Kreuzreaktionen bei Nahrungsmittelsensibilisierungen

Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie an der Charité in Berlin.

Kreuzreaktionen: Welche Nahrungsmittel-Sensibilisierungen sind selten?

Viele wissen, dass es bei einer Pollenallergie wie der Birkenpollenallergie auch zu Unverträglichkeitsreaktionen auf Äpfel kommen kann, z.B. in Form des oralen Allergiesyndroms. Es gibt jedoch noch andere Nahrungsmittel, die eine allergische Reaktion auslösen können. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie an der Charité in Berlin über Kreuzreaktionen und seltene Nahrungsmittelsensibilisierungen.

Herr Prof. Zuberbier, bei Birkenpollenallergikern kommt es häufig zu Kreuzreaktionen auf z.B. Äpfel. Welche Nahrungsmittelsensibilisierungen sind eher selten und auf welchen Atemwegsallergien beruhen sie jeweils?

Bei einer Allergie auf Birken- oder Beifußpollen können sich als Kreuzreaktion Nahrungsmittelallergien entwickeln. Hierbei sind seltene Nahrungsmittelallergieauslöser Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, Senf oder Zitrusfrüchte. Bei diesen seltenen Auslösern einer Nahrungsmittelallergie kann man jedoch nicht immer zurückverfolgen, ob sie jetzt ausschließlich z.B. durch eine Birkenpollenallergie oder Beifußpollenallergie ausgelöst wurde.

Auch eine Latexallergie kann über eine Kreuzreaktion zu einer Nahrungsmittelallergie führen. Hier sind Allergien auf Avocado oder Banane möglich, aber selten.

 

Wie erfolgt die Diagnostik?

Die Diagnostik, auch für seltene Nahrungsmittelallergien, stützt sich immer auf mehrere Säulen. Eine eingehende Anamnese durch einen Allergologen und einer Ernährungsfachkraft ist die Basis. Durch die Auswertung eines Ernährungs- und Symptomprotokolls, die Durchführung von Sensibilisierungstests wie Hauttestung und Bestimmung von speziellen Allergiemarkern im Blut, kommt man dem Auslöser in vielen Fällen auf die Spur. Die klinische Relevanz sollte idealerweise mit einer oralen Nahrungsmittelprovokationstestung bestätigt werden.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.