Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Zöliakie und Glutensensitivität

allergenfrei & gesund

In der „frei von“ Hauptstadt Berlin und anderen großen Städten haben es Menschen mit Zöliakie bzw. Unverträglichkeiten mittlerweile leichter, geeignete Lebensmittel zu finden. Umso mehr überrascht es, dass es in Herrieden, im mittelfränkischen Landkreis Ansbach, bereits seit acht Jahren ein Lebensmittelfachgeschäft für glutenfreie und andere „frei von“-Produkte gibt. MeinAllergiePortal sprach mit Bloggerin und Geschäftsinhaberin Tanja Gruber über "allergenfrei und gesund" ihr „frei von“-Paradies in Mittelfranken.

Autor: S. Jossé/T. Gruber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: S. Jossé/S. Klinkmüller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Studium glutenfrei

Stuttgart, 23.08.2017 – Für viele Erstsemester ist der Studienbeginn mit dem Umzug in eine neue Stadt verbunden. Studenten, die von Zöliakie betroffen sind, werden beim Auszug aus dem Elternhaus mit besonderen Herausforderungen konfrontiert: Ein kleines Budget und ein stressiger Unialltag machen den für sie notwendigen Verzicht auf Gluten oft zum Hürdenlauf. Das Klebereiweiß ist in Getreiden wie Weizen, Roggen, Gerste und Dinkel sowie in vielen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten und verursacht bei Betroffenen eine Entzündung der Dünndarmschleimhaut. Einzige Therapie: lebenslanger Verzicht auf Gluten.DIe DZG gibt deshalb Tipps fürs glutenfreie Studentenleben.

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | Weiterlesen
Weizensensitivität Glutensensitivität Weizenunverträglichkeit Glutenunverträglichkeit

Die Weizensensitivität bzw. Glutensensitivität gibt es, da sind sich die Experten wohl einig. Allerdings ist zurzeit noch nicht bekannt, welche Ursachen zur Entwicklung der Erkrankung führen. Auch die Abgrenzung zu anderen Erkrankungen fällt teilweise schwer, denn noch existiert keine standardisierte Diagnostik, die in der Praxis zum Einsatz kommen könnte. Einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung gab Dr. med. Michael Schumann von der Klinik für Gastroenterologie an der Charité beim 123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Mannheim. 

Autor: S. Josse, www.mein-alergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Kontrolluntersuchungen Langzeitfolgen

Stuttgart, 03.08.2017 – Wer von Zöliakie betroffen ist, sollte auch bei Beschwerdefreiheit regelmäßige Kontrolluntersuchungen wahrnehmen – dies empfiehlt die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG). Eine strikte glutenfreie Ernährung lässt die für Zöliakie typischen Beschwerden wie Bauchschmerzen, Durchfall und Müdigkeit meist schnell abklingen. Um mögliche Folgeerkrankungen und Spätschäden auszuschließen, sind jedoch einmal jährlich Untersuchungen beim Facharzt ratsam.  

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen

ÖKO-TEST hat in der aktuellen August-Ausgabe 20 glutenfreie Lebensmittel untersucht, darunter Mehl, Brot, Nudeln und Haferbrei. Die gute Nachricht ist, dass das Labor bei den Produkten Gluten gar nicht oder nur in Spuren gefunden hat. Die schlechte Nachricht ist aber, dass bei gut der Hälfte die Qualität verbesserungswürdig ist. Denn diese Produkte enthalten eine Vielzahl an Schadstoffen.

Autor: PM ÖKO-TEST, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Organe extraintestinale Symptme

Zöliakie - die meisten Menschen denken dabei an Bauchbeschwerden. Dass auch viele andere Organe von der Zöliakie betroffen sein können, ist Vielen völlig unbekannt, auch Medizinern. Die Konsequenz: Es kann sehr lange dauern, bis manche Patienten die richtige Diagnose erhalten. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Wolfgang Holtmeier, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Innere Medizin im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln über „extraintestinale Symptome“ der Zöliakie.

Autor: S. Jossé/W. Holtmeier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Gluten Free Magazin

Von Betroffenen sehnlichst erwartet und ab heute im Zeitschriften- und Bahnhofshandel verfügbar: die erste Ausgabe des Magazins Gluten Free. Im ansprechenden Zeitschriftenlook bietet Gluten Free fundierte Inhalte und ein facettenreiches Themenspektrum. Die erste Ausgabe überzeugt durch eine hilfreiche Backschule für den perfekten Hefeteig, Tipps für den glutenfreien Alltag, einen Produkttest zu glutenfreiem Bier, Produktneuheiten sowie Aktuelles aus Medizin und Wissenschaft. Köstliche Rezepte zeigen, dass glutenfrei Spaß macht und schmeckt.

Autor: PM. Gluten Free Magazin, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Über Jahrzehnte war eine Magenspiegelung bei Kindern und Jugendlichen unumgänglich, um die Diagnose einer Gluten-Unverträglichkeit (Zöliakie) zu bestätigen. Eine große internationale Studie – koordiniert vom Dr. von Haunerschen Kinderspital des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München – konnte nun zeigen, dass in über 50 Prozent der Fälle die Diagnose zuverlässig ohne diesen Eingriff gestellt werden kann. Die Studienergebnisse wurden am 14. Juni 2017 in der renommierten Fachzeitschrift Gastroenterology online publiziert.

Autor: PM Klinikum der Universität München, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Leberwerte Zöliakie Sprue

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Zöliakie und erhöhten Leberwerten? Diese Frage wird in Internetforen immer wieder einmal gestellt. MeinAllergiePortal sprach deshalb mit Prof. Dr. med. Wolfgang Holtmeier, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Innere Medizin im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln über erhöhte Leberwerte, Zöliakie und andere mögliche Ursachen.

Autor: S. Jossé/W. Holtmeier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Glutenfreiumdiewelt glutenfrei Reisen Urlaub Zöliakie

Wie soll man reisen, wenn man Zöliakie hat und auf glutenfreies Essen angewiesen ist? Gerade diejenigen, die gerade frisch die Diagnose „Zöliakie“ erhalten haben, stellen sich diese Frage. Oft ist es schon eine große Herausforderung, zuhause mit dem eingeschränkten Speiseplan zurecht zu kommen. Die Vorstellung, die glutenfreie Diät auf Reisen nicht durchhalten zu können, kann Angst einflößen. Aber es geht auch anders. Wie das geht, erfuhr MeinAllergiePortal von Anna Greta Pietsch von glutenfreiumdiewelt, dem Blog für Reisespaß trotz Zöliakie.

Autor: S. Jossé/A. G. Pietsch, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakierisiko Magen-Darm-Infekte Atemwegsinfekte

Eine Auswertung der Daten der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns brachte es an den Tag: Wiederholte Magen-Darm-Infektionen und Atemwegsinfektionen im ersten Lebensjahr erhöhen das Risiko, an einer Zöliakie zu erkranken.1) Die Wissenschaftler hatten anonymisierte Datensätze von 295.420 Kindern der Jahrgänge 2005 bis 2007 ausgewertet. MeinAllergiePortal sprach mit Erstautor PD Dr. Andreas Beyerlein, Institut für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH).

Autor: S. Jossé/A. Beyerlein, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Deutsche Zöliakie-Gesellschaft Spendenlauf-Aktion

Stuttgart, 21.06.2017 – Mit einer Spendenlauf-Aktion möchte die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) die Aufmerksamkeit für Zöliakie erhöhen. Rund ein Prozent der deutschen Bevölkerung ist von der Unverträglichkeit gegen Gluten betroffen, welches in Getreide wie Weizen, Dinkel, Gerste oder Roggen enthalten ist. Das Klebereiweiß verursacht bei ihnen eine Entzündung des Dünndarms mit Beschwerden wie Durchfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen und zum Teil schwerwiegenden Langzeitfolgen. Angesichts der vielfältigen Symptome ist die Dunkelziffer hoch, weshalb die DZG mehr Bewusstsein für die Krankheit schaffen möchte.  

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | Weiterlesen
Positiver Gentest Zöliakie

Heute wird zur Diagnose von Zöliakie häufig ein Gentest durchgeführt. Insbesondere bei Kindern, deren Eltern Zöliakie haben, ist das eine sinnvolle Maßnahme. Es ist jedoch wichtig zu wissen, was der Test genau misst und was es bedeutet, wenn ein positives oder negatives Testergebnis ermittelt wurde und welche Schlussfolgerungen man ziehen kann. MeinAllergiePortal sprach mit Frau Dr. Stephanie Baas, medizinische Beraterin der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V. (DZG) in Stuttgart über positive Gentests auf Zöliakie und wann man tatsächlich eine glutenfreie Diät braucht.

Autor: S. Jossé/S. Baas, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Grillen Glutenunverträglichkeit Zöliakie

Stuttgart, 09.06.2017 – Die Temperaturen steigen und die Tage werden länger – beste Voraussetzungen für einen gemütlichen Grillabend. Zöliakiebetroffene mit Unverträglichkeit des Klebereiweißes Gluten müssen nicht aufs Grillen verzichten. Für den glutenfreien Grillgenuss stehen viele Zutaten zur Verfügung, die nicht nur das Grillgut, sondern auch Beilagen wie Brote, Salate und Dips gelingen lassen. Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) verrät Tipps und Rezepte für einen unbeschwerten Grillspaß.  

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Test Glutensensitivität Weizensensitivität

Einen im klinischen Alltag einsetzbaren Marker zur Diagnose von Glutensensitivität bzw. Weizensensitivität gibt es bisher nicht. Dennoch ist es möglich, bei einem Patienten mit unklaren Bauchbeschwerden die Diagnose Glutensensitivität bzw. Weizensensitivität eindeutig zu stellen. Wie das geht? Mit einem „verblindeten Kapseltest mit Gluten“! Mit MeinAllergiePortal sprach Prof. Dr. med. Martin Storr, Gastroenterologe am Gesundheitszentrum Starnberger See (MVZ) über seine kreative Methode zur Diagnose von Glutensensitivität bzw. Weizensensitivität und die Vorgehensweise beim Test.

Autor: S. Jossé/M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakiebetroffene Nachwuchs untersuchen lassen

Stuttgart, Mai 2017 – Kinder zöliakiebetroffener Eltern haben ein erhöhtes Risiko, ebenfalls eine Unverträglichkeit gegen das Klebereiweiß Gluten zu entwickeln. Dieses ist in Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Gerste und Dinkel und somit in vielen Back- und Teigwaren, Fertigprodukten, Suppen und Saucen enthalten. Betroffene müssen dauerhaft auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten. Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) empfiehlt Eltern mit Glutenunverträglichkeit daher, ihren Nachwuchs auch bei gesunder Entwicklung regelmäßig auf Antikörper testen zu lassen.

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie glutenfrei Schwangerschaft

Stuttgart, Mai 2017 – Wer von Zöliakie betroffen ist, muss das Klebereiweiß Gluten dauerhaft meiden, um vielfältigen Beschwerden wie z.B. Durchfall, Müdigkeit und Kopfschmerzen zu entgehen. Gluten ist in Getreide wie Weizen, Gerste, Roggen und Dinkel enthalten und somit nicht nur in herkömmlichen Teig- und Backwaren zu finden, sondern versteckt sich auch in vielen Fertiggerichten. Werdende Mütter, die von Zöliakie betroffen sind, sollten besonders auf eine strikt glutenfreie Ernährung achten: Wiederholte Diätfehler können die Dünndarmschleimhaut erneut schädigen und zu einem für Mutter und Kind schädlichen Nährstoffmangel führen. Bei einer ausgewogenen Ernährung stellt eine Glutenunverträglichkeit jedoch kein Hindernis für eine unkompliziert verlaufende Schwangerschaft dar – wie die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) betont. 

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie  Fruchtbarkeit Kinderwunsch

Stuttgart, 23.05.2017 – Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit – dies sind die bekanntesten Symptome einer Zöliakie, der Unverträglichkeit gegen das Klebereiweiß Gluten. Aber auch hinter einem unerfüllten Kinderwunsch und Fehlgeburten kann sich eine nicht diagnostizierte Zöliakie verbergen, die nur durch lebenslangen Verzicht auf glutenhaltige Lebensmittel behandelt werden kann. Die Deutsche Zöliakie Gesellschaft e.V. (DZG) empfiehlt betroffenen Frauen daher, sich beim Facharzt auf eine Zöliakie hin untersuchen zu lassen.

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | Weiterlesen
MARTINAS Iss Brotgefühle glutenfrei

Wirklich gutes Brot, ohne Fertigbackmischung gebacken, findet man selten. Noch seltener findet man Backwaren, die zusätzlich auch noch „frei von“ diversen Allergenen bzw. unverträglichen Zutaten sind. Seit kurzer Zeit bietet MARTINAS Iss Brotgefühle beides, traditionell hergestelltes und gebackenes Brot, ohne Zusatzstoffe und auch noch verträglich für alle, die Gluten, Weizen, Laktose, Ei, Soja und Lupine nicht vertragen. Mit MeinAllergiePortal sprach mit der Gründerin Martina Faßbender über ihre Idee und das Angebot von MARTINAS Iss Brotgefühle.

Autor: S. Jossé/M. Faßbender, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.