Hauthomöostase und pH-neutrale Pflegeprodukte

Fachkreise Der saure pH-Wert gesunder, menschlicher Haut (pH 5,5) ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Hauthomöostase und übt gleichzeitig zahlreiche Schutzfunktionen aus. Ein ungesunder pH-Wert ist charakteristisch für zahlreiche entzündliche Hauterkrankungen und fördert das Auftreten von Infektionen. Im Hinblick darauf beschäftigt sich Professor Sarah Hedtrich damit, ob die Verwendung von pH-neutralen Pflegeprodukten der Haut hilft, im Gleichgewicht zu bleiben.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Beitrag zu erhalten!

 


Bitte registrieren Sie sich um Zugang zu erhalten.


 

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.