Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Asthma Neurodermitis Anaphylaxie Schulungen

Dr. med. Doris Staab und Dana Morawski über die Themen: Asthma, Neurodermitis, Anaphylaxie - frischer Wind für Schulungen!

Asthma, Neurodermitis, Anaphylaxie - Frischer Wind für Schulungen!

„Segel setzen – Netze auswerfen!“ - das Motto macht es deutlich: Die 16. gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (AGAS) und der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) soll neue Impulse setzen und einladen, nach neuen Ufern Ausschau zu halten. Die Veranstaltung, die am 22. und 23. Februar 2019 in der Hanse- und Weltkulturerbestadt Stralsund stattfindet, richtet sich an medizinisches Fachpersonal, z.B. Dermatologen, Ernährungsfachkräfte, Kinderärzte, medizinische Fachangestellte, Pädagogen, Pflegeberufe, Physio/Sporttherapeuten, Psychologen und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften, die sich mit der Schulung von chronisch erkrankten Kindern und deren Familien befassen. Medienpartner MeinAllergiePortal sprach mit den Tagungspräsidentinnen Privatdozentin Dr. med. Doris Staab Leitende Oberärztin, Leiterin der Sektion Cystische Fibrose (Kinder), Zusatzbezeichnung Pneumologie und Allergologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin und Dana Morawski, Familienkinderkrankenschwester und Gründerin StrelaKids e.V..

Frau Privatdozentin Staab, Frau Morawski, welche Highlights dürfen die Besucher der 16. Jahrestagung AGAS/AGNES erwarten?

pd doris staab neurodermitisPrivatdozentin Dr. med. Doris Staab im Interview!Privatdozentin Doris Staab: Zum einen werden bei der AGAS/AGNES Jahrestagung viele spannende Entwicklungen vorgestellt. So werden die Therapieoptionen aufgezeigt, die die neuen Biologika bei der Therapie von schwerem Asthma und schwerer Neurodermitis bieten. Zum anderen geht es aber natürlich immer auch um neue Schulungsideen für die erfahrenen Patiententrainer und Trainingsmöglichkeiten für die Neueinsteiger.

Dana Morawski: Hinzu kommen interessante Ansätze zur Prävention, zum Beispiel im Hinblick auf das Juckreiz-Gedächtnis. Auch das neue AGNES-Kindermanual und die neue Nationale Versorgungsleitlinie Asthma bronchiale werden vorgestellt. Dabei werden auch Hinweise zur Umsetzung in die Praxis gegeben. 

Bei der 16. AGAS/AGNES Jahrestagung 2019 geht es aber auch um bekannte Themen, die jedoch in der Praxis immer wieder auf Schwierigkeiten stoßen…

Privatdozentin Doris Staab: Ein klassisches Thema, das bei der Neurodermitis-Therapie eine immens wichtige Rolle spielt, ist die Basispflege. Mit einem Workshop zum Thema „Pflege der Säuglingshaut“ greifen wir dieses wichtige Thema auf.

Dana Morawski: Was bei der Neurodermitis die Basispflege ist beim Asthma das Inhalieren. Hier werden immer wieder Fehler gemacht, die den Therapieerfolg beeinträchtigen. Mit den Beiträgen „Medikamente inhalieren – Wie funktioniert das?“, „Inhalation bei Kindern unter 5 Jahren“ und „Inhalationsfehler“ gehen wir auf dieses Thema ein.

Welche Rolle spielen sportliche oder spielerische Ansätze in den Schulungskonzepten?

dana morawski strelakids hilfe fuer chronisch kranke kinderDana Morawski von Strelakids im Interview!Privatdozentin Doris Staab: Insbesondere beim Asthma spielt Sport eine große Rolle. Im Workshop „Asthma und Sport für Groß und Klein“ werden die Zusammenhänge aufgezeigt und praktische Tipps gegeben. Auch der Workshop „Energy Dance® für Kinder“ sollte hier interessante Impulse geben.

Entspannungstechniken können grundsätzlich bei allen chronischen Erkrankungen hilfreich sein. Die Workshops „Yoga und Progressive Muskelentspannung für 5-/ 10-/ 15-jährige – Wie geht das denn?“ und „Lachyoga – Glücklich entspannen„ führen an diese Themen heran.

Dana Morawski: Allerdings ist Spielen nicht immer positiv, wie wir mit dem Workshop „Zocken bis der Arzt kommt – Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen“ aufzeigen wollen.

Advertorial

 

Welche weiteren Impulse setzt die 16. Gemeinsame AGAS/AGNES-Tagung?

Privatdozentin Doris Staab: Ein weiteres wichtiges Thema bei unserer Tagung sind die Nahrungsmittelallergien, die bei Kindern mit Anaphylaxie ein zentraler Faktor sind. Mit den Beiträgen „Superfood und Allergie“, „Lebensmittelallergie gegen Ei und Milch – Was nun?“ und „Spurensuche in Supermarkt und Kantine – Praxisnahe Allergenkennzeichnung bei verpackter und loser Ware“ gehen wir auf dieses wichtige Thema ein.

Dana Morawski: Und, last but not least, sollen auch die Schuler selbst, nicht zu kurz kommen. Unsere Themen „Selbstfürsorge in helfenden Berufen“ und „Stairway to nursing: Neue Projekte zur Weiterbildung von Pflegefachkräften und zur Akutversorgung bei atopischer Dermatitis“ werden mit Sicherheit auf großes Interesse stoßen.

Advertorial

Frau Privatdozentin Staab, Frau Morawski, vielen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.