Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Gemüse Kreuzreaktion Polle

Dr. Yvonne Braun über Kreuzreaktionen bei Pollenallergie - Dicke Lippe nach Gemüse?

Dicke Lippe nach Gemüse! Kreuzreaktion auf Polle?

Bei Allergie auf Pollen kann es zu Kreuzreaktionen auf Gemüse kommen, der Körper reagiert mit typischen Allergiesymptomen. Was sind Kreuzreaktionen? Wie häufig treten Kreuzreaktionen bei Allergie auf Birkenpolle, Gräserpolle oder Getreidepolle auf und bei welchen Gemüsesorten kann es zu Kreuzreaktionen kommen? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB).

Frau Dr. Braun, was ist eine Kreuzreaktion?

Im Falle der Birkenpollenallergie, reagiert man ursprünglich auf ein Allergen in der Birkenpolle. In manchen Gemüsesorten sind Proteine, die dem Birkenpollenallergen sehr ähnlich sind, sodass der Körper die Proteine dieses Gemüses nicht von dem der Birkenpollen unterscheiden kann. Das führt dazu, dass der Körper mit allergischen Symptomen auf dieses Gemüse reagiert - das nennt man Kreuzreaktion.

Anzeige - In der Mitte klicken und Video ansehen!

Abgesehen von einer dicken Lippe, zu welchen Symptomen kann es kommen, wenn man eine Pollenallergie hat und es zu einer Kreuzreaktion kommt?

Bei Kreuzreaktionen auf Gemüse kommt es meist zu leichten, lokalen Allergiesymptomen, dazu gehören:

  • Dicke Lippe
  • Juckreiz an Lippe und Zunge
  • Kratzen im Mund- und Halsbereich - gut zu erkennen am häufigen Räuspern der Patienten
  • Bläschen- und Quaddelbildung im Mundbereich
  • Schnupfenartige Beschwerden und Niesen

In seltenen Fällen können bei einer Pollenallergie auch schwere Kreuzreaktionen auftreten. Hierzu zählen:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kreislaufprobleme 

Anzeige - Ton rechts unten anklicken

Kann es bei allen Pollenallergien zu Kreuzreaktionen auf Gemüse kommen?

Kreuzreaktionen können bei vielen Pollenallergien vorkommen. Am häufigsten sind Kreuzreaktionen bei Allergie auf Birkenpollen. Weniger häufig sind Kreuzreaktionen bei Allergie auf Beifuß, und sehr selten sind Kreuzreaktionen bei Allergien auf Gräser- oder Getreidepollen.
Bei einer Gräserpollenallergie sieht man für viele Lebensmittel erhöhte IgE-Titer im Blut, also Sensibilisierungen gegen viele Gemüsesorten. Das ist auf die Profiline zurückzuführen, hat aber in der Regel keine Bedeutung für die Ernährung.

Ein prophylaktischer Verzicht auf viele Gemüsesorten bei Gräserpollenallergie ist nicht nötig – auch, wenn erhöhte IgE-Titer gemessen wurden.