Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Reizdarm

Low-FODMAP FODMAP-arme Diät essen verboten erlaubt

Was darf man essen, bei einer Low-FODMAP-Diät? Welche Nahrungsmittel sollten gemieden werden? Warum kann man sich auf manche "Listen" nicht verlassen? Wie sind Fertigprodukte in diesem Zusammenhang zu beurteilen? Wie können Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS) von der FODMAP-armen Diät profitieren und warum kann das Mikrobiom des Darmes darunter leiden? Wie verhält man sich "darmgesund"? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt im Video, was man bei der FODMAP-arme Diät essen darf und was man beachten sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www..mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Low-FODMAP FODMAP-arme Diät Durchführung Reizdarm

Wie wird eine Low-FODMAP-Diät durchgeführt und wie lange? Was ist dabei zu beachten? Wann kann sie Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS) helfen? Hat sie einen diagnostischen Stellenwert? Warum eignet sie sich nicht als dauerhafte Diät? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt im Video, was man über die FODMAP-arme Diät wissen sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www..mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Dr. Yvonne Braun, www..mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mikrobiologische Therapie

Die mikrobiologische Therapie gibt es zwar schon sehr lange, aber sie ist nicht allgemein bekannt. Im Fokus stehen die lebenden Keime, die zum Beispiel im Darm des Menschen, aber auch an anderen Schleimhäuten und auf der Haut zu finden sind, das Mikrobiom. Was steckt hinter der mikrobiologischen Therapie, was ist das genau? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Annette Jänsch, Fachärztin für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung "Naturheilverfahren", Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Berlin-Wannsee über die mikrobiologische Therapie.

Autor: S.Jossé/A. Jänsch, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Reizdarm Syndrom RDS IgE-negative Nahrungsmittelallergie

Vielen kommt das bekannt vor: Man hat Bauchbeschwerden, aber Allergietests, Tests auf Intoleranzen und Zöliakiediagnose sind negativ, sprich: Das ist es nicht! Entspricht das Krankheitsbild den Rom-III-Kriterien, lautet die Diagnose „Reizdarm Syndrom (RDS) und das ist für die Patienten oft schwierig, denn eine Pauschaltherapie gibt es bei diesem Krankheitsbild nicht. Licht am Ende des Tunnels versprechen jedoch neue Forschungserkenntnisse, denn es verdichten sich die Hinweise, dass ein Teil der RDS-Patienten doch unter einer Nahrungsmittelallergie leiden könnte, trotz negativer Testergebnisse im Allergietest. MeinAllergiePortal sprach mit Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Detlef Schuppan, Professor of Medicine an der Harvard Medical School in Boston, USA, Leiter des Instituts für Translationale Immunologie und der Ambulanz für Zöliakie und Dünndarmerkrankungen am Universitätsklinikum Mainz, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakiegesellschaft und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) über das Reizdarm Syndrom (RDS) und die Möglichkeit, dass eine IgE-negative Nahrungsmittelallergie die Ursache ist.

Autor: S. Jossé/D. Schuppan, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Darmhypnose gut directed hypnosis Reizdarmsyndrom

Für Reizdarmpatienten gibt es nicht die eine Therapie. Therapien, die für die einen wirksam und hilfreich sind, zeigen bei anderen keine Wirkung. Für Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS) kann es deshalb durchaus interessant sein, neue Optionen zu erwägen, z.B. die Darmhypnose oder "gut directed hypnosis". MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Martin Storr, Gastroenterologe am Gesundheitszentrum Starnberger See (MVZ) und 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e. V. über die Darmhypnose und ob sie eine wirksame Therapie beim Reizdarmsyndrom sein könnte.

Autor: S. Jossé/M. Storr, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.