Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

intranasaler GK  AR-Therapie

Prof. Martin Wagenmann zum Thema: Verordnung intranasaler GK zur AR-Therapie wieder erlaubt!

Verordnung intranasaler GK zur AR-Therapie wieder erlaubt!

Fachkreise Nach der letzten Arzneimittelverschreibungsverordnungs-Novelle (AMVV) war es zunächst nicht mehr möglich, intranasale Glucocorticoide (GK) zur AR-Therapie zu rezeptieren. Dank der Initiative der drei Fachgesellschaften für HNO-Heilkunde, der DGAKI und des AeDA ist eine Rezeptierung in bestimmten Fällen nun wieder erlaubt. Dies gilt auch für Antihistaminika zur AR-Therapie, die bereits seit längerem nur rezeptfrei erhältlich waren. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit Prof. Martin Wagenmann, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Allergologe an der HNO-Klinik am Universitätsklinikum Düsseldorf und stellv. Sprecher des UniversitätsAllergiezentrums Düsseldorf über die Verordnung intranasaler GK zur AR-Therapie.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.