Zöliakie und Glutensensitivität

Glutenfrei von BÖCKER prämiert

Erneut wurde der Sauerteig-Hersteller Ernst Böcker GmbH & Co. KG für Produkte aus der Range „Glutenfrei von BÖCKERprämiert. Im Rahmen der internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Brot und Kleingebäck verlieh das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) den „Mini Kuchen“, den „Mini Kuchen Schoko“, dem „Goldleinsamenbrot“ sowie dem “Leinsamenbrot“ die Goldmedaille, die „Kreuzbrötchen“ und die „Burger Brötchen“ des Herstellers erhielten die Silbermedaille.

Weizen Gluten ATIs FODMAPs Reizdarm unverträglich

Um die Begriffe Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm (RDS) ranken sich viele Mythen. Insbesondere bei der Frage, welche Effekte Weizen und Gluten auf die Gesundheit haben, sind sich selbst die Experten nicht einig. Umso spannender ist es zu erfahren, was sich in der Forschung tut und was man über die Wechselwirkungen von Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm mit Erkrankungen und Beschwerdebildern weiß. MeinAllergiePortal sprach mit Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Detlef Schuppan, Professor of Medicine an der Harvard Medical School in Boston, USA, Leiter des Instituts für Translationale Immunologie und der Ambulanz für Zöliakie und Dünndarmerkrankungen am Universitätsklinikum Mainz, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakiegesellschaft und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) über Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm und was davon wann unverträglich ist.

Autor: S. Jossé/D. Schuppan, www.mein-allergie-portal.com | 13.03.2018 Weiterlesen
glutenfrei Apfelstrudel DZG

Stuttgart, 02.03.2018 – Ob Pizza, Pasta oder Plundergebäck – Zöliakiebetroffene, die Gluten strikt meiden müssen, erleben so manche Einschränkung beim Essen. Denn das Klebereiweiß, das bei ihnen bereits in kleinsten Mengen Entzündungen des Dünndarms verursacht, ist nicht nur in Getreidesorten wie Weizen, Dinkel und Roggen und somit in herkömmlichen Back- und Teigwaren enthalten, sondern verbirgt sich auch in vielen Soßen und Süßigkeiten. Wer einige Hinweise beachtet, kann sich jedoch auch glutenfrei genussvoll ernähren. Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) gibt anlässlich des Tages der gesunden Ernährung am 07. März, der in diesem Jahr unter dem Motto „Genussvoll Essen und Trinken“ stattfindet, Tipps, wie eine leckere glutenfreie Ernährung gelingt.

Autor: PM DZG, www.mein-allergi-portal.com | 02.03.2018 Weiterlesen
Fasching glutenfrei Teige Schmalzgebäck

Schmalzgebäck gehört zum Fasching wie Konfetti und Luftschlangen. Ob Kreppel, Krapfen, Berliner oder Mutzen, Hauptsache süß und fett. Es gibt unzählige Rezepte für die Zubereitung von Karnevalsgebäck, aber eines haben sie gemeinsam: In ihrer klassischen Form enthalten sie jede Menge Gluten und das ist bei Zöliakie tabu. Verzichten müssen Zöliakie-Betroffene deshalb aber nicht, denn Sarah Becker von „Die Zottenretter“ gibt Tipps, wie man Faschingsgebäck glutenfrei herstellen kann.

Autor: S. Jossé/S. Becker, www.mein-allergie-portal.com | 06.02.2018 Weiterlesen
Thermomix glutenfreie Sina

Es gibt mittlerweile viele Blogs, die Tipps für’s glutenfreie Kochen und Backen geben. Ebenso gibt es eine ganze Reihe Blogger, die sich auf Thermomix-Rezepte spezialisiert haben. Bei der glutenfreien Sina kommt beides zusammen. In ihrem Blog findet man „normale“ glutenfreie Rezepte, aber auch glutenfreie Rezepte für den Thermomix. Im Gespräch mit MeinAllergiePortal erklärt sie, was sie am Thermomix begeistert.

Autor: S. Jossé/S. Klinkmüller, www.mein-allergie-portal.com | 25.01.2018 Weiterlesen
DZG-Siegel durchgestrichene Ähre Tipps Hersteller

Verbraucher, die bei Nahrungsmitteln Wert auf eine gute Qualität legen, orientieren sich gerne an Qualitätssiegeln. Für Menschen, die von Zöliakie betroffen sind, gilt dies in besonderem Maße, denn glutenhaltige oder glutenkontaminierte Produkte stellen bei Zöliakie ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Die „durchgestrichene Ähre“ der DZG wird deshalb als Qualitätssiegel für glutenfreie Lebensmittel sehr geschätzt. Für die Hersteller glutenfreier Produkte wiederum ist die Lizensierung durch die DZG eine gute Möglichkeit, die Qualität der hauseigenen Produkte zu kommunizieren und das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen. Damit der Antrag auf Lizensierung mit der durchgestrichenen Ähre erfolgreich ist, gilt es jedoch einiges zu beachten. Anett Ebock kommt selbst aus dem Qualitätsmanagement und ist bei der DZG verantwortlich für die Lizenzvergabe der durchgestrichenen Ähre für glutenfreie Produkte. Für MeinAllergiePortal hat sie die wichtigsten Tipps für Hersteller für eine erfolgreiche Antragsstellung für das DZG-Siegel zusammengestellt.

Autor: Anett Ebock, Lizenzvergabe der durchgestrichenen Ähre, Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG) | 15.01.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.