Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Katie Glutenfrei&co

Themenwoche "Mein Ostertipp" von Glutenfrei&Co!

Themenwoche "Mein Ostertipp" von Glutenfrei & Co.

10 Jahre - so lang bloggt Katie schon "glutenfrei"! Zunächst unter dem Namen "ein glutenfreier Blog", heute ist sie mit "Glutenfrei & Co." online. Was gibt's dort zu sehen? Neben vielen leckeren glutenfreien Rezepten zeigt Katie auch, wie eine Reise wunderbar gelingen kann, trotz Zöliakie. Für die MeinAllergiePortal Themenwoche „Mein Ostertipp" sprachen wir mit Katie über glutenfreie Ernährung, Reisen, Bloggen und Ostern.

Katie, Dein Blog ist mittlerweile 10 Jahre alt. Wie kam es damals zur Gründung von “einglutenfreierblog”?

Nach meiner Zöliakie-Diagnose kam ich mir unendlich hilflos vor. Wie jeder andere habe ich sofort Google um Hilfe gebeten und nach Rezepten und Produkten gesucht. Viel gab es da aber nicht. Das was es gab hat mich entweder die Zutatenliste vom Rezept oder das dazugehörige Bild (wenn es denn eins gab) total abgeschreckt. Ein paar einfache Rezepte habe ich auf englischen Blogs gefunden und angefangen einfache Rezepte nachzubacken. Dabei hab ich festgestellt, es geht doch einfacher und darunter muss die Optik keinesfalls leiden.

 

Dein Blog heißt jetzt “Glutenfrei&Co”. Wie bist du auf Deinen neuen Blognamen gekommen und warum hast Du ihn überhaupt geändert?

„Ein glutenfreier Blog“ ist 10 Jahre alt und der Name passte einfach nicht mehr. Es ist mehr als nur ein Blog. Dahinter stehen Rezepte, Produkte, Reisen, Buchvorstellungen u.v.m. Mir schwebte schon lange der Name „Glutenfrei & Co.“ im Kopf herum und die Veränderung hat sich einfach richtig angefühlt.

Du bist sehr viel am Reisen. Wie handhabst Du dabei die glutenfreie Ernährung? Worauf achtest du besonders?

Ich mache vor meinen Reisen sehr viel Recherche, was es für Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten an meinem geplanten Reiseziel gibt, wo sich genau diese befinden und ob es heute auch tatsächlich noch existiert. Mehr als einmal ist es mir passiert, dass ich vor einem geschlossenen glutenfreien Restaurant stand, was im Internet noch vor kurzem angepriesen wurde. Außerdem habe ich immer einen guten Vorrat an glutenfreiem Essen im Gepäck, sicher ist sicher.

Was sind Deine Pläne für Ostern?

Auf Grund der aktuellen Lage planen wir aktuell zu Dritt zu feiern. Zum Glück ist unser Zwerg noch zu klein, um zu verstehen was er verpasst. Nächstes Jahr feiern wir dann hoffentlich mit der ganzen Familie.

Was steht dieses Jahr auf deinem Ostertisch?

glutenfreies oster lammGlutenfreies Osterlamm von Glutenfrei&Co.!Ein glutenfreies Osterlamm und bunte Eier dürfen bei mir nie fehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Katie, vielen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.