Pollenallergie, Heuschnupfen

Pollenallergie Selbstbehandlung

Bad Homburg, Januar 2017 – Eine aktuelle, von TNS Emnid durchgeführte, Umfrage unter 200 Allgemeinmedizinern und Internisten zeigt: Patienten mit Pollenallergien neigen laut 54 Prozent der Befragten zur Selbstmedikation und gehen nicht zum Arzt. 56 Prozent der Umfrageteilnehmer äußerten zudem, dass das Etagenwechselrisiko bei Aallergischer Rhinitis (AR) nicht hinreichend bekannt ist und daher kaum berücksichtigt wird. Dies sei, neben der vielfach nicht das gesamte Jahr bestehenden Symptomatik, einer der Hauptgründe für die häufige Bagatellisierung und der damit oftmals einhergehenden, inadäquaten Behandlung der AR.

Autor: PM CGC, www.mein-allergie-portal.com | 13.01.2017 Weiterlesen
Rettung Pollenflugvorhersage

Berlin, 17. November 2016 – Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) warnt auf ihrer Webseite vor dem Ende der Pollenmessung in Deutschland und bittet in einer Online-Petition um Unterstützung aus der Bevölkerung. ECARF sprach mit dem Vorsitzenden der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID), Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann, über den Hintergrund der ungewöhnlichen Aktion.

Autor: PM ECARF, www.mein-allergie-portal.com | 19.11.2016 Weiterlesen
Pollenflugvorhersage Pollenfallen Geld Kosten

35 Pollenfallen betreibt die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) bundesweit seit ihrer Gründung 1983. Aufgrund der in diesen Pollenfallen gewonnen Daten werden, in Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst, die täglichen Pollenflugvorhersagen erstellt. Immer schon stand die Finanzierung der Stiftung „auf wackligen Beinen“, doch stets gelang es, den Betrieb weiter aufrecht zu erhalten. Das ist nun anders und bald könnte deshalb die Pollenflugvorhersage eingestellt werden.

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 10.10.2016 Weiterlesen
Boosterung spezifische Immuntherapie

Unter Experten fällt in letzter Zeit im Zusammenhang mit der spezifischen Immuntherapie öfter das Stichwort Boosterung. Was steckt hinter diesem Begriff? Was erhofft man sich von der Boosterung? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Randolf Brehler, Klinik für Hautkrankheiten, Allergologie, Berufsdermatosen und Umweltmedizin, Universitätsklinik Münster über das Therapiekonzept der Boosterung bei der spezifischen Immuntherapie.

Autor: S. Jossé/R. Brehler, www.mein-allergie-portal.com | 08.09.2016 Weiterlesen
Ambrosiaallergie Allergenität Asthma

Allergie auf Ambrosia oder Ragweed Allergie – beide Begriffe bezeichnen die Allergie auf eine Pflanze, die sich in Europa und damit auch in Deutschland zunehmend „breit macht“. Der Einwanderer aus den USA ist aber nicht nur fruchtbar und sehr robust. Das Allergen der Ambrosia kann Allergien verursachen und gehört in Amerika zu den häufigsten Verursachern von Pollenallergien. Droht diese Entwicklung auch in Deutschland? MeinAllergiePortal sprach mit Frau Prof. Dr. med. habil. Regina Treudler, Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie und Leiterin des Leipziger Interdisziplinären Allergiecentrums (LICA) am Universitätsklinikum Leipzig über die Allergie auf Ambrosia, die Allergenität der Ambrosia Pollen und das Risiko, ein Asthma zu entwickeln.

Autor: S. Jossé/R. Treudler, www.mein-allergie-portal.com | 06.09.2016 Weiterlesen
Biologicals severe chronic upper airways diseases SCUAD

Severe chronic upper airways diseases (SCUAD) can be a substantial impairment for the patients’ quality of life. In search of effective therapies, scientists have focused on biologicals, monoclonal antibodies, as a possible therapeutic option, which were very successful in treating severe asthma and chronic spontaneous urticaria. But will biologicals also be able to help SCUAD-patients? MeinAllergiePortal spoke with Prof. Joaquim Mullol, Director, Rhinology Unit & Smell Clinic, ENT Department, Hospital Clínic – IDIBAPS, Barcelona, Catalonia, Spain about his research activities on biologicals and monoclonal antibodies and how they can help patients with severe chronic upper airways diseases (SCUAD).

Autor: S. Jossé/J. Mullol, www.mein-allergie-portal.com | 05.07.2016 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.