Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Schluckbeschwerden Eophagus-Forum eosinophiler Ösophagitis

Kristin Möller, Gründerin, Eophagus-Forum zu eosinophiler Ösophagitis!

Schluckbeschwerden? Eophagus-Forum zu eosinophiler Ösophagitis - Gibt es weitere wichtige Themen?

Gibt es weitere wichtige Themen?

Ein weiteres wichtiges Thema wenn man an EoE erkrankt ist, ist die Ernährung. Viele Lebensmittel verschlimmern die Symptome und lösen Schmerzen oder Krämpfe aus. Aus diesem Grund finde ich es sinnvoll, sich gegenseitig durch das Forum mitzuteilen, wenn man ein Rezept entdeckt hat, das gut verträglich ist. Jeder muss natürlich selbst abwägen, was vertragen wird und was nicht.

Auch die Durchführung der Eliminationsdiät kann in der Rubrik „Ernährung bei EoE“ unterstützt werden, denn jeder kann dort mitteilen, welche nicht verträglichen Lebensmittel sich durch andere austauschen lassen. Dazu muss kurz erwähnt werden, dass bei EoE ein strikter Verzicht auf Weizen, Eier, Milch und Milchprodukte, Soja, Meeresfrüchte und Nüsse zu einer Linderung der Symptome führen soll. Jeder muss jedoch nach einer Karenzphase für sich herausfinden, welche Lebensmittel keine Reaktion auslösen und daher wieder in den Speiseplan aufgenommen werden können.

Besonders erwähnt werden muss aber auch noch die „Kinderecke“.

Anzeige

Was bietet das „Eophagus Forum zu eosinophiler Ösophagitis" in der Kinderecke?

Dieser Bereich ist ausschließlich für die Eltern von an eosinophiler Ösophagits erkrankten Kindern reserviert. Da sich die Symptomatik bei Kindern anders darstellt, als bei Erwachsenen, macht es wenig Sinn, wenn sich Eltern bei erwachsenen Betroffenen Rat holen.

Auch möchte ich durch das Forum auf hilfreiche Links, sowie auf Ärztinnen/Ärzte und Ernährungsberater/innen hinweisen, mit denen Betroffene gute Erfahrungen gemacht haben. Dabei bin ich jedoch auf die Hilfe der Mitglieder des Forums angewiesen. Diese Linksammlungen werden daher hoffentlich mit der Zeit wachsen.

Advertorial

Ist das „Eophagus Forum zu eosinophiler Ösophagitis" auch auf den Sozialen Medien vertreten?

Momentan bin ich dabei das Forum über Pinterest bekannt zu machen, damit noch mehr Personen auf das Forum aufmerksam werden.

Wie wird das „Eophagus Forum zu eosinophiler Ösophagitis" angenommen?

Da das Forum noch nicht so lange besteht, muss sich die Existenz erst noch herumsprechen. Ich denke Interessenten gibt es genug, das Forum muss nur gefunden werden.

Frau Möller, herzlichen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.