Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Asthma

Asthmaschulung Video

Um mit einer chronischen Krankheit gut leben zu können, braucht es das richtige Know-How. Ganz besonders gilt das für Asthmatiker, die bei einem Asthma-Verhaltenstraining alles über ihre Krankheit lernen können. Wie so eine Asthmaschulung abläuft und wie sie stark macht , zeigt ein neues Video.

Autor: PM CJD, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
beruflich bedingte COPD Arbeitsplatz Auslöser

COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) kennt man als „Raucherkrankheit“, aber auch beruflich bedingt kann es zur COPD kommen. Welche Industrien bergen das Risiko, eine COPD zu entwickeln und welche Berufe sind betroffen? Wie lange kann es dauern, bis sich Symptome bemerkbar machen? Was ist dann zu tun? Mein Allergieportal sprach mit PD Dr. med. Alexandra M. Preisser, Fachärztin für Arbeitsmedizin, Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie und Stellvertretende Institutsleitung am Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf über COPD-Auslöser am Arbeitsplatz und wie man sich schützen kann.

Autor: S. Josse/A.M. Preisser, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Vorgehensweise Asthmadignose Kind

Wie stellt man bei Kindern Asthma fest? Welche Untersuchungen sind nötig und welche möglich? Diese Fragen stellen sich Eltern, wenn ihr Kind unter Husten leidet und sie nicht wissen, ob es nur ein vorübergehendes Phänomen ist oder ob Asthma dahinter steckt. Deshalb sprach MeinAllergiePortal mit Dr. med. Thomas Spindler über die Asthmadiagnose beim Kind, nötige Untersuchungen und die Vorgehensweise. Dr. Spindler ist Chefarzt der Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie, Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche, Lungenzentrum Süd-West, Waldburg-Zeil Kliniken – Fachkliniken Wangen.

Autor: S. Jossé/T. Spindler, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM CJD, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Die COPD (chronic obstructive pulmonary disease) ist eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung. COPD gilt als eine Krankheit der Raucher und der zweiten Lebenshälfte – sie tritt vorwiegend nach dem 40. Lebensjahr in Erscheinung. Typische  Symptomen können Atemnot, Husten und Auswurf sein – COPD schränkt die Lebensqualität deutlich ein. In den letzten Jahren wurde zunehmend deutlich, dass sich die COPD nicht nur auf die Lunge beschränkt. Vielmehr können auch andere Organe in Mitleidenschaft gezogen werden, so dass es zu Begleiterkrankungen kommt, sogenannten Komorbiditäten. In seinem Vortrag „Begleiterkrankungen bei COPD – worauf ist zu achten?“ beim DGIM-Patiententag 2016 in Wiesbaden ging Prof. Dr. Heinrich Worth auf die häufigsten Komorbiditäten bei COPD ein. Prof. Worth ist Arzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde sowie Kardiologie in Fürth.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Bergsteigen

Bergsteigen ist eine Sportart, die in den letzten Jahren immer beliebter wird. Bergsteigen kann man „gemütlich“, aber es kann auch ausgesprochen anstrengend werden. Für viele Menschen mit Asthma stellt sich deshalb die Frage, inwieweit diese Sportart für sie in Frage kommt. Muss man als Asthmatiker aufs Bergsteigen verzichten? Wie weiß man, ob individuelle Risiken bestehen? Gibt es Vorsichtsmaßnahmen? Dr. Achim Grünewaldt, Funktionsoberarzt Schwerpunkt Pneumologie am Universitätsklinikum Frankfurt a. Main, sprach mit MeinAllergiePortal über Asthma und Bergsteigen, bestehende Risiken und wie man sich schützt.           

Autor: S. Jossé/A. Grünewaldt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Tauchen Pollenallergie Heuschnupfen Asthma

Tauchen ist eine faszinierende Sportart für Jung und Alt. Sportliche Höchstleistungen muss man beim Tauchen nicht erbringen, man sollte aber über eine gewisse Belastbarkeit verfügen. Belastungen ergeben sich beim Tauchen allein schon durch die Tatsache, dass man unter Wasser und in einer gewissen Wassertiefe agiert. Was aber, wenn man unter Heuschnupfen oder Asthma leidet, ist der Tauchsport auch dann möglich? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Kay Tetzlaff, Facharzt für Innere Medizin und Pulmologie an der Sportmedizin des Universitätsklinikums Tübingen über Risiken beim Tauchen mit Pollenallergien und Asthma.

Autor: S. Jossé/Prof. K. Tetzlaff, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Studie Überdiagnose Asthma Kinder

In einer holländischen Studie "Overdiagnosis of asthma in children in primary care: a retrospective analysis" hat man festgestellt, dass Kinder häufig fälschlich die Diagnose Asthma erhielten und dadurch unnötig therapiert wurden. Weiter hat die Untersuchung gezeigt, dass nur bei einem kleinen Prozentsatz dieser Kinder ein Lungenfunktionstest Teil der Diagnose war. Für MeinAllergiePortal kommentiert Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderzentrum Bethel am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld diese Studie zur Überdiagnose von Asthma bei Kindern.1)

Autor: Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Feuchtinhalation Asthma Kinder

Feuchtinhalation bei Kindern“ lautete der Titel des Vortrags, den Dr. med Claudia Schweighart am 28. November 2015 im Rahmen des Frankfurter Pädiatrietages hielt. Dabei ging es zum einen um einen Vergleich von Feucht- und Trockeninhalation. Zum anderen wurde durch die Beschreibung der biophysikalischen Vorgänge beim Inhalieren deutlich, wie wichtig es ist, die dem Therapieziel entsprechende „richtige Inhaliertechnik“ auszuwählen. Frau Dr. Schweighart ist Kinder- und Jugendärztin mit den Schwerpunkten pädiatrische Pneumologie und Allergologie an den Waldburg-Zeil Kliniken, Wangen.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Krafttraining

Wozu sollen Kinder - noch dazu asthmakranke Kinder - Gewichte stemmen? Tatsächlich können sogar asthmakranke Kinder und Jugendliche von Übungen zum Muskelaufbau in vielfältiger Weise profitieren, vor allem durch Stärkung der Atemhilfsmuskulatur.

Autor: PM CJD, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma bronchiale Hochleistungssport

Viele Hochleistungssportler leiden unter Asthmabronchiale, und in vielen Fällen ist es der Sport, der die Erkrankung begünstigt. Bei welchen Sportarten tritt Asthma besonders häufig auf? Welche Faktoren begünstigen Asthma bei den Sportlern? Wie kommt es zu Schädigungen der Atemwege? Welche Rolle spielen Umwelteinflüsse? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Winfried J. Randerath, Chefarzt am Zentrum für Schlaf- und Beatmungsmedizin der Klinik für Pneumologie und Allergologie in Solingen.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Autor: PM Helmholtz Zemtrum München, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Remodeling Airways Asthma

One possible consequence of asthma is the remodeling of the airways. “Remodeling” means that, caused by the disease, the airways are undergoing a change process and bronchial walls are thickening, restricting the lung function even more. MeinAllergiePortal talked with Prof. Jean Bousquet, Pulmonologist, University of Montpellier and Hôpital Arnaud de Villeneuve, Montpellier, who proposed the concept of airways remodeling in asthma about his findings.  

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Fitness Prävention

Groß war der Andrang beim DGIM-Patiententag zum 121. Internistenkongress, der am 11. April 2015 im Wiesbadener Rathaus stattfand. In sechs parallelen Vortragsreihen wurde ein breites Themenspektrum abgedeckt. Unter anderem stand auch das wichtige Thema Sport und Prävention im Fokus.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Krankenkasse Erstattung

Asthma gehört zu den chronischen Erkrankungen. Das bedeutet, dass der Patient lebenslang bestimmte Medikamente oder auch bestimmte Maßnahmen benötigt, um seine Gesundheit zu erhalten. Mit jeder Gesundheitsreform stehen jedoch weitere Kostendämpfungsmaßnahmen ins Haus. Asthma-Patienten sehen sich deshalb mit zum Teil starken Einschränkungen konfrontiert. Welche Leistungen stehen den Versicherten bei Asthma zu? Was ist aus Kulanz möglich? MeinAllergiePortal sprach mit Günter Budelski, Initiator und Gründer sowie 1. Vorsitzender der Selbsthilfegruppe Asthma und Allergie Kronberg über die Erstattungsmöglichkeiten bei gesetzlichen und privaten Krankenkassen

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Heimbeatmung bei Asthma

Neue Therapieoptionen bei Lungenerkrankungen stießen auf großes Interesse beim DGIM-Patiententag zum 121. Internistenkongress. Der Patiententag fand am 11. April 2015 im Wiesbadener Rathaus statt und insbesondere der Vortrag zur Heimbeatmung war gut besucht. „Dass man zum Atmen Kraft braucht, merkt man erst dann, wenn sie fehlt“ begann Prof. Dr. Carl-Peter Criée Facharzt für Pneumologie und ehemaliger Chefarzt des Bereiches Pneumologie, Beatmungsmedizin und Schlaflabor, Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende e.V. seinen Vortrag und sprach damit vielen der anwesenden Betroffenen aus der Seele. Der Vortrag fand im Rahmen des Themenblocks "Aktuelles aus der Lungenheilkunde" statt, Ausrichter waren Deutsche Atemwegsliga e.V. und Deutsche Lungenstiftung e.V..

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Transition Asthma Neurodermitis

Asthma und Neurodermitis gehören zu den chronischen Erkrankungen, von denen auch Kinder sehr häufig betroffen sind. Für diese Kinder und ihre Familien gibt es Schulungen, die den Umgang mit der Erkrankung erleichtern sollen. Eine Versorgungslücke tut sich dann auf, wenn aus den Kindern Erwachsene werden, die für sich selbst verantwortlich sind – in der Transition. Die Erkenntnis, dass diese Phase aktuell nicht ausreichend begleitet wird, hat sich aber erst in den letzten Jahren durchgesetzt. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Rüdiger Szczepanski, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin am Kinderhospital Osnabrück und Träger des Bundesverdienstkreuzes über Transition und welche Maßnahmen nötig wären.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Asthma, die häufigste chronische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter, führt auch heute noch zu schweren Komplikationen und sogar zu vermeidbaren Todesfällen. „Ganz wichtig ist der richtige Umgang mit dem chronischen Leiden“, erklärt Dr. Gerd Schauerte, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter. „Dieser richtige Umgang ist aber nun mal nicht angeboren, sondern muss von den jungen Patienten und ihren Familien erst gelernt werden.

Autor: Pressemitteilung CJD Berchtesgaden, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Yoga

Yoga bei Lungenerkrankungen“, das war das Thema der Informationsveranstaltung, die von der SelbsthilfegruppeAsthma und Allergie“ am Donnerstag, den 12. März 2015, in der Stadthalle Kronberg angeboten wurde. Dabei wurde nicht nur theoretisch erläutert, was hinter dem Begriff „Yoga“ steckt und was man mit Yoga für die Gesundheit tun kann. Über 30 Zuhörer waren mit Matten und Decken ausgerüstet zum Vortrag erschienen und hatten so die Gelegenheit, unter der Leitung der Referentin und Yogalehrerin Bettina Herberholz auszuprobieren, „wie Yoga geht“ und wie es sich anfühlt.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthmabehandlung Pädiatrietag

Ein Update der neusten Entwicklungen in der Kinderheilkunde wurde Kinderärzten und Allgemeinmedizinern beim 2.Frankfurter Pädiatrietag geboten. Die Veranstaltung fand am 29. November 2014 im Universitätsklinikum Frankfurt statt und war mit 150 Teilnehmern sehr gut besucht. Das ausgewogene Programm beinhaltete Themen wie ADHS, Impf-Empfehlungen Stoffwechselerkrankungen und Reflux. Auch zu Asthma Management, Nahrungsmittelallergien, Anaphylaxie und Neurodermitis erfuhren die Teilnehmer interessante Neuigkeiten. 

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.