Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Erdnuss-/Baumnussallergie

Eine Erdnuss- oder Baumnussallergie kann zu den Allergien gehören, bei denen es zu einer Anaphylaxie kommen kann. Dabein handelt es sich um eine schwere anaphylaktische Reaktion. Aber nicht alle Nussallergien bergen diese Gefahr. Deshalb gilt es, bei der Diagnose herauszufinden, was genau die allergischen Symptome auslöst. Einen Überblick zur Thematik finden sie unter “Erdnuss-/Baumnussallergie auf einen Blick”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Erdnuss-/Baumnussallergie finden Sie hier:

 

 

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Haselnuss Kinder

Zeigt der Allergietest beim Kind eine Sensibilisierung auf Haselnuss, löst dies bei den Eltern oft große Ängste aus. Nicht immer bedeutet eine Sensibilisierung auf Haselnuss jedoch, dass eine gefährliche Nahrungsmittelallergie vorliegt. Möglicherweise handelt es sich um eine pollenassoziierte Kreuzallergie, die nicht die gleichen Risiken birgt. Beim 15. Deutschen Allergiekongress 2018 (DAK), der Ende September in Dresden stattfand, stellte Dr. Birgit Ahrens, Paul-Ehrlich-Institut, Langen und Charité Universitätsmedizin Berlin vor, wann eine Allergie auf Haselnuss bei Kindern gefährlich und wann sie harmlos ist.

Autor: S. Jossé/ B. Ahrens, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Erdnussallergi: Neue Therapieoptionen

Bei einer Erdnussallergie besteht die Therapie bislang in der Meidung des Allergens. Es gibt mittlerweile aber neue Ansätze zur Behandlung dieser Form der "Nahrungsmittelallergie". Diese befinden sich zum Teil noch in den Studienphasen. Was tut sich in der Forschung zu neuen Therapieoptionen für die Erdnussallergie? Bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2018 erklärt dies Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe und Oberarzt in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn für MeinAllergiePortal.

Autor: Dr. Lars Lange, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussallergie Erdnussallergie Zutatenlisten

Zutatenlisten sind eine Wissenschaft für sich, das wissen alle Verbraucher, die sich für die Inhaltsstoffe industriell gefertigter Produkte interessieren. Ist man von einer Nussallergie oder Erdnussallergie betroffen, kann es jedoch lebensrettend sein, das „Kleingedruckte“ richtig zu interpretieren. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin/DGE in München darüber, wie man bei Nussallergie oder Erdnussallergie die Zutatenlisten richtig liest.

Autor: S. Jossé/Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussallergie Erdnussallergie erlaubt verboten Umgang

Was darf man essen, wenn man eine Erdnussallergie oder eine Nussallergie hat? Diese Frage stellen sich alle Patienten oder deren Eltern, die mit der Diagnose konfrontiert werden. Dabei wird oft aus übergroßer Vorsicht Vieles weggelassen. Nötig ist ein Verzicht jedoch nicht immer. Deshalb sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) darüber, was bei einer Nussallergie oder einer Erdnussallergie erlaubt ist, und wie der richtige Umgang mit diesen Allergien aussieht.

Autor: S. Jossé/Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Lausner Primarschule Nussverbot nussfrei Schule

Bei Kindern mit Nussallergien kann der Kontakt mit Nüssen zu einer lebensbedrohlichen Anaphylaxie führen. Deshalb ist es für viele Familien ein Albtraum wenn die Schulzeit beginnt. Dann können die Eltern nicht mehr sicherstellen, dass ihr Kind nicht mit Nüssen in Kontakt kommt, und die Angst ist groß. Für Schulen wiederum ist es mit großem Aufwand verbunden, Nüsse aus der Schule zu verbannen. Nur selten finden Eltern deshalb eine „nussfreieSchule für ihr Kind. Eine der wenigen Ausnahmen von der Regel ist die Primarschule Lausen im Kanton Basel-Landschaft. Hier ist es Kindern mit Nussallergie seit einem Jahr möglich, angstfrei zur Schule zu gehen. MeinAllergiePortal sprach mit Schulleiter Urs Beyeler über seine guten Erfahrungen mit dem Nussverbot.

Autor: S. Jossé/U. Beyeler, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussallergie Erdnussallergie Urlaub Reisen Ferien

Die Sommerzeit ist Reisezeit und gerade die Kinder freuen sich oft schon wochenlang auf den Urlaub in den Sommerferien. Ist ein Familienmitglied jedoch von einer Nussallergie bzw. Erdnussallergie betroffen, kann das Reisen zum Problem werden. Die Angst, dass es versehentlich zum Kontakt mit Nüssen in Nahrungsmitteln kommen könnte, ist groß und manche Familien bleiben deshalb lieber zu Hause. Ein Fehler, meint Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin/DGE in München, die selbst eine Tochter mit Nussallergie hat. Für MeinAllergiePortal verrät sie, was bei Nussallergie im Urlaub zu beachten ist.

Autor: S. Jossé/Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Rund 330.000 Euro investiert das Land Hessen im Rahmen des Forschungsförderungsprogramms LOEWE in ein Verbundprojekt der Hochschule Fresenius, der Hochschule Geisenheim University und der Darmstädter R-Biopharm AG. Ziel des Projekts ist es, künftig besser Nüsse in Lebensmitteln nachweisen zu können. Davon profitieren insbesondere Menschen, die auf Nüsse allergisch reagieren. Das Gesamtvolumen des Forschungsprojektes beläuft sich auf 673.000 Euro. Im Rahmen eines Festakts in Darmstadt übergab der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein den Projektpartnern den Förderbescheid persönlich.

Autor: PM Hochschule Fresenius, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Haselnüsse Haselnuss

Haselnüsse sind schmackhaft und gesund. Sie sind eine beliebte Zutat in Kuchen, Gebäck und Müsli. In Schokolade und Nougat sind sie ein wichtiger Bestandteil – Haselnüsse sind sehr beliebt. Für jedermann verträglich sind Nüsse leider nicht, denn es gibt Menschen, die auf Haselnüsse allergisch reagieren und das aus unterschiedlichen Gründen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Karin Hoffmann-Sommergruber, Dept. of Pathophysiology and Allergy Research an der Medical University of Vienna über die Allergie auf Haselnüsse, deren Formen, Symptome, Diagnose und Therapie.

Autor: S. Jossé/K. Hoffmann-Sommergruber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Erdnuss Studie Erdnussallergie

„Kann Spuren von Erdnüssen enthalten“ – wenn dieser Satz auf der Verpackung steht, wissen hochgradig allergische Erdnussallergiker, dass sie lieber verzichten sollten. Schwieriger wird das bei unverpackten Lebensmitteln. Zwar gilt auch hier die LMIV aber mit der Umsetzung hapert es noch und so wissen Menschen mit Erdnussallergie in der Kantine, im Restaurant oder bei Einladungen oft nicht, ob sie Gefahr laufen, unbeabsichtigt mit Erdnuss Allergenen in Kontakt zu kommen und womöglich einen anaphylaktischen Schock zu erleiden. Das belastet die Betroffenen, die Familien und nimmt ein großes Stück Freiraum und Unbekümmertheit. Eine Therapie, die Erdnussallergiker von den Folgen der „Spuren von Erdnüssen“ schützt, wäre deshalb eine große Erleichterung für die Betroffenen. MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Katharina Blümchen, Oberärztin an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, pädiatrische Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose am Universitätsklinikum Frankfurt über die Studie zu einer Erdnussallergie Therapie.

Autor: S. Jossé/K. Blümchen, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
nussfreier Kuchen Nussallergie

Bei Kinderfesten in Kitas und Schulen, aber auch im Hort oder beim Sportverein werden die Eltern oft gebeten, einen Kuchen zum Buffet beizusteuern. Die Eltern machen das oft auch sehr gerne, wenn die jeweilige Einrichtung allerdings nussfrei ist, geraten viele Eltern ins Grübeln. Was darf in den nussfreien Kuchen, was nicht? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. rer. med. Annette Weber, Diplom-Oecotrophologin mit Praxis in Frankfurt Sachsenhausen.

Autor: S. Jossé/A. Weber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Familienalltag Erdnussallergie

Berlin, 11.03.2016 – Eine Allergie betrifft nicht nur Allergiker selbst. Gerade im Kindesalter stellt sich die ganze Familie auf die Krankheit ein. Wie man die Allergie erfolgreich in den Familienalltag integriert, welchen Herausforderungen sich Eltern und Kinder stellen müssen, erzählt Christian, 41, aus Berlin und Vater eines 9 Jahre alten Sohns mit schwerer Erdnussallergie.

Autor: PM ECARF, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussallergie Walnuss Cashewnuss

Allergische Reaktionen auf Nüsse sind nicht selten. Häufig handelt es sich jedoch um Kreuzallergien. Es gibt aber auch isolierte Allergien auf Nüsse wie z.B. die Walnuss oder die Cashewnuss, die nicht mit einer Pollenallergie einhergehen.  Wie häufig sind diese Allergien? Wie zeigen sie sich und wie erfolgt die Diagnose? Diese Fragen klärte MeinAllergiePortal mit Dr. Markus Wenzel, Oberarzt am Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft in Schmallenberg.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Verein Erdnussallergie Anaphylaxie Schweiz

Erdnussallergie“ – diese Diagnose ist für Eltern zunächst erschreckend. Ein Austausch mit anderen Eltern betroffener Kinder und eine Anlaufstelle bei der Suche nach Informationen ist deshalb für Viele eine große Hilfe. Beim schweizerischen Verein Erdnussallergie und Anaphylaxie (VEaA) bekommen Ratsuchende in Sachen Nussallergie, Erdnussallergie und Anaphylaxie beides – Informationen, Rat und Hilfe beim Umgang mit den Widrigkeiten des Alltags. MeinAllergiePortal sprach mit Angelica Dünner, Gründerin und Präsidentin des  „Verein Erdnussallergie und Anaphylaxie (VEaA)“  in der Schweiz.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Erdnuss Allergie Spürhund

Hunde haben eine gute Nase. Sie nehmen Gerüche feiner dosiert und auch früher wahr als Menschen. Gleichzeitig ist das Suchen und Anzeigen für Hunde eine Beschäftigung, die ihnen Spaß, macht, sie auslastet  und ihren natürlichen Instinkten entspricht. Dies macht man sich im Hundezentrum TEAMCANIN zu Nutze, indem man Hunde auf das Anzeigen bestimmter Gerüche trainiert. Mit Hilfe des speziellen Trainingskonzeptes SniffleDog® werden die Hunde auf einen bestimmten Geruch geprägt und sind dann z.B. als Kardio-Warnhund, Diabetes-Warnhund oder Erdnuss-Spürhund einsetzbar. MeinAllergiePortal sprach mit dem Entwickler des SniffleDog®-Konzeptes Uwe Friedrich von TEAMCANIN in Ditzingen bei Stuttgart über sein Konzept und wie es Erdnuss Allergikern im Alltag helfen kann.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Studie Nussallergie Erdnussallergie

Die Allergene von Baumnüssen und Erdnüssen gehören zu den gefährlichen Allergenen. Allergische Reaktionen können bei manchen Betroffenen sehr heftig ausfallen, bis hin zum anaphylaktischen Schock. Ist ein Patient auf die Allergene von Erdnüssen oder Baumnüssen sensibilisiert bedeutet dies jedoch nicht, dass es auch zu allergischen Symptomen kommen muss. Wann Allergie-Symptome drohen und wann dies nicht zu befürchten ist wäre für die Patienten deshalb eine wichtige Information. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Sabine Dölle, Ernährungswissenschaftlerin am Allergie-Centrum-Charité in Berlin über eine aktuelle Studie, die diese Fragestellung untersucht.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Erdnussallergie, Orale Immuntherapie

Die Allergene der Erdnuss gehören zu den gefährlichsten Allergenen. Die allergischen Reaktionen können sehr gravierend sein, bis hin zum anaphylaktischen Schock und das Risiko, versehentlich mit dem Erdnussallergen in Kontakt zu kommen, ist sehr hoch. Bei Menschen mit Heuschnupfen, Insektengiftallergien und Allergien gegen Hausstaubmilben ist es möglich, durch eine Immuntherapie eine Desensibilisierung des Patienten zu erreichen. Es ist deshalb naheliegend, auch Erdnussallergiker durch eine Immuntherapie gegen das Erdnussallergen zu desensibilisieren. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Katharina Blümchen, Oberärztin an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, pädiatrische Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose am Universitätsklinikum Frankfurt über den Stand der Medizin bei der oralen Immuntherapie (OIT) von Erdnussallergikern und ihren eigenen Erdnuss-Studien dazu.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Erdnüsse können bei einer entsprechenden Nahrungsmittelallergie bereits in geringen Mengen lebensbedrohliche Reaktionen auslösen. Die VGHS Burgschule in Peine hat daher ihr gesamtes Schulgelände zur erdnussfreien Zone erklärt und erhält dafür nun die erste Auszeichnung des Nuss/Anaphylaxie Netzwerks (NAN) e.V..

Autor: PM NAN, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussfreies Schulhasu Gabler Zürich

Die Nussallergie gehört zu den schwersten Nahrungsmittelallergien. Bei den Betroffenen kann es bereits durch Verzehr, durch Hautkontakt oder durch das Einatmen des Allergens schon bei kleinsten Mengen zu heftigen allergischen Reaktionen kommen. Auslöser sind Nüsse bzw. Schalenfrüchte, gegen die Allergien bestehen und die schwere allergische Reaktionen auslösen können. Schlimmstenfalls kann es sogar zum anaphylaktischen Schock, einer allergischen Reaktion mit Kreislaufzusammenbruch und womöglich Herzstillstand kommen. Für Menschen mit Nussallergie ist es deshalb lebenswichtig, den Kontakt zum Allergen "Nuss" zu vermeiden. Eine "nussfreie" Umgebung lässt sich im häuslichen Umfeld noch umsetzen, aber was passiert, wenn das Kind in die Schule kommt? Nüsse sind allgegenwärtig und die Gefahr für nussallergische Kinder, mit dem Allergen in Kontakt zu kommen ist enorm. Judith Benz, Schulleiterin des Schulhauses Gabler in Zürich, ging das Thema "Nussallergie in der Schule" besonnen und pragmatisch an und ermöglicht Kindern mit Nussallergie den Besuch ihrer Schule. Mit MeinAllergiePortal sprach sie über ihr nussfreies Schulhaus Gabler, in dem Nüsse verboten sind.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Burgschule in Peine

Die VGHS Burgschule ist eine Grund- und Hauptschule, an der 450 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden und sie gehört zu den wenigen Schulen in Deutschland, die "erdnussfrei" sind. Für Kinder, die unter einer Allergie auf Erdnüsse leiden, ist das ein enormer Fortschritt und für die Eltern der von Anaphylaxie betroffenen Kinder eine große Erleichterung, denn erdnussfreie Schulen sind in Deutschland noch recht selten. MeinAllergiePortal erfuhr von Doris Salzmann, Schulsozialpädagogin und Betreuerin des Schulsanitätsdienstes an der VGHS Burgschule in Peine, wie die Burgschule erdnussfrei wurde.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.