Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Themenübersicht

Neue Therapeutika Asthmatherapie

Fachkreise Asthma wird zunehmend nicht mehr als eine Erkrankung verstanden – es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Phänotypen. Generell, aber gerade auch bei den schweren Formen des Asthma bronchiales, ist es deshalb das Ziel, die Patienten individuell entsprechend ihres Phänotyps zu behandeln. Hier bieten die neuen Biologika die Möglichkeit einer individualisierten Therapie. Einen Überblick über neue Therapeutika in der Asthmatherapie gab Prof. Dr. med. Christian Taube, Direktor der Klinik für Pneumologie an der Universitätsmedizin Essen - Ruhrlandklinik, beim 14. Deutschen Allergiekongress (DAK) 2019 in Hannover.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ C. Taube, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kuhmilch FPIES Ernährungstherapie

Fachkreise IgE-vermittelte Nahrungsmittelallergien und FPIES erfordern mitunter unterschiedliche Vorgehensweisen. Wie man Kuhmilch-FPIES-Patienten richtig berät, erläuterte Luzie Kremer, Praxis für Ernährungstherapie, in Kooperation mit der Kinderarztpraxis Laurensberg in Aachen, beim 14. Deutschen Allergiekongress 2019 (DAK) in Hannover.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ L. Kremer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS-Intoleranz-Syndrom Pneumologie

Fachkreise Das ASS-Intoleranz-Syndrom, unter anderem auch als NSAID-Exacerbated Respiratory Disease (N-ERD) oder Morbus Samter bezeichnet, ist nicht auf ein Organsystem beschränkt. Zeigen kann es sich in Form von Asthma, chronischer Rhinosinusitis, rezidivierender Polyposis nasi, chronisch rezidivierender Urtikaria oder chronisch rezidivierendem Angioödem. Dabei ist nur selten ein einziges Manifestationsorgan betroffen, Kombinationen sind häufig. Auch idiopathische Anaphylaxien sind häufig Folge eines ASS-Intoleranz-Syndroms, auch wenn die Patienten kein nicht-steroidales Antiphlogistikum eingenommen haben. Beim 14. Deutschen Allergiekongress (DAK) in Hannover ging Dr. Uta Rabe, Chefärztin Zentrum für Allergologie und Asthma, Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen, auf die Bedeutung des ASS-Intoleranz-Syndroms in der Pneumologie ein.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ U. Rabe, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Atopische Dermatitis Kind Persistenz Komorbiditäten

Fachkreise Hat ein Kind eine Atopische Dermatitis (AD), ist die Frage, ob die AD dauerhaft bestehen bleibt und ob es zu Begleiterkrankungen kommen kann, zentral für die Eltern. Dafür gibt es auch Anhaltspunkte, wie Kongresspräsident PD Dr. Hagen Ott, Chefarzt Pädiatrische Dermatologie und Allergologie am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover bei seinem Vortrag im Rahmen des Deutschen Allergiekongresses DAK 2019 ausführte.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ H. Ott, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Induzierbaren Formen chronischen Urtikaria Therapieoptionen

Fachkreise Was ist therapeutisch möglich bei Patienten mit chronisch induzierbarer Urtikaria? PD Dr. Frank Siebenhaar auf dem 14. Deutschen Allergiekongress 2019 (DAK) in Hannover über die Therapieoptionen für die induzierbaren Formen der chronischen Urtikaria.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: Dr. Frank Siebenhaar, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Komorbiditäten atopischen Dermatitis

Fachkreise Zunehmend sieht man die Atopie als Systemerkrankung und damit verändert sich auch der Blick auf mögliche Begleiterkrankungen. Ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken insbesondere die nicht-atopischen Komorbiditäten der atopischen Dermatitis, deren Stellenwert in der Vergangenheit teilweise unterschätzt wurde. Welche atopischen und nicht-atopischen Komorbiditäten bei der AD auftreten können, zeigte Prof. Dr. med. habil. Regina Treudler, Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Universitätsklinikum Leipzig, in ihrem Vortrag beim Deutschen Allergiekongress 2019 auf.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/ R. Treudler, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.