Neurodermitis

Neurodermitis chronisch Triggerfaktoren

Neurodermitis ist eine chronische Erkrankung, die man zumeist von Kindern kennt, aber viele wissen nicht, dass in Deutschland auch ca. 1.5 Millionen Erwachsene betroffen sind (1). Der Krankheitsverlauf bei Neurodermitis ist oft typisch, aber auch Abweichungen vom klassischen Krankheitsverlauf sind möglich. Dabei spielen die Triggerfaktoren, d.h. Auslöser für Neurodermitis-Schübe, eine wichtige Rolle. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Thomas Werfel, Stellvertretender Direktor der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover und Präsident der DGAKI über typische und atypische Neurodermitis und über Faktoren, die die Erkrankung triggern können.

Autor: S. Jossé/T. Werfel, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 04.11.2016 Weiterlesen
UV-freie Lichttherapie Ekzeme

In diesem Kommentar zur Arbeit von Keems et al (Dermatology 2016;232:496-502) über die Wirksamkeit von blauem Licht bei der Behandlung von Ekzemen verdeutlicht Prof. Percy Lehmann (Wuppertal) das Potenzial dieser Therapieform. Blaues Licht reduziert in vitro die Aktivierung von T-Zellen moduliert die Zytokinfreisetzung.

Autor: KARGER KOMPASS Dermatologie, www.mein-allergie-portal.com | 09.03.2017 Weiterlesen
Barrierefunktion Haut Allergene

Ein gemeinsames Kennzeichen vieler Dermatosen ist eine beeinträchtigte Funktionsfähigkeit der Hautbarriere, und man könnte vermuten, dass hier durch vermehrtes Eindringen potenzieller Allergene ein erhöhtes Risiko für Kontaktsensibilisierung (CS) und Allergie besteht. Die Beziehung zwischen häufigen Hauterkrankungen wie Psoriasis, atopischer Dermatitis (AD) und irritativer Kontaktdermatitis (ICD) einerseits und der Entwicklung einer Kontaktallergie (CA) andererseits ist jedoch komplex und hängt außer vom Zustand der Hautbarriere auch von verschiedenen immunologischen Reaktionen ab.

Autor: KARGER KOMPASS Dermatologie, www.mein-allergie-portal.com | 28.02.2017 Weiterlesen
Neurodermitis Psyche

Dass die Haut „schlechter“ wird, wenn es ihnen „nicht gut geht“ berichten viele Neurodermitis-Patienten. Oft sieht man die man Ursachen für dieses „nicht gut gehen“ jedoch außerhalb des eigenen Einflussbereiches. Es kann jedoch auch sein, dass eigene Verhaltensweisen oder Gewohnheiten mit ursächlich dafür sind, dass das eigene Wohlbefinden leidet. Oft ist es den Betroffenen aber nicht bewusst, dass die psychischen Faktoren eine solch starke Rolle spielen können. MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. oec. troph. Sonja M. Mannhardt, Gesundheitsmanagement, Schliengen über Neurodermitis und Psyche und darüber, was hilft.

Autor: S. Jossé/S. Mannhardt, www.mein-allergie-portal.com | 31.01.2017 Weiterlesen
Neurodermitis Säugling Kleingind Mutter-Kind-beziehung

Man weiß, dass bei chronischen Erkrankungen die Psyche eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Auch bei der chronischen Erkrankung Neurodermitis scheint es einen Zusammenhang zwischen dem seelischen Wohlbefinden und dem Hautbild zu geben. Inwiefern aber kann die Ausgeglichenheit der Mutter das neurodermitische Hautbild beim Säugling und Kleinkind beeinflussen? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. oec. troph. Sonja M. Mannhardt, Gesundheitsmanagement, Schliengen über die Beziehung zwischen Mutter und Kind und deren Einfluss auf das Krankheitsbild Neurodermitis.

Autor: S. Jossé/S. Mannhardt, www.mein-allergie-portal.com | 05.12.2016 Weiterlesen
Allergie umweltkrankes Kind psychosomatische Beratung

Der Bundesverband Allergie- und umweltkrankes Kind e.V. (AuK) wendet sich an Eltern von Kindern, die an Allergien, Asthma oder Neurodermitis erkrankt sind. Daneben werden auch Themen wie Schlaf-, Ess- und Fütterstörungen, chronische Bauch- und Kopfschmerzen sowie Verhaltensauffälligkeiten thematisiert. Insgesamt liegt beim AuK ein starker Fokus auf der Stressregulation. MeinAllergiePortal sprach mit der 1. Vorsitzenden Frauke Döllekes über den ganzheitlichen, psychosomatischen Beratungsansatz des AuK.

Autor: S. Jossé/F. Döllekes, www.mein-allergie-portal.com | 13.10.2016 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.