Allergische Rhinitis Therapie Heuschnupfen Tierhaarallergie Hausstaubmilbenallergie Schimmelpilzallergie

Dr. Maud-Bettina Hilka zur Therapie bei allergischer Rhinitis!

Allergische Rhinitis: Welche Therapien sind möglich?

Spätestens wenn die ersten Pollen fliegen geht es los: Die Nase läuft, die Augen tränen, alles juckt und man ist immer müde. Schuld ist eine häufige Form der allergischen Rhinitis, die Pollenallergie bzw. der Heuschnupfen. Was kann man tun, um die lästigen Symptome loszuwerden? Welche Therapien sind möglich? Dr. Maud-Bettina Hilka, Hals-Nasen-Ohren-Ärztin in der HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden erklärt für MeinAllergiePortal im Video.

 

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.