Biologika monoklonale Antikörper Atopien

PD Dr. med. Sigbert Jahn zum Thema: Biologika – monoklonale Antikörper: Was ist möglich bei Atopien?

Biologika, monoklonale Antikörper: Möglichkeiten bei Atopien

Fachkreise Die neuen Biologika bringen die Allergietherapie einen wesentlichen Schritt voran. So ist es nun zum Beispiel möglich, bestimmten Patienten mit mittleren bis schwereren Verlaufsformen der atopischen Dermatitis eine wirksame Therapieoption zu bieten. Mehr und mehr stellt sich jedoch heraus, dass die monoklonalen Antikörper möglicherweise nicht nur für die ursprüngliche Zielindikation wirksam sind. Auch Patienten mit anderen atopischen Erkrankungen könnten profitieren. MeinAllergiePortal Fachkreise sprach mit PD Dr. med. Sigbert Jahn Medical Director GSA bei SANOFI GENZYME darüber, was bei Biologika bzw. monoklonalen Antikörpern im Hinblick auf Atopien möglich ist.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.