Pollenallergie, Heuschnupfen

Januar Nase läuft Heuschnupfen Erkältung

Die Weihnachtsfeiertage sind gerade erst vorbei, das neue Jahr ist noch jung und schon läuft die Nase. Wer nun glaubt, es handele sich um eine Erkältung, könnte sich irren. Zwar gehört der Januar nach dem Kalender zum Winter, aber auch dann können schon Pollen fliegen - zum Leidwesen der Heuschnupfen-Patienten. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Jeroen Buters, Toxikologe am Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM), Technische Universität/Helmholtz Zentrum München.

Autor: S. Jossé/J. Buters, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASIT beim Kind Spritze Tablette

Zur Therapie eines allergischen Schnupfens bzw. einer allergischen Rhinokonjunktivitis steht die allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) zur Verfügung, die auch als Allergieimpfung oder Hyposensibilisierung bezeichnet wird. Es gibt sie in Form einer subkutanen Therapie mit der Spritze, aber auch sublingual als Tablette oder Tropfen. Was ist wann sinnvoll? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Michael Gerstlauer Oberarzt, Kinderpulmologie und –allergologie am Universitätsklinikum Augsburg.

Autor: S. Jossé/ M. Gerstlauer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Karin Hoffmann-Sommergruber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Prof. Martin Wagenmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergenspezifische Immuntherapie Allergie hilft

Eine allergenspezifische Immuntherapie (ASIT), früher Hyposensibilisierung genannt, ist die einzige ursächliche Therapie bei Allergien. Allerdings hilft sie nicht bei jeder Allergie und es gibt Einschränkungen für bestimmte Begleiterkrankungen. Im Vorfeld des "Deutschen Allergiekongresses 2019" (DAK), einer Veranstaltung für Fachkreise, die vom 26. bis 28. September 2019 in Hannover stattfindet, sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. Joachim Saloga, Leitender Oberarzt der Hautklinik und Poliklinik an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, darüber, bei welchen Allergien die ASIT hilft.

Autor: S. Jossé/ J. Saloga, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergischer Schnupfen, Erkrankungen

Bei Patienten mit einem allergischen Schnupfen, sei es eine Pollenallergie, oft „Heuschnupfen“ genannt, eine Hausstaubmilbenallergie oder eine Allergie auf Tierhaare finden sich häufig auch weitere Erkrankungen. Im Vorfeld der Fachkreise-Veranstaltung „Deutscher Allergiekongress 2019 (DAK)“, der vom 26. bis 28. September 2019 in Hannover stattfindet, sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Martin Wagenmann, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Allergologe an der HNO-Klinik am Universitätsklinikum Düsseldorf und stellv. Sprecher des UniversitätsAllergiezentrums Düsseldorf über dieses Risiko.

Autor: S. Jossé/ M. Wagenmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.