Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Anaphylaxie Risikofaktoren schwere Reaktionen leitliniengerechte Therapie

Prof. Margitta Worm zum Thema "Risikofaktoren für schwere Reaktionen bei Anaphylaxie und leitliniengerechte Therapie!"

Anaphylaxie: Risikofaktoren für schwere Reaktionen und leitliniengerechte Therapie

Fachkreise Wie schwer die allergische Reaktion bei einem Anaphylaxie-Patient*innen ausfallen kann, lässt sich nicht vorhersagen. Es gibt jedoch Risikofaktoren, die eine schwere Anaphylaxie wahrscheinlicher machen. Insbesondere bei schweren Anaphylaxien ist es entscheidend, schnell die richtigen Maßnahmen zu treffen und eine optimale Patient*innenversorgung sicherzustellen. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach im Rahmen der Veranstaltung „Allergologie im Kloster 2019“ mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin über Risikofaktoren für schwere Reaktionen und die leitliniengerechte Therapie.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.