Allergie und Zahnbehandlung

Goldhämmerfüllung allergenarme Zahnmaterialien Allergiker

Es gibt zahlreiche Materialien, die der Zahnarzt für Zahnfüllungen einsetzen kann. Im Vordergrund steht dabei oft die Ästhetik. Angesichts der zunehmenden Anzahl von Allergikern oder Patienten, die auf bestimmte Inhaltsstoffe in Füllungsmaterialien unverträglich reagieren, erweitert sich der Fokus. Traditionelle Techniken, die fast schon in Vergessenheit geraten sind, werden wieder interessant und könnten für Patienten mit Allergien und Unverträglichkeiten eine Option bei Zahnbehandlungen darstellen. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Stefan Clotten in Bad Vilbel über Goldhämmerfüllungen als allergenarme Alternative für Allergiker.

Autor: S. Jossé/S. Clotten, www.mein-allergie-portal.com | 27.06.2017 Weiterlesen
Zahnersatz kieferorthopädische Maßnahmen Darm

Werkstoffe, die bei Zahnbehandlungen oder in der Kieferorthopädie zum Einsatz kommen, sind nicht immer verträglich. Unverträglichkeitsreaktionen beschränken sich jedoch nicht nur auf den Mund. Auch an nachgelagerter Stelle kann es aufgrund verwendeter Werkstoffe zu Symptomen kommen.  MeinAllergiePortal sprach mit Lutz Höhne, Zahnarzt - Umwelt-ZahnMedizin und 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ) über Zahnersatz, kieferorthopädische Maßnahmen und deren Auswirkungen auf den Darm.

Autor: S. Jossé/L. Höhne, www.mein-allergie-portal.com | 25.10.2016 Weiterlesen
Magen-Darm-Probleme Zahnbehandlungen

Die Zahnmedizin entwickelt sich ständig weiter. Neue Materialien mit neuen Eigenschaften ermöglichen beim Zahnersatz eine Ästhetik, die oft vom natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden ist. Gleichzeitig ist es mit neuen kieferorthopädischen Techniken möglich, erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Allerdings sind nicht alle Materialien für alle Patienten gleichermaßen verträglich, und nicht immer zeigen sich Unverträglichkeitsreaktionen auf zahnmedizinische Werkstoffe im Mund. Die Wenigsten wissen, dass es auch im Magen-Darm-Bereich zu Problemen kommen kann. Wie erkennt man gastrointestinale Probleme durch Zahnbehandlungen? Wie erfolgt die Diagnose und welche Maßnahmen helfen? MeinAllergiePortal sprach mit Lutz Höhne, Zahnarzt - Umwelt-ZahnMedizin und 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ)

Autor: S. Jossé/L. Höhne, www.mein-allergie-portal.com | 20.09.2016 Weiterlesen
Allergie Unverträglichkeit Zahnersatz-Materialien

Auch durch Dentalmaterialien können Allergien ausgelöst werden. Deshalb sollten Patienten sich vor einer Zahnbehandlung nicht nur für eine schöne Optik interessieren, sondern auch für die verwendeten Materialien. Prof. Jürgen Geis-Gerstorfer von der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen ist Experte für Zahnersatz-Materialien und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Kuratoriums perfekter Zahnersatz. Er leitet die Sektion Medizinische Werkstoffkunde und Technologie am Universitätsklinikum Tübingen. Mit MeinAllergiePortal sprach er über das allergene Potenzial von Zahnersatz-Materialien.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 27.11.2015 Weiterlesen
Allergisache Reaktionen Zahnbehandlungen

Im Verlauf von Operationen kann es zu Komplikationen kommen. Ein Teil davon ist auf allergische oder pseudoallergischeReaktionen auf Substanzen zurückzuführen, die für die Narkose bzw. zur Lokalanästhesie eingesetzt werden. Nicht immer werden Reaktionen, wie z.B. ein plötzlicher, kurzzeitiger Blutdruckabfall, der schnell behoben ist, mit einer Allergie oder Unverträglichkeitsreaktion in Zusammenhang gebracht. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich hoch. Man geht davon aus, dass bei ca. 1 Prozent der Unverträglichkeitsreaktionen auf Lokalaneasthetika echte Allergien sind, die für den Patienten lebensbedrohliche Auswirkungen haben können. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Hans Merk, Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Universitätsklinikums Aachen über Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen im Zusammenhang mit Operationen und Zahnbehandlungen

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 03.06.2014 Weiterlesen
Zahnbehandlung Allergie Akupunktur

Der Besuch beim Zahnarzt löst bei vielen Patienten große Ängste aus. Angst vor der Behandlung an sich, Angst vor den Schmerzen oder Angst vor den Spritzen. In manchen, wenn auch seltenen Fällen, kommt hierzu noch die Angst vor Betäubungsmitteln und Schmerzmitteln, nämlich dann, wenn eine Allergie gegen Anästhetika oder Schmerzmittel bzw. deren Konservierungsstoffe besteht. Über alternative Möglichkeiten der Schmerzreduktion bei Patienten mit Betäubungsmittelallergien, wie Akupunktur und Hypnose, sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Veit Meßmer, Gemeinschaftspraxis Meßmer, Brunner & Koll. und Präsident der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose e.V. (DGZH ), Müllheim.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 11.07.2013 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.