Glutenfreie Welt ch Schweiz

Silvan Hässig bloggt auf Glutenfreiewelt.ch

Glutenfreiewelt.ch: Wie Du ein smarter Zöli wirst – Silvan gibt Tipps!

Du erwähnst auf Deiner Seite den positiven Einfluss Deiner Ernährungsberaterin, welcher Tipp war für Dich die größte Überraschung?

Als ich merkte, in wie vielen Produkten Weizen, Gerste, Dinkel und Co. drin sind, dachte ich mir „Scheisse, ich bin am Ar***“!!! In meinen ersten 18 Lebensjahren war ich in Bezug auf das Essen sehr heikel. Ich aß nur wenig und wollte nichts Neues probieren. Und jetzt fällt noch der größte Teil dieser Nahrung weg! Super, oder?

Wie auch immer, meine Ernährungsberaterin hat mir aufgezeigt, dass ich mal wieder falsch liege, wie so oft in meiner Anfangszeit. Es gibt unglaublich viele industriell gefertigte Produkte, die glutenfrei sind. Ob diese auch wirklich gesund sind, können wir ein andermal diskutieren, aber Fakt ist, es gibt schon für fast alles eine glutenfreie Alternative.

Da ich aber nicht alles mochte, öffnete ich mich für Neues. Süßkartoffeln sind da nur ein Beispiel, ich kannte sie nicht und heute sind sie ein fester Bestandteil meiner Ernährung. Wenn man selbst kocht und frische, unverarbeitete Produkte nimmt, ist die Gefahr auf Gluten zu stoßen sehr gering. Also machte ich mich ans kochen.

Man kann in so kurzer Zeit solch tollen, super gesunden und absolut glutenfreie Mahlzeiten kochen, ohne auf Geschmack verzichten zu müssen. Herrlich!

Glutenfreiewelt.ch bietet auch Rezepte – wie würdest Du Deinen Koch-Stil beschreiben?

Genau. Da ich noch nicht sehr oft koche, sondern oft noch bekocht werde, gibt es noch nicht ganz so viele Rezepte von mir. Wenn ich aber doch den Kochlöffel schwinge, koche ich mit möglichst frischen Zutaten. „Einfach, schnell und lecker“, diese drei Wörter findest Du in meinen Rezepten, glaube ich, am häufigsten. Man muss nicht stundenlang in der Küche stehen um etwas Leckeres zu zaubern!

Ich sag' immer wieder, wenn Dein Körper Gluten nicht verträgt, dann akzeptiere das! Keinem Menschen tut Gluten etwas Gutes, wieso muss man sich mit noch ungesünderen, glutenfreien Produkten vollstopfen, welche das Original ersetzen sollen? Gibt es keine Möglichkeiten, einfach smart einen Bogen um Brot und Co. zu machen und morgens einen super leckeren Smoothie zu trinken? Der gibt Dir länger Power, ist schneller zubereitet, schmeckt besser und ist super gesund - je nach dem welcher Smoothie, aber oft ist das so!

Was ist denn Dein glutenfreies Lieblingsrezept?

sesam zitronen poulet glutenfreie welt chSesam-Zitronen-Poulet - ein Lieblingsrezept von Silvan!Mein Lieblingsrezept herauszusuchen ist ganz schön schwer! Was ich sehr gerne mag, weil es schnell zubereitet und super lecker ist, ist „Sesam-Zitronen-Poulet“ (Bild und Verlinkung Datenbank).

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.