Die App bietet "Eine Bitte an den Koch" in 27 Sprachen und kann in über 34 Ländern genutzt werden! Bildquelle: Olaf Igla

Zöliakie-App hilft „Zölis“ bei Restaurantbesuchen im Ausland

Aktualisiert: 21.4.2017

Iserlohn, 31. Oktober 2015, Hilfe im Urlaub verspricht eine App für Menschen mit Zöliakie. Die App bietet "Eine Bitte an den Koch" in 27 Sprachen und kann in über 34 Ländern genutzt werden.

„Teilen sie dem Koch in ihrem Urlaubsland einfach mit, dass sie Zöliakie haben,“ meint App-Entwickler Olaf Igla. Dank der Zöliakie-App erhält der Küchenchef dann alle notwendigen Informationen In seiner Muttersprache und kann das Essen glutenfrei zubereiten.

Die App enthält „Die Bitte an den Koch“ auch als PDF-Datei. So lässt sich die Information vorab per Email an das Hotel schicken und die Küche ist vorbereitet.

Die kostenlose App ist kompatibel mit iPhone, iPad und iPod. Sie finden die App unter: https://itunes.apple.com/ch/app/foodcards/id1046918971?mt=8

Anzeige

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.