Nahrungsmittelallergie und -unverträglichkeiten

gefährliche Nahrungsmittelallergie Risiko

Eine Nahrungsmittelallergie ist, insbesondere bei Kindern, gar nicht so selten. Es gibt allerdings verschiedene Formen der Nahrungsmittelallergie, die auch unterschiedliche Ursachen haben, und nicht immer sind Nahrungsmittelallergien gefährlich. Wo aber liegen die Unterschiede und wann ist es tatsächlich nötig, bestimmte Nahrungsmittel streng zu meiden? MeinAllergiePortal sprach mit Oberarzt Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn über das Thema: Risiko Nahrungsmittelallergie: Wann kann das gefährlich werden?

Autor: Advertorial mit Unterstützung von Thermo Fisher Scientific, www.mein-allergie-portal.com | 01.06.2017 Weiterlesen
Lebensmittelbetrug

Erdnüsse in Haselnussprodukten, gefälschte Produkte bei Mineralwasser, Suppenwürfeln, Olivenöl und Wein, alte Fischprodukte in neuen Dosen – die Erkenntnisse, mit denen Europol und INTERPOL kürzlich die Öffentlichkeit informierten, lassen nicht nur Allergikern die Haare zu Berge stehen. Aufgedeckt hatten diesen Lebensmittelbetrug die Lebensmittelüberwachungsbehörden bzw. Spezialeinheiten 61 Staaten weltweit, die an der von Europol und INTERPOL koordinierten Operation OPSON VI-teilgenommen haben. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Andreas Kliemant, Koordinator der deutschen OPSON-Operation beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in Berlin über das Thema "Lebensmittelbetrug - denn sie wissen nicht, was sie essen!".

Autor: S. Jossé/A. Kliemant, www.mein-allergie-portal.com | 15.05.2017 Weiterlesen
Autor: PM Glutanada, www.mein-allergie-portal.com | 05.04.2017 Weiterlesen
VAEM Bauchbeschwerden

Über Bauchbeschwerden wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung etc. klagen viele Menschen. Oft lässt sich klären, wodurch die Beschwerden verursacht werden, aber es gibt immer häufiger Patienten bei denen dies nicht der Fall ist. Für viele Patienten wird dies zum Problem, denn oft beginnt eine teils jahrelange Suche nach einer Erklärung für die unklaren Symptome. Viele verzichten auch auf Nahrungsmittel, aus Angst, diese könnten der Grund für ihre Probleme sein  und die Lebensqualität sinkt dadurch erheblich. Der Verein zur Förderung der Allergie- und Endoskopieforschung am Menschen e.V. (VAEM) hat sich zum Ziel gesetzt, genau diese Patienten zu unterstützen. MeinAllergiePortal sprach mit VAEM-Vorstand Martin Reitberger darüber, wie der VAEM Patienten mit ungeklärten Bauchbeschwerden hilft.

Autor: S. Jossé/M. Reitberger, www.mein-allergie-portal.com | 02.04.2017 Weiterlesen
Autor: KARGER KOMPASS Dermatologie, www.mein-allergie-portal.com | 23.03.2017 Weiterlesen
Kreuzallergie Nahrungsmittel durch Frühblüher

Allergiker, die auf die Pollen frühblühender Bäume wie Hasel, Erle und Birke allergisch sind, vertragen manchmal auch bestimmte Nahrungsmittel wie z.B. Äpfel bzw. Steinobst, Karotte, Sellerie, Nüsse etc. nicht. Man spricht dann von einer Kreuzallergie oder von einer baumpollen-assoziierten Nahrungsmittelallergie. Welche Mechanismen stecken dahinter? Wie können die Symptome aussehen? Wie erfolgt die Diagnose und wie sieht die Therapie aus? MeinAllergiePortal sprach mit Frau Dr. Ute Lepp, Fachärztin für Lungenheilkunde und Allergologie in Buxtehude über Allergiesymptome durch Nahrungsmittel aufgrund einer Kreuzallergie auf Frühblüher.

Autor: S. Jossé/U. Lepp, www.mein-allergie-portal.com | 16.03.2017 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.