Themenübersicht

Autor: Prof. Ludger Klimek, www.mein-allergie-portal.com | 30.10.2017 Weiterlesen
Differenzialdiagnosen Asthma Kind

Atemgeräusche, Husten, Atemnot - diese Symptome können auf Asthma hinweisen. Es gibt aber auch zahlreiche andere obstruktive Erkrankungen der Atemwege, bei denen es zu ähnlichen Symptomen kommen kann. Mit MeinAllergiePortal Fachkreise sprach Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderzentrum Bethel, Evangelisches Klinikum Bethel in Bielefeld und 1. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) e.V. über Differenzialdiagnosen zum Asthma beim Kind.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte loggen Sie sich ein um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/E. Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | 05.12.2017 Weiterlesen
Diagnose Glutensensitivität Verblindeter Kapsel-Belastungstest

Checkliste Durch einen „verblindeten Kapsel-Belastungstest mit Gluten“ ist es möglich, bei Patienten mit Verdacht auf Glutensensitivität, wie in der Leitlinie Zöliakie, der DGVS empfohlen, eine aussagekräftige Diagnose zu stellen. Für MeinAllergiePortal hat Prof. Dr. med. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie / Gesundheitszentrum Starnberger See (MVZ) eine Checkliste für seine Methode zur Diagnose von Glutensensitivität und die Vorgehensweise beim Test erstellt.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!


Bitte loggen Sie sich ein um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Dr. med. Martin Storr, Gastroenterologe am Zentrum für Endoskopie / Gesundheitszentrum Starnberger See (MVZ) | 28.11.2017 Weiterlesen

Slides Wie stark und in welcher Form kann sich eine Schimmelpilzexposition im Innenraum auf die Gesundheit auswirken? Diese Frage ist ausgesprochen schwer zu beantworten. In seiner Präsentation im Rahmen des 12. Deutschen Allergiekongresses 2017 gab Prof. Dr. med. Gerhard A. Wiesmüller, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Leiter der Abteilung Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes der Stadt Köln einen Überblick über den aktuellen Stand der Evidenz für Gesundheitsrisiken, allgemeines diagnostisches Vorgehen und eine zusammenfassende Risikobewertung zu Schimmelpilzexpositionen im Innenraum.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!n


Bitte loggen Sie sich ein um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Gerhard A. Wiesmüller, www.mein-allergie-portal.com | 16.11.2017 Weiterlesen

Welche Erkrankungen lassen sich auf eine Schimmelpilzexposition im Innenraum zurückführen Bei welchen Erkrankungen ist die Evidenz eingeschränkt oder nicht vorhanden? Prof. Dr. med. Gerhard A. Wiesmüller, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Leiter der Abteilung Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes der Stadt Köln und federführender Autor der AWMF-Schimmelpilz-Leitlinie fasste für MeinAllergiePortal Fachkreise den aktuellen Stand der Evidenz zum Gesundheitsrisiko durch Schimmelpilzexposition in Innenräumen zusammen.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!


Bitte loggen Sie sich ein um Zugang zu erhalten.


Autor: Prof. Dr. med. Gerhard A. Wiesmüller, www.mein-allergie-portal.com | 13.11.2017 Weiterlesen

Trotz leitliniengerechter Therapie mit inhalativen Koritikosteroiden (ICS), auch in Kombination mit lang wirksamen Betamimetika (LABA), bleiben bei manchen Patientengruppen die Asthma-Symptome bestehen, bzw. sind nicht ausreichend kontrolliert. Abhilfe schaffen könnte Tiotropiumbromid, eine polycyclische quartäre Ammoniumverbindung, die bereits jetzt als Anticholinergikum und Bronchospasmolytikum bei COPD-Patienten und seit kurzer Zeit auch bei erwachsenenen Patienten mit Asthma eingesetzt wird.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!


Bitte loggen Sie sich ein um Zugang zu erhalten.


Autor: S. Jossé/E. Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | 06.11.2017 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.