Allergy Travels Reisen Nahrungsmittelallergien

Kortney Kwong Hing, eine der Initiatoren von Allergy Travels!

Allergy Travels: Reisen trotz Nahrungsmittelallergien!

Um die Welt reisen trotz Nahrungsmittelallergien! Viele würden das gerne tun, aber nicht alle trauen sich. Grund genug für Kortney Kwong Hing und ihre Mitstreiter eine Seite zu starten, die das Reisen für Allergiker erleichtern soll – Allergy Travels! Was bietet Allergy Travels für Allergiker? Mit MeinAllergiePortal sprach Kortney über ihr Angebot für alle, die weltweit unterwegs sein wollen, trotz Nahrungsmittelallergie!

Kortney, was ist die Idee hinter Allergy Travels und wer sind die „Macher“?

Allergy Travels ist eine Website, die Bewertungen von Reisenden zur Allergikerfreundlichkeit von Reisezielen und Airlines bündelt. Gegründet wurde Allergy Travels von Allie Bahn, Emma Amascato, Kyle Dine und mir, Kortney Kwong Hing. Wir vier kommen aus Kanada, UK und USA und setzen uns aktiv für das Thema “Reisen mit Allergien” ein.

Wie kamt Ihr auf die Idee Allergy Travel zu gründen?

Die Idee zu Allergy Travels kam auf, als uns klar wurde, dass es keine zentrale Informationsquelle für Reisende mit Nahrungsmittelallergien gab. Das bedeutete, wenn man Nahrungsmittelallergien hat und reisen möchte, verbringt man viel Zeit damit, die Allergiker-Standards der Airlines zu studieren, länderspezifische Kennzeichnungsgesetze herauszufinden und in Erfahrung zu bringen, womit man in Supermärkten, in Restaurants oder generell, rechnen muss. Man muss unzählige Seiten im Internet durchforsten und dann hat man immer noch keine Einschätzungen direkt von betroffenen Allergikern.

Wir wollten deshalb eine Plattform schaffen, die alle wichtigen Informationen bündelt. Außerdem sollten die Informationen direkt von Nahrungsmittelallergikern kommen, denn wir sind der Meinung, dass Menschen, die selbst betroffen sind, die hilfreichsten Tipps geben können.

Wann wurde Allergy Travel gegründet und wie groß ist die Community jetzt?

Offiziell ging die Seite im August 2017 an den Start, aber wir waren schon vorher seit fast einem Jahr in den sozialen Medien aktiv. Auf unserer Facebook-Seite haben wir fast 2000 Fans, auf Instagram 1000 und seit der 1. Märzwoche 2018 haben wir 300 Mitglieder in unserer geschlossenen Facebook-Gruppe – Tendenz steigend.
Allergy Travels hat aber auch eine Mission:

• Wir wollen Menschen mit Nahrungsmittelallergien bestärken und in die Lage versetzen, sicher und entspannt die Welt zu bereisen.

• Wir wollen eine Community schaffen, die Reisende mit Nahrungsmittelallergien unterstützt und motiviert, hilfreiche Tipps, Erfahrungen und vertrauenswürdige Informationen auszutauschen, so dass sie imstande sind die richtigen Entscheidungen zu treffen.

• Wir wollen Reisedienstleister, Destinationen und Lebensmittelhersteller dabei unterstützen bzw. sie ermutigen, ein „barrierefreies Umfeld“ für Menschen mit Allergien bereitzustellen.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.