Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

HAE Differentialdiagnosen Management Angioödem-Subtypen

Prof. Petra Staubach-Renz zum Thema: HAE und Differentialdiagnosen: Management der Angioödem-Subtypen!

HAE und Differentialdiagnosen: Management der Angioödem-Subtypen

Fachkreise Es gibt unterschiedliche Arten von Angioödemen, die auch nach unterschiedlichen Therapien verlangen. Dies gilt in besonderem Maße für die nicht Mastzell-assoziierten Angioödeme, die auf die klassische Angioödem-Therapie nicht ansprechen. Zugelassene Therapien für die nicht Mastzell-assoziierten Angioödeme stehen in Deutschland zur Verfügung. Wann sie zum Einsatz kommen sollten und wie die Diagnose gestellt wird, erklärt Prof. Petra Staubach-Renz, Leiterin der Urtikaria und Angioödem-Sprechstunde der Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz und Referentin für MeinAllergiePortal Fachkreise. Einen ausführlichen Vortrag zum Thema "Hereditäres Angioödem und Differentialdiagnosen: Management der Andioödem-Subtypen" hält sie bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen, die am 8. und 9. März 2019 im CCD Congress Center Düsseldorf stattfinden werden.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.