Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Mastozytose

Mastozytose Patienten Waldbaden

Die Rolle der Psyche rückt bei chronischen Erkrankungen zunehmend in den Fokus. So scheint die Wirksamkeit von therapeutischen Maßnahmen auch davon abzuhängen, ob der Patient gestresst oder ausgeglichen ist. Eine Möglichkeit, Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern, ist der Aufenthalt in der Natur, zum Beispiel mit dem gerade vieldiskutierten „Waldbaden“. Zwar gibt es bislang keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, die eine spezifische Wirkung bei Mastozytose belegen würden, aber möglicherweise könnte das Waldbaden ja tatsächlich für einige Patienten eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens herbeiführen, was insgesamt zuträglich erachtet werden kann. MeinAllergiePortal sprach mit Waltraud Schinhofen, 1. Vorsitzende beim Selbsthilfe-Verein Mastozytose e.V., wie Waldbaden Mastozytose-Patienten helfen könnte.

Autor: S. Jossé/ W. Schinhofen, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Dr. med. Franziska Ruëff, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk Informationen Tipps

Patienten mit Mastozytose haben oft Schwierigkeiten, sich zu informieren. Um sich Informationen und generelle Tipps zu holen, hilft manchmal der Kontakt zu einem Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk. Hier haben Patienten die Möglichkeit sich auszutauschen, und mehr über den Umgang mit Mastozytose zu erfahren. MeinAllergiePortal sprach mit Nicole Hegmann vom Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk über den Austausch, das Netzwerk und die Informationsbeschaffung für Mastozytosepatienten.

Autor: S. Jossé/N. Hegmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mastzellen-Aktivierungssyndrom Ernährung

Mit dem Begriff „Mastzellenaktivierungssyndrom“ (MCAS) bezeichnet man es, wenn Patienten ähnliche Symptome wie bei allergischen Reaktionen, Anaphylaxie oder Mastozytose zeigen, obwohl diese Erkrankungen nicht diagnostiziert werden konnten. Man geht bei diesen Patienten von einer Mastzellenaktivierung aus. Ziel der Therapie des Mastzellenaktivierungssyndroms ist es, den Effekt der überaktivierten Mastzellen zu bremsen. Mit Dipl. Ernährungswissenschaftlerin Ute Tischler-David sprach MeinAllergiePortal darüber, inwieweit die Ernährung beim Mastzellenaktivierungssyndrom eine Rolle spielen könnte.

Autor: S. Jossé/Ute Tischler-David, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Diagnose kutane systemische Mastozytose

Wie erfolgt die Diagnose bei der kutanen und der systemischen Mastozytose? Wie sieht bei der kutanen Mastozytose das typische Hautbild aus und was versteht man unter dem Darier-Zeichen? Wie zeigt sich die systemische Mastozytose? Kann es vermehrt zu starken allergischen Reaktionen oder sogar zum anaphylaktischen Schock kommen? Was sagt der Tryptasewert im Blut aus und warum ist eine Untersuching des Knochenmarks angezeigt? Privatdozent Dr. Frank Siebenhaar, Leiter der Mastozytose-Sprechstunde des Allergie-Centrum-Charité in Berlin erklärt für MeinAllergiePortal im Video, wie die Diagnose bei kutaner und systemischer Mastozytose aussieht!

Autor: PD Dr. Frank Siebenhaar, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mastozytose lebenslange Erkrankung

Wann ist das Risiko hoch, dass die Mastozytose lebenslang bestehen bleibt? Wann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Mastozytose von selbst verschwindet? PD Dr. Frank Siebenhaar, Leiter der Mastozytose-Sprechstunde des Allergie-Centrum-Charité in Berlin erklärt für MeinAllergiePortal im Video bei welchen Patienten die Mastozytose eine lebenslange Erkrankung bleiben könnte und bei welchen nicht. 

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.