Allergie Allgemein

RETTET DIE MEDIZIN

Der Saal war voll, als die DGIM-Vorsitzende, Prof. Petra-Maria Schumm-Draeger, den Referenten begrüßte und die Zuhörer auf ein Thema einstimmte, das die Fachgesellschaft DGIM schon seit langem beschäftigt: Die zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitssystems und deren Folgen. „Seit Jahren verschiebt sich der Fokus mehr und mehr in Richtung Apparatemedizin, während beratungsintensive Bereiche, wie z.B. die Diabetologie, aus dem medizinischen Betrieb herausgedrängt werden“ so Prof. Schumm-Draeger. Jahr für Jahr wird die Kritik am aktuellen Gesundheitssystem unter der Ärzteschaft lauter, und so hatten die Organisatoren mit dem Vortragsthema „RETTET DIE MEDIZIN. Sie braucht es!“ offensichtlich einen Nerv getroffen. Mit Prof. Peter P. Pramstaller, dem  Autor eines kürzlich zu diesem Thema erschienen Buches, hatte man zudem für den 123. DGIM-Kongress in Mannheim einen Referenten verpflichtet, der es verstand, „den Finger auf die Wunde“ zu legen.

Autor: S. Josse, www.mein-alergie-portal.com | 14.06.2017 Weiterlesen
Allergologie Kloster 2017

Erstklassige Referenten, neue Erkenntnisse der allergologischen Forschung zu Diagnostik und Therapien und eine Fülle von Anregungen, die sich direkt in die klinische Praxis umsetzen lassen, das bot die 14. Veranstaltung „Allergologie im Kloster“. Für die in diesem Jahr erstmals zweitägige Veranstaltung  konnte  Kongresspräsident und Initiator Prof. Dr. Ludger Klimek, Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden einen Besucherrekord  vermelden. Hier der erste Teil des Kongressberichtes!

Autor: S. Josse, www.mein-alergie-portal.com | 13.06.2017 Weiterlesen
Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com | 06.06.2017 Weiterlesen
DGIM Patiententag

Wenn Ernährung krank macht“ – unter diesem Motto stand beim DGIM-Patiententag zum 123. Internistenkongress ein gut besuchter Vortragsblock. Unter Vorsitz und Moderation von Prof. Dr. med. J. F. Erckenbrecht, Medizinische Klinik Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und stv. Vorsitzender und Geschäftsstellenleiter der Gastro-Liga, ging es unter anderem um Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelintoleranzen und „Ernährung und Krebs“. Dass hierzu der Informationsbedarf ausgesprochen groß ist, zeigten auch die zahlreichen Fragen der Teilnehmer. Einmal mehr wurde deutlich, dass immer mehr Menschen unter Bauchbeschwerden leiden, unsicher sind, wie sie sich richtig ernähren sollen und auf der Suche sind, nach den richtigen Informationen zu einer gesunden Ernährung.

Autor: S. Josse, www.mein-alergie-portal.com | 28.05.2017 Weiterlesen

Seit einigen Jahren gibt es die sogenannte „Aut idem-Regelung“. Diese besagt, dass gesetzliche Krankenkassen mit bestimmten Herstellern Rabattverträge über den Preis bestimmter Medikamente mit einem bestimmten Wirkstoff abschließen können. Dann sind Apotheken verpflichtet, dem Patienten dieser Kasse ausschließlich das Medikament auszuhändigen für das ein Rabattvertrag besteht, und nichts anderes. Für die Kassen sind Rabattverträge eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit, Geld zu sparen. Doch was heißt das für die Patienten? Darüber, und inwiefern auch Allergiker betroffen sind, sprach MeinAllergiePortal mit Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika e. V..

Autor: S. Jossé/B. Bretthauer, www.mein-allergie-portal.com | 09.05.2017 Weiterlesen
Political action allergy asthma

Brussels: April 25th healthcare professionals, patients and policymakers joined forces to call for action at national and European levels on allergy and asthma. The political Call to Action in Europe ‘United action for allergy and asthma’ was launched as a multi- stakeholder partnership between the three co-initiators: the European Parliament Interest Group on Allergy and Asthma, the European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI), and the European Federation of Allergy and Airways Diseases Patients’ Associations (EFA). It marks the start of a pan-European advocacy campaign to drive action on allergy and asthma – the most prevalent chronic diseases in Europe.

Autor: PM EAACI, EFA and the European Parliament Interest Group on allergy and asthma, www.mein-allergie-portal.com | 04.05.2017 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.