Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Neurodermitis Kinder Eltern

Diplom-Psychologin Dr. Gundula Ernst im Expertengespräch zum Thema Neurodermitis: So machen Eltern Kinder stark!

Neurodermitis: So machen Eltern Kinder stark!

Die Diagnose Neurodermitis bedeutet eine große Umstellung für das Kind. Eine gute Basispflege oder Cremetherapie muss in den Tagesablauf integriert und zur Selbstverständlichkeit werden. Spielen auch  Nahrungsmittelunverträglichkeiten eine Rolle, sollte auch auf eine geeingnete Nahrungsmittelauswahl geachtet werden. Trotz dieser Maßnahmen kann es aber immer auch zu Ekzemschüben mit Juckreiz kommen. Bei alledem ist es jedoch wichtig, dass das Kind dies nicht zu sehr als Belastung empfindet. Es gilt also, die Kinder stark zu machen, wenn eine Neurodermitis vorliegt. Wie Eltern das am besten machen erklärt Dr. Gundula Ernst, Dipl.-Psych., Medizinische Hochschule Hannover, im Vorfeld der Fachkreise-Veranstaltung AGAS/AGNES-Jahrestagung 2021 im MeinAllergiePortal Expertengespräch.

 

 

Anzeige

Wie gehen Eltern und Kinder besser mit Neurodermitis um? Literaturempfehlungen!

  • Theiling, S., Szczepanski, R., Lob-Corzilius, T., 2011: Der Luftikurs für Kinder mit Asthma. 4. überarbeitete Auflage. Pabst, Lengerich. Auch in deutsch-türkisch erhältlich
  • Szczepanski, R., Schon, M., Lob-Corzilius, T., 2009: Neurodermitis: Das juckt uns nicht. 3. überarbeite Neuauflage. Pabst, Lengerich.
  • Ahaus M et al. 2007: Die Tropfenbande besiegt Krebs, Fehlsichtigkeit, Epilepsie, Asthma und Neurodermitis. Hamburger Kinderbuch
  • Außerdem soll es von LEO Pharma ein schönes Bilderbuch für Kinder geben „Emmas Eck-zem“ (kontakt@leo-pharma.com)

Anzeige

 

Dieses Interview erfolgte ohne finanzielles Entgelt für den Referenten/die Referentin.

 

Wichtiger Hinweis

Unsere Beiträge beinhalten lediglich allgemeine Informationen und Hinweise. Sie dienen nicht der Selbstdiagnose, Selbstbehandlung oder Selbstmedikation und ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.