

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie und Berufsdermatologie. Sie ist Leiterin der Abteilung Allergologie am Paul-Ehrlich-Institut (PEI),
dem Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, in Langen.

Dr. med. Petra Zieglmayer

Fachärztin für Hals- Nasen-, Ohrenheilkunde, sowie Kopf- und Halschirurgie und hat eine Spezialausbildung zur Durchführung Klinischer Studien absolviert. Sie hat eine eigene Praxis in Wien
und lehrt an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in Krems.

Dr. med. Stephanie Baas

Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde. Sie hat mehrere Jahre in der Kindergastroenterologie an der Universitätskinderklinik Münster gearbeitet. Im Weiteren hat sie die Fortbildung „Ernährungsmedizin“ absolviert. Seit 2004 ist sie als Ärztin für die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) tätig.

Dr. Yvonne Braun

Selbstständige Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) mit Praxis in Baierbrunn bei München. Sie ist auch Mitglied des Vorstands des Nuss/Anaphylaxie Netzwerk e.V. (NAN).

Sylvia Becker

Geschäftsführerin der ECARF Institute GmbH. Sie leitet als diplomierte Betriebs- und Finanzwirtin zugleich den Bereich Fundraising der gemeinnützigen Stiftung ECARF. Die Europäische
Stiftung für Allergieforschung (European Centre for Allergy Research Foundation – ECARF) ist eine gemeinnützige, operativ ausgerichtete Stiftung.

Die Online-Preisverleihung, auf der die Laudatoren und Preisträger die prämierten Angebote vorstellen, ist öffentlich und für jeden Interessenten kostenfrei zugänglich. Hier kann man sich anmelden:

 

calltoaction digipat

 

Wichtiger Hinweis

Unsere Beiträge beinhalten lediglich allgemeine Informationen und Hinweise. Sie dienen nicht der Selbstdiagnose, Selbstbehandlung oder Selbstmedikation und ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.