Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Asthma im Kindes- und Erwachsenenalter: Forum Lunge in München

Der Lungeninformationsdienst des Helmholtz Zentrums München richtet am 21. Oktober bereits zum zwölften Mal das Forum Lunge in München aus! Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf dem Thema: „Wenn das Atmen schwer fällt – Asthma im Kindes- und Erwachsenenalter“.

Hochkarätike Experten beim Forum Lunge in München

In kostenfreien Kurzvorträgen referieren hochkarätige Experten einen Nachmittag lang von 15.30 bis 19.30 Uhr zu den Themen ‚Formen und Krankheitsmechanismen von Asthma‘, ‚Asthma und Feinstaub‘, ‚Berufliche Risiken für Asthmatiker‘, ‚Behandlung von kindlichem Asthma‘ und ‚Hilfe bei schwerem Asthma‘.

Forum Lunge in München: Referenten beantworten Patientenfragen

Im Anschluss an die Vorträge haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten und sich mit Vertretern von Patientenorganisationen auszutauschen. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Wir vermitteln Ihnen gerne Interviewpartner, Anfragen bitte möglichst vorab!

Nutzen Sie das 12. Forum Lunge als Gelegenheit für den persönlichen Kontakt mit Medizinern und Wissenschaftlern sowie für den Austausch mit Betroffenen! Am Stand des Lungeninformationsdienstes können Sie sich über unser aktuelles Angebot informieren.

Für die Veranstaltung hat die Bayerische Landesärztekammer vier Fortbildungspunkte für Ärzte bewilligt.

Eine Anmeldung ist erforderlich.


Kontakt:


Tel.: 089/3187-3991
E-Mail: info@lungeninformationsdienst.de

Der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München arbeitet in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung. Er bietet Patienten und der interessierten Öffentlichkeit Informationen zu Diagnostik, Therapie und Prävention von Lungenerkrankungen und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor. Zugleich bildet der Lungeninformationsdienst eine Plattform, auf der sich Patienten, Selbsthilfegruppen und Wissenschaftler austauschen können.

Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus und Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil. Der Hauptsitz des Zentrums liegt in Neuherberg im Norden Münchens. Das Helmholtz Zentrum München beschäftigt rund 2.300 Mitarbeiter und ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft, der 18 naturwissenschaftlich-technische und medizinisch-biologische Forschungszentren mit rund 37.000 Beschäftigten angehören. Das Helmholtz Zentrum München ist Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung e.V.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.